Lehrmaterial für medienpädagogische Workshops

Berlin. Die Förderung von Medienkompetenz spielt eine zentrale Rolle für die medienpädagogische Arbeit in Bibliotheken. Das Projekt »Netzwerk Bibliothek Medienbildung«, das vom Deutschen Bibliotheksverband (dbv) von 2019 bis 2022 umgesetzt wird, hat nun umfassende Lehrmaterialien zur Umsetzung medienpädagogischer Workshops in Bibliotheken entwickelt.

Entwickelt wurde ein Leitfaden bestehend aus drei Modulen, aus denen individuelle medienpädagogische Workshops zusammengestellt werden können. Die drei Module behandeln die Schwerpunkte Theorie und Haltung (Modul 1), die Konzeption  medienpädagogischer Workshops (Modul 2) sowie den Einsatz und das Kennenlernen medienpädagogischer Tools (Modul 3).

Ergänzt wird der Leitfaden durch die Broschüre »Einfach Digital – Digitale Medienangebote in Bibliotheken«, in der ausgewählte Anwendungsgebiete digitaler Medien in Bibliotheken vorgestellt werden.

Die Lehrmaterialien, die zusammen mit acht Netzwerkexpertinnen und -experten und dem JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis erarbeitet wurden, sollen Bibliotheksmitarbeiter/-innen dabei unterstützen, ihre Expertise im Feld der Medienkompetenz weiterzugeben.

Der Leitfaden »Medienkompetenz fördern – Wissen weitergeben« mit seinen drei Modulen kann hier eingesehen werden.

red. / 21.1.2021

Schlagworte: , ,

Kommentare geschlossen