Beiträge zum Stichwort ‘ LBZ Rheinland Pfalz ’

LBZ Rheinland-Pfalz startet Projekt „Bildungspartner Bibliothek“

LBZ Rheinland Pfalz, Bildungspartner Bibliothek, Schulprojekt

Sprendlingen-Gensingen. Im Zeitalter von Facebook, Twitter und Google wird es für Kinder und Jugendliche immer wichtiger, Dinge zu hinterfragen, sich Wissen anzueignen und zu diskutieren. Hier bieten sich die Bibliotheken als natürlicher Partner der Schulen und Kindertagestätten an. Die Stärkung der Sprach- und Lesekompetenz, kulturelle Bildung sowie die Förderung der Medien- und Recherchekompetenz: Es eröffnen

[weiterlesen …]



Rekorde beim Lesesommer 2018

Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz, Lesesommer 2018, Rekordbeteiligung

Neustadt an der Weinstraße. Die Zahlen sprechen für sich: Der Lesesommer 2018 in Rheinland-Pfalz hat mit 195 beteiligten Bibliotheken wieder einen neuen Rekord aufgestellt. Auch der Zuspruch stieg weiter an: Mehr als 20.300 Kinder und Jugendliche waren mit Eifer dabei und lasen fast 150.000 Bücher. Jetzt wurde im Landesbibliothekszentrum/Landesbüchereistelle (LBZ) in Neustadt/Weinstraße Bilanz gezogen und

[weiterlesen …]



Schultüte für jede Menge Lesespaß

Neustadt/Weinstraße. Neugierig, aufgeregt, erwartungsvoll und stolz: Für viele Kinder und deren Familien beginnt mit der Einschulung ein neuer Lebensabschnitt. Zur Grundausstattung gehören neben Schultüte, Ranzen, Mäppchen und Heften natürlich vor allem – Bücher. Mit der landesweiten Leseförderaktion „Schultüte“ bieten deshalb zahlreiche Bibliotheken in Rheinland-Pfalz kostenlosen „Lesespaß“ für Schulanfänger. In der Schultüte der Bibliotheken ist neben

[weiterlesen …]



NS-Raubgut in der Pfälzischen Landesbibliothek: Geschichte, Strukturen, Opfer

Speyer. Während der Zeit des Nationalsozialismus erwarb die Pfälzische Landesbibliothek rund 60.000 Bände durch Ankauf, Geschenke oder Tausch mit anderen Bibliotheken. Einige dieser Bücher haben eine besondere Geschichte: Sie gehörten Personen und Körperschaften, die aus weltanschaulichen oder politischen Gründen verfolgt wurden – Juden, Kommunisten, Sozialisten, Freimaurer, Katholiken, Pazifisten. Die Opfer wurden jedoch nicht nur in

[weiterlesen …]



Eröffnung des Lesesommers Rheinland-Pfalz

Der Lesesommer Rheinland-Pfalz setzt auch in diesem Jahr seine Erfolgsgeschichte fort. Die größte Leseförderaktion des Landes für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und sechzehn Jahren, die vom 13. Juli bis 12. September 2015 bereits zum achten Mal stattfindet, verzeichnet mit 172 teilnehmenden Bibliotheken einen neuen Rekord bei der Zahl der Veranstaltungsorte. Kulturstaatssekretär Walter Schumacher, der

[weiterlesen …]