Beiträge zum Stichwort ‘ Büchereizentrale Schleswig-Holstein ’

Total digital: Super Mario, Pikachu & Co. zu Besuch in der Fahrbücherei

Total digital, Fahrbücherei, Gaming, Büchereizentrale Schleswig-Holstein, BZSH, Schleswig-Holstein

  Die Fahrbücherei im Kreis Steinburg und die Büchereizentrale Schleswig-Holstein haben in Zusammenarbeit mit dem Kreis Steinburg, dem Amt Schenefeld und der Offenen Ganztagsschule Schenefeld ein Projekt zum Thema Gaming entwickelt. Eltern kennen die Titelmelodie von Pokémon, Super Mario und Co. Computer- und Konsolenspiele sind aus dem Alltag vieler Heranwachsender nicht mehr wegzudenken. Unter dem

[weiterlesen …]



Heinz-Jürgen Lorenzen in den Ruhestand verabschiedet

Dr. Heinz-Jürgen Lorenzen, Büchereiverein Schleswig-Holsteine, Ruhestand

Rendsburg. Der Büchereiverein Schleswig-Holstein hat am 19. Dezember seinen langjährigen Geschäftsführer Heinz-Jürgen Lorenzen verabschiedet. Lorenzen hat in den vergangenen 35 Jahren die Entwicklung des Büchereiwesens in Schleswig-Holstein maßgeblich mitgeprägt und grundlegende Neuerungen auf den Weg gebracht. So trug er unter anderem zu einer Neuorganisation des Büchereiwesens in Schleswig-Holstein bei, indem er an der Auflösung der

[weiterlesen …]



»Dezembergeschichten« laden zum Vorlesen in der Adventszeit ein

Dezembergeschichten

Dezembergeschichten 2018: Projektkoordinatorin Susanne Brandt liest die erste Geschichte aus dem »Dezemberbuch des Jahres«. Foto: BZSH Seit dem 3. Dezember läutet die landesweite Vorleseinitiative »Dezembergeschichten« der Büchereizentrale Schleswig-Holstein wieder die Vorweihnachtszeit im Land ein. Seit 2006 fördere die Initiative die Vorlesekultur in den Wochen vor Weihnachten, heißt es in einer Pressemitteilung der Büchereizentrale Schleswig-Holstein. Sie leiste

[weiterlesen …]



FakeHunter: Auf der Jagd nach Falschmeldungen

Fake News, Planspiel, Büchereizentrale Schleswig-Holstein

Rendsburg. Mit dem Planspiel »Die FakeHunter« gehen die Büchereizentrale Schleswig-Holstein und die Aktion Kinder- und Jugendschutz Schleswig-Holstein neue Wege, um Jugendliche für Fake News zu sensibilisieren. Kinder und Jugendliche werden durch bewusst gestreute Falschmeldungen im Netz besonders verunsichert. Sie haben noch kein ausreichendes Problembewusstsein entwickelt, um Täuschung und Manipulation im Internet zu erkennen. Mit dem

[weiterlesen …]



35 Jahre Kinder- und Jugendbuchwochen

Kinder- und Jugendbuchwochen in Schleswig-Holstein

  Rendsburg. Mehr als 300 Veranstaltungen an 82 verschiedenen Orten: 34 Autoren, Illustratoren und Theatergruppen machen sich in Schleswig-Holstein auf den Weg, um Kinder und Jugendliche dies- und jenseits der Grenze für Literatur zu begeistern. »Jedes Kind muss lesen lernen« – mit dieser Forderung der »Hamburger Erklärung« prominenter Persönlichkeiten aus Bildung, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft

[weiterlesen …]



Zukunftskonzepte für Schleswig-Holsteins Bibliotheken

  Rendsburg. Unter dem Motto »Bibliothek als Ort« hat Mitte März in Rendsburg einer der bedeutendsten regionalen Fachkongresse für den Bibliotheksbereich stattgefunden. Rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Öffentlichen Bibliotheken kamen aus Norddeutschland und Süddänemark zusammen, um sich über aktuelle Themen und Konzepte rund um die Zukunft der Bibliotheken zu informieren. In seiner Eröffnungsrede betonte

[weiterlesen …]



Kinder- und Jugendbuchwochen: Lesefest in Schleswig-Holstein gestartet

Kinder- und Jugendbuchwochen

  Mehr als 300 Veranstaltungen an 77 verschiedenen Orten: 34 Autoren, Illustratoren und Theatergruppen machen sich auf den Weg, um landesweit in schleswig-holsteinischen Büchereien rund 15 000 Kinder und Jugendliche für Literatur zu begeistern. Eine gute Gelegenheit, die Leselust zu wecken, bieten auch in diesem Jahr die Kinder- und Jugendbuchwochen, die vom 13. bis zum 26.

[weiterlesen …]



Büchereizentrale Schleswig-Holstein erhält Innovationspreis Ranganathan

Büchereizentrale Schleswig-Holstein

  Das Department Information der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) vergibt in diesem Jahr den Hamburger Innovationspreis Ranganathan an die Büchereizentrale Schleswig-Holstein für ihr Projekt »Interaktive QR-Code-Rallye mit James Bound zur Bibliothekseinführung für 5. und 6. Klassen«. Die Nutzung mobiler Geräte, wie Smartphones und Tablets, stand bei der Entwicklung der Bibliotheksrallye der Büchereizentrale

[weiterlesen …]