Bibliothekskongress

Der Bibliothekartag und der der Bibliothekskongress gelten als die größten Fachveranstaltungen im Bibliothekswesen im deutschsprachigen Raum. Veranstaltet von den beiden Verbänden Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) bzw. vom Dachverband Bibliothek & Information Deutschland (BID) locken die Veranstaltungen regelmäßig mehr als 3.500 Besucherinnen und Besucher an. Um den Namen "Bibliothekartag" ist zuletzt eine lange schwellende Diskussion wieder aufgefalmmt: Ist eine rein männliche Bezeichnung und die Verengung auf die Berufsgruppe der Bibliothekarinnen und Bibliothekare noch zeitgemäß?


Artikel zum Thema

Artikel zum Thema

Hinter den Regalen … der Muff von 100 Jahren

Bibliotheksexperte Meinhard Motzko beschäftigt sich im Kommentar – nicht nur – mit der Diskussion um die Umbenennung des Deutschen Bibliothekartags.

Nachlese zum 109. Deutschen Bibliothekartag

Es ist ein ausgewöhnlicher Bibliothekartag 2021. Nachdem die größte Fortbildungsveranstaltung für alle in Bibliotheken und im Informationssektor beschäftige…

buten un binnen – wagen un winnen: Programmtipps zum Bibliothekartag 2021

In der Fremde und Zuhause – Wagen und Gewinnen.« So haben unsere Bremer Kolleginnen und Kollegen das Motto zum 109. Bibliothekartag übersetzt (ein oft genutzter…

Virtuell statt vor Ort

Neben dem Konferenzprogramm gehören die Firmenausstellung und Produktpräsentationen traditionell zum Bibliothekartag. Wie der Berufsverband Information Bibliothek…

Bibliothekskongress, Bibliotheken verändern, Leipzig, Bibliothekartag, Leipziger Messe, Messe Leipzig, BID

7. Bibliothekskongress in Leipzig: Bibliotheken verändern!

Leipzig. Um im digitalen Zeitalter relevant zu bleiben, erfinden sich Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken neu. Sie entwickeln sich zu sogenannten…

107. Deutscher Bibliothekartag, Berlin, BIB, Bibliothekartag

Abschluss 107. Bibliothekartag: Bibliothekare fordern Nachhaltigkeit

Mehr als 4.200 Teilnehmende verabschieden sich nach vier Tagen des intensiven Austauschs und konstruktiver Diskussionen vom 107. Deutschen Bibliothekartag aus…

Bürgermeister Lederer empfängt ausländische Gäste im Roten Rathaus

Längst ist er international geworden, der Deutsche Bibliothekartag. Viele Teilnehmer reisen aus dem Ausland an, auf den Gängen hört man immer wieder Gespräche, die…

Bibliothekartag eröffnet: mehr Engagement von der Politik gefordert

Unter dem Motto »offen & vernetzt« ist ab heute der größte bibliothekarische Fachkongress Europas zu Gast in Berlin. Bis zum kommenden Freitag steht beim 107.…

107. Deutscher Bibliothekartag, Bibliothekartag, Berlin, BIB, VDB, Erlangen, Nürnberg, Universitätsbiblitohek Erlangen-Nürnberg, Universität Erlangen-Nürnberg

Bibliothekartag: Verbände fordern höhere Grundfinanzierung

Wenn kommende Woche der größte bibliothekarische Fachkongress Europas im Berliner Estrel Congress Center tagt, erwartet die Besucher nicht nur ein klassisches…

Heinz-Jürgen Lorenzen plädiert für Beibehaltung des Bibliothekartags

Wenn es eine Rangliste derjenigen Bibliothekare gäbe, die die meisten Ehrenämter im Bibliothekswesen innehatten, dann würde Heinz-Jürgen Lorenzen ganz weit vorne…

BIB, VDB, Bibliothekartag, Vesna Steyer, Konstanze Söllner, Heiner Schnelling

Für ein besseres Urheberrecht: Bibliotheken wenden sich an die Politik

Mehr als 3600 Bibliotheksbeschäftigte diskutieren vom 30. Mai bis 2. Juni 2017 auf dem 106. Deutschen Bibliothekartag in Frankfurt am Main die derzeit bestimmenden…

Bibliothekartag: Frankfurter Appell für ein zeitgemäßes Urheberrecht

Unter dem Motto "Medien - Menschen - Märkte" findet vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2017 der 106. Deutsche Bibliothekartag in Frankfurt am Main statt. 3652 Teilnehmer…

Zeit für Gespräche: BuB auf dem Bibliothekartag in Frankfurt

Mehr als 3.500 Beschäftigte in Bibliotheken und Informationseinrichtungen werden in der kommenden Woche vom 29. Mai bis zum 2. Juni zum Bibliothekartag in Frankfurt…

Bibliotheken als Teil der Willkommenskultur / Bibliothekskongress in Leipzig gestartet

Leipzig. Unter dem Motto „Bibliotheksräume – real und digital“ ist am Montag der 6. internationale Bibliothekskongress im Congress Center Leipzig gestartet. Rund…

Bibliothekartag: Ende der Benachteiligung digitaler Medien gefordert

Mehr als 3.500 nationale und internationale Bibliotheksmitarbeiter nehmen in der Woche vom 26. bis 29. Mai am 104. Deutschen Bibliothekartag in Nürnberg, dem…

Eiszeit in Leipzig: Unterkühlte Diskussion zwischen Verlegern und Bibliothekaren

Frostige Zeiten in Leipzig: Der plötzliche Wintereinbruch zu Beginn des diesjährigen Bibliothekskongresses illustrierte angemessen das unterkühlte Verhältnis…

Nach oben