»Umbau im historischen Bestand«: BuB-Maiausgabe in der App verfügbar

Die BuB-Maiausgabe 2019  ist online – wenige Klicks genügen und  die BuB-App mit ihren zahlreichen Zusatzfunktionen steht Ihnen zur Verfügung. Heftschwerpunkt ist diesmal das Thema »Umbau im historischen Bestand«. Nutzen Bibliotheken Baudenkmale, so stehen sie häufig vor dem Problem, dass Nutzungs- und Funktionsanpassungen des Gebäudes schwieriger sind als sonst. Dies gilt sowohl für Bibliotheksgebäude, die Baudenkmale sind, als auch für die Nachnutzung von Baudenkmalen durch Bibliotheken. Welche Probleme, aber auch Chancen mit der Umsetzung von Bauprojekten im denkmalgeschützten Bestand verbunden sind, zeigen wir im aktuellen Heftschwerpunkt – und zwar anhand von Beispielen aus Öffentlichen und Wissenschaftlichen Bibliotheken und mit zahlreichen Fotostrecken in der App. Unter anderem ist zu lesen und zu sehen, wie für die Unibibliothek Chemnitz eine alte Industriespinnerei modernisiert wird.

Darüber hinaus finden Sie im aktuellen BuB-Heft unter anderem einen Beitrag darüber, wie man auch ohne Reisen ganz viel von ausländischen KollegInnen lernen kann. Ein weiterer Artikel beschreibt kreative Audit-Methoden, mit denen die Lern- und Fehlerkultur in Bibliotheken gestärkt werden kann.

Als BIB-Mitglied können Sie die BuB-App kostenlos herunterladen. Wie das genau funktioniert, ist auf der BuB-Webseite unter http://b-u-b.de/bub-app/  erklärt.

red / 9.5.2019

Schlagworte: ,

Kommentare geschlossen