Beiträge zum Stichwort ‘ Demokratie ’

Umfangreiches Programm beim BIB-Sommerkurs

Reutlingen. Bibliotheken eignen sich als Begegnungsraum, sie sind neutrale, nicht-kommerzielle Orte und treten für eine offene und pluralistische Gesellschaft ein. Der Ausbau von Formaten der Bürgerpartizipation und des Community Buildings gehören deshalb zunehmend zum Tätigkeitsspektrum von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren. Das Modellprojekt des Berufsverbands Information Bibliothek (BIB) und »Miteinander reden« der Bundeszentrale für politische Bildung will

[weiterlesen …]



Empfehlungen für den Umgang mit rechter Literatur

Öffentliche Bibliotheken müssen sich im Rahmen ihres Auftrages zu rechten Sachbüchern positionieren und sollten dies auf einer soliden und informierten Grundlage tun. Über einen offensiven und differenzierten Umgang sowie die enge und weite Kontextualisierung solcher Bücher können sie einen Beitrag zur Rechtsextremismusprävention und Demokratieförderung leisten. In ihrer aktuellen Bachelorarbeit »Sachbücher des politisch rechten Randes in

[weiterlesen …]



#vSoku20 – Der BIB-Sommerkurs wird virtuell

Der diesjährige BIB-Sommerkurs zum Thema »Historische Schätze und wie sie zu erhalten sind. Schriftliches Kulturgut und Bestandserhaltung in Bibliotheken« kann aufgrund der Pandemie und den dadurch geltenden Bestimmungen nicht stattfinden. Ein solches Thema kann am besten in einem Vorortseminar umgesetzt werden; es wird daher auf das kommende Jahr verschoben. Nichtsdestotrotz liegt dem Berufsverband Information Bibliothek

[weiterlesen …]



Tische raus!

Reutlingen. Die bibliothekarischen Verbände BIB, BID, dbv und VDB unterstützen den dritten Tag der offenen Gesellschaft unter dem Motto »Tische raus«, der am Samstag, 15. Juni 2019, stattfindet. Mit Ihnen gemeinsam wollen wir als »Bibliotheken« den Tag mit gezielten Aktionen füllen und damit der demokratiepolitischen Verantwortung, die wir haben, einmal mehr Rechnung tragen. Wir brauchen

[weiterlesen …]