Amerika-Gedenkbibliothek startet Themenraum »Zukunft der Bildung«

Berlin. Am 29. Mai ist der neue Themenraum »Zukunft der Bildung« in der Amerika-Gedenkbibliothek gestartet. Bis zum 5. Juli können sich Nutzende hier über Fragestellungen rund um Bildung informieren, sowohl digital als auch physisch mit einer Vielzahl von Medien. Angeboten werden ca. 200 Medien, mit Blick in die Vergangenheit und Zukunft der Bildung. Informationen zu Lernstrategien und Empowerment durch neue Tools stehen ebenso zur Verfügung wie Medien zu Inklusion und zu Bildung als Menschenrecht. Spiel- und Dokumentarfilme mit Geschichten vom Lernen stehen im Themenraum zur Ausleihe bereit. Begleitet wird die Präsentation durch zwei Veranstaltungen zum Thema. Der Themenraum »Zukunft der Bildung« kooperiert mit dem Projekt »Schools of tomorrow« des Hauses der Kulturen der Welt.

Auf einen Blick:

Themenraum Zukunft der Bildung
29.05. – 05.07.2018
Mo – Fr 10.00 – 21.00 Uhr, Sa 10.00 – 19.00 Uhr, So 11.00 – 17.00 Uhr
Amerika-Gedenkbibliothek, Salon, Blücherplatz 1, 10961 Berlin
Eintritt frei

Digitale Bildung offen gestalten mit Open Educational Resources (OER)
Do 14.6. | 18.00 – 19.00 Uhr | Salon
Jan Neumann, Herausgeber des OER Atlas 2017, erklärt die Grundlagen von OER und liefert internationale Good-Practice-Beispiele zur Nutzung.

www.zlb.de/themenraum

red / 1.6.2018

Schlagworte: ,

Kommentare geschlossen