#vBIB21: Virtuelle Konferenz legt Schwerpunkt auf digitale Communitys

#vBIB21, BIB, Berufsverband Information Bibliothek, TIBDer Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und die TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek Hannover veranstalten am 1. und 2. Dezember 2021 die virtuelle Konferenz #vBIB21. Wie BIB und TIB mitteilen wolle man angespornt durch das positive Feedback im vergangenen Jahr an die erfolgreiche #vBIB20 anknüpfen und unter dem Motto „Einmal ist keinmal, zweimal ist eine Reihe“ die neue Veranstaltungsreihe #vBIB starten.

2021 liegt der Schwerpunkt auf digitalen Communitys mit all ihren Facetten: Sie zeichnen sich durch Interaktion und Kommunikation im virtuellen Raum aus, legen den Fokus auf Teilhabe an Wissen und Erfahrungen, fördern den Auf- und Ausbau lebendiger Netzwerke, inspirieren sich gegenseitig, geben Impulse und arbeiten gemeinsam an Lösungen.

Die #vBIB21 möchte dafür ein offenes, community-übergreifendes Informations- und Diskursangebot mit Keynotes und Beiträgen von Expertinnen und Experten bieten. Interaktive Elemente wie die sogenannten „Speakers Corner“ und „Tech Corner“ ergänzen das Programm und sollen zu Austausch und Vernetzung einladen. Ein Aufruf zur aktiven Beteiligung soll in Kürze folgen .

Weitere Informationen zur #vBIB21 unter www.vbib.net. Aktuelle Neuigkeiten gibt es auch auf Twitter unter twitter.com/vbib21.

red / 1.6.2021

Schlagworte: , ,

Kommentare geschlossen