Beiträge zum Stichwort ‘ Nomos ’

Corona-Krise: Verlage bieten digitale Inhalte für Bibliotheken frei an

Immer mehr Verlage gestatten Bibliotheken den freien Zugriffen auf ihre digitalen Inhalte während der Coronavirus-Pandemie. Der Nomos-Verlag meldet etwa, dass alle Bibliotheken unbürokratisch und kurzfristig mit einer zweiwöchigen Freischaltung sämtlicher wissenschaftlicher Inhalte der Nomos- und Tectum-eLibraries ohne Kosten oder Verpflichtungen unterstützt werden sollen. Die Freischaltung erfolgt ab sofort und kann per E-Mail oder telefonisch beantragt werden. Nach

[weiterlesen …]



Nomos übernimmt Academia Verlag

Baden-Baden. Die Nomos Verlagsgesellschaft hat zum 1. Januar 2018 den Academia Verlag mit Sitz in Sankt Augustin, Nordrhein-Westfalen, übernommen. Wie Nomos mitteilt, ergänzen dadurch künftig rund 800 Titel aus den Bereichen Antike Philosophie, Mittelalterliche und Moderne Philosophie, Sportwissenschaft, Pädagogik, Politik, Anthropologie, (Zeit-)Geschichte und Musikwissenschaft das Angebot der Baden-Badener Verlagsgesellschaft. Jährlich kommen etwa 30Neuerscheinungen hinzu. Der

[weiterlesen …]



De Gruyter und Nomos stellen Titel bei Booktex ein

Der Stuttgarter E-Vertriebsdienstleister Booktex hat Verträge mit den Verlagen De Gruyter und Nomos über die Aufnahme von Titeln auf der Plattform www.digitaler-semesterapparat.de geschlossen. De Gruyter wird über 10.000 E-Books bereitstellen, aus denen über die Plattform Auszüge für digitale Semesterapparate und E-Learning-Plattformen lizenziert werden können. Die Nomos Verlagsgesellschaft beteiligt sich mit über 1000 Zeitschriftenausgaben. Damit wächst

[weiterlesen …]