Oktober 2020

Auf Grund der momentanen Situation ist es schwierig, den Fortbildungskalender aktuell zu halten.
Wir bitten Sie daher freundlich darum, sich direkt beim Veranstalter zu erkundigen, ob die Fortbildungen / Seminare stattfinden.

DIGITALE VIRTUELLE BIBLIOTHEK »THUEBIBNET« FÜR FORTGESCHRITTENE

7. Oktober – Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt, Marktstraße 21, 99084 Erfurt
Uhrzeit: 9.30 bis 13.00 Uhr
Veranstalter: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Inhalt: Die virtuelle Bibliothek »Thuebibnet« wird kontinuierlich weiterentwickelt. Es werden neue Funktionen, neue Oberflächen oder Sicherheitsstandards abgebildet. Die Fortbildung gibt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verbundbibliotheken die Gelegenheit, Neuerungen und Entwicklungen der Onlinebibliothek kennenzulernen, in Erfahrungsaustausch mit anderen Bibliotheken des Verbundes zu treten sowie Fragen zu klären, die in den Bibliotheken und bei den Nutzerinnen und Nutzern aufkommen.
Referentinnen: Sabine Brunner, Elisabeth Greil, Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Anmeldung bis 9. September per e-Mail an Heike Meier: meier@bibliotheken-thueringen.de

 

 

SCIENCE-FICTION WAR GESTERN
Technologien, die den Beruf verändern

13. bis 15 Oktober – Haus der Geschichte, Museumsmeile, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn
Veranstalter: Verein für Medieninformation und Mediendokumentation e.V.
Zielgruppe: Mitarbeiter*innen, die mit Fragen des Urheber- und Persönlichkeitsrechts, der Modernisierung von Informations- und Produktionssystemen oder der Recherche und Informationsgewinnung in ihrer beruflichen Praxis betraut sind
Inhalt: Neue Redaktions- und Archivsysteme integrieren heute Konzepte und Technologien, die lange diskutiert und immer wieder angekündigt wurden. Inzwischen zu Produkt- und Marktreife gelangt, stehen sie mittlerweile in vielen Medienhäusern im Einsatz. Mining-Technologien in den Bereichen Text, Ton, Bild und bald auch Video verändern die Aufgaben der Dokumentation grundlegend. Künstliche Intelligenz ist nicht mehr Science-Fiction. Das Seminar stellt neue Systeme und Technologien vor, welche die medien-dokumentarischen Tätigkeiten, herkömmliche Rollen und Arbeitsabläufe in Frage stellen. Es eröffnen sich dabei aber auch neue Aufgabenfelder. Können diese von Dokumentationen übernommen werden? Dokumentationen sind solchen Veränderungen nicht einfach ausgeliefert, sie können und müssen diese beruflichen Herausforderungen, z.B. die Mitarbeit im Newsroom, aktiv angehen. Neugier und Veränderungsbereitschaft gehören dazu, aber auch Weiterbildung und Marketingmassnahmen. Das Seminar gibt dazu Anstösse und zeigt an Beispielen, wie solche Veränderungen erfolgreich umgesetzt werden.
Anmeldung über http://www.vfm-online.de/seminare/2020/technologien_konzept.shtml

 

 

KREISTREFFEN DER ÖFFENTLICHEN BIBLIOTHEKEN DER LANDKREISE – SÖMMERDA

14. Oktober – Stadt- und Kreisbibliothek, Weißenseer Str. 15, 99610 Sömmerda
Veranstalter: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Inhalt: In den vergangenen Jahren haben sich Fachtreffen der Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter auf Kreisebene etabliert und wurden zu einer festen Größe in unserem Fortbildungsangebot. Zu diesen Treffen der Öffentlichen Bibliotheken werden alle haupt-, neben- und ehrenamtlich geleiteten Öffentlichen Bibliotheken, Bürgermeister/Innen sowie die Kulturämter der jeweiligen Landkreise eingeladen. Wir informieren Sie über die Trends der Bibliotheksarbeit, stellen unsere aktuellen Angebote für Sie vor, sprechen über die weitere oder zukünftige Zusammenarbeit mit unserer Einrichtung und gehen auf Ihre Fragen und Probleme ein. Nutzen Sie diese Möglichkeit für Diskussionen und neue Anregungen für die eigene Arbeit.
Anmeldung: bis 16. September über https://www.bibliotheken-thueringen.de/Fortbildungen.html

 

 

WORKSHOP FÜR KATALOGISIERER*INNEN DER WISSENSCHAFTLICHEN BIBLIOTHEKEN IN THÜRINGEN

14. Oktober – Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, Vortragsraum, Bibliotheksplatz 2
Uhrzeit: 10.00 bis 16.00 Uhr
Veranstalter: Landesverband Thüringen im Deutschen Bibliotheksverband e.V.
Inhalt: Der Workshop richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Katalogisierungsabteilungen der Thüringer Wissenschaftlichen Bibliotheken. Schwerpunkt soll der Erfahrungsaustausch mit der produktiven Erfassung von Titel- und Normdaten nach RDA sein. Spezielle Themen werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Referentinnen: Mareike Dotzauer, Petra Kunze, Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena
Teilnehmer: max. 20 Personen
Teilnahmebeitrag: für dbv-Mitglieder kostenfrei, andere Teilnehmer/Innen 20,- Euro
Anmeldung unter https://www.bibliotheksverband.de/dbv/ueber-uns/anmeldeformular.html?cmd=anmelden&uid=000164

 

26. THÜRINGER BIBLIOTHEKSTAG

21. Oktober – Duale Hochschule Gera-Eisenach
Uhrzeit: 10.00 bis 15.00 Uhr, anschließend Verleihung des Thüringer Bibliothekspreises
Veranstalter: Landesverband Thüringen im Deutschen Bibliotheksverband e.V.
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung unter https://www.bibliotheksverband.de/dbv/ueber-uns/anmeldeformular.html?cmd=anmelden&uid=000165