Beiträge zum Stichwort ‘ Archiv ’

RFID-Labels für das automatische Bestandsmanagement in Archiven und in Archivabteilungen von Bibliotheken

automatisches Bestandsmanagement, RFID, Schreiner PrinTrust, Uppsala University Library

  Automatisches Bestandsmanagement empfindlicher Medien: Wie es geht und warum es sich lohnt Für gewöhnliche Bücher ist das automatische Bestandsmanagement mittels RFID-Technologie (»Radio Frequency Identification«, zu Deutsch etwa »Funkerkennung«) in Bibliotheken längst etabliert. Es bringt enorme Vorteile hinsichtlich Ressourceneffizienz, Warensicherung und Besucherservice mit sich. Institutionen, die empfindliche oder wertvolle Medien im Bestand haben, hatten bislang

[weiterlesen …]



»Notfallverbund der Kölner Archive und Bibliotheken« gegründet

Notfallverbund der Kölner Archive und Bibliotheken, Stadtarchiv Köln, ZB MED, Köln

  21 Kölner Einrichtungen in privater, städtischer, staatlicher und kirchlicher Trägerschaft haben einen »Notfallverbund der Kölner Archive und Bibliotheken« gegründet. Wie die ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften mitteilte haben sich die Einrichtungen auf Aufgaben und Maßnahmen zur Notfallvorsorge geeinigt, um im Katastrophenfall schriftliches Kulturgut retten zu können. Zahlreiche weitere deutsche Städte und Regionen haben bereits

[weiterlesen …]



Bildarchiv der Winterthurer Bibliotheken online

  Winterthur. Im Frühling 2015 haben die Arbeiten zur Digitalisierung begonnen, nun ist das Bildarchiv der Stadt Winterthur (CH) online zugänglich. Wie die Winterthurer Bibliotheken mitteilen, erhält die Sammlung zurzeit über 40 000 Aufnahmen, darunter mehrere Tausend Postkarten und Druckgrafiken. Seit ihrem Bestehen sammelt die Stadtbibliothek bildliche Darstellungen der Stadt, ihrer Bewohnerinnen und Bewohner und des

[weiterlesen …]