HdM Stuttgart veranstaltet Webinar-Reihe OpenUp

Ab dem 28. April lädt der Studiengang Informationswissenschaften an der HdM Stuttgart jeden Dienstag ab 17 Uhr zur kostenlosen Webinar-Reihe OpenUp ein. In den Webinaren beleuchten Expertinnen und Experten unterschiedliche Aspekte des Themas Openness.

Die Webinar-Reihe OpenUp startet am 28. April mit  Philipp Zumstein von der Universitätsbibliothek Mannheim zum Thema »Offene Forschungsdaten. Wissenschaft reproduzierbar und nachhaltig gestalten«.

Die Webinare finden im Rahmen des neuen Moduls »Open Society« statt, das der Studiengang Informationswissenschaften zum Sommersemester 2020 in seinem Curriculum verankert hat. Damit wird ein Querschnittsthema in den Studienplan aufgenommen, das die Zukunft der Bibliotheks- und Informationsbranche entscheidend beeinflussen werde, teilte die HdM mit. Themen werden sein: Open Science, Open Access, Net Communities, Partizipation und Citizen Science, Open Government, Open Data, Open Educational Resources, Open Knowledge Labs, Open Source Software.

Die Webinare sind kostenfrei und offen für alle Interessierten aus der Fachcommunity. Weitere Infos (zum Beispiel zum Zugang) sowie das vollständige Programm sind hier zu finden.

red / 27.4.2020

 

 

Schlagworte: ,

Kommentare geschlossen