April 2021

die SpielTruhe-WEBINARE 2021

Inhalt: In den Online-Fortbildungen 2021 nehmen wir die besten SpieleNeuheiten für die Ausleihe unter die Lupe. Martina und Andreas Silbermann erklären dabei Spielmechanismen und besondere
Aspekte für der Ausleihe. Erleben Sie die besten Neuheiten live! Welches Spielmaterial gibt es?
Ist die Verpackung ansprechend und für die Ausleihe geeignet? Was zeichnet die Spiele aus? Wie funktionieren die Spiele und wie stabil ist das Material?

90 Minuten Fachinformation, unterhaltsam und informativ – Ihre persönlichen Fragen werden im Chatroom sofort beantwortet. Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf Grund der Leitungskapazitäten begrenzt. Melden Sie sich jetzt an: Wer zuerst kommt, spielt zuerst!

Termine im April:
12.04.: 10:00 – 11:30 Brettspielneuheiten Teil 1
13.04.: 10:00 – 11:30 Brettspielneuheiten Teil 2
14.04.: 10:00 – 11:30 Brettspielneuheiten Teil 1
15.04.: 10:00 – 11:30 Brettspielneuheiten Teil 2
19.04.: 14:00 – 15:30 Brettspielneuheiten Teil 2
20.04.: 14:00 – 15:30 Brettspielneuheiten Teil 1
21.04.: 14:00 – 15:30 Brettspielneuheiten Teil 2
22.04.: 14:00 – 15:30 Brettspielneuheiten Teil 1
24.04.: 10:00 – 12:00 Samstag: Neuheiten KOMPAKT in 120 Minuten

Anmeldung zur digitalen Fortbildung: mit diesem PDF-Formular

 

 

DIGITALFOTOGRAFIE FÜR SOCIAL MEDIA UND WEBSEITEN I

12. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 9.30 bis 13.00 Uhr
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI)
Inhalt: Wir alle nutzen die Fotofunktion unserer Smartphones ausgiebig – aber wirklich gute Fotos entstehen dabei selten – Fotos, die unsere Aufmerksamkeit im Bruchteil einer Sekunde fesseln.
Der Blick für Motivauswahl, Bildaufbau und Spannung lässt sich aber schärfen – Ihre Bilder werden künftig zu wirklichen Schätzen und ragen aus der Masse im Netz heraus.
Weitere Informationen: https://dgi-info.de/event/digitalfotografie-fuer-social-media-und-webseiten/

 

 

SOCIAL MEDIA UND RECHERCHE – EINFÜHRUNG

13. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 9.30 bis 13.00 Uhr
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI)
Inhalt: Social Media Plattformen unterscheiden sich sehr, nicht nur in der Nutzung durch die jeweiligen Einzelpersonen, sondern auch in den Zielgruppen und Absichten, die die Autoren in Sozialen Netzwerken verfolgen. Um relevante Informationen herauszufiltern, sollte man die jeweiligen Eigenheiten der Netzwerke kennen und spezifische Recherchetechniken und Spezialsuchmaschinen einsetzen.
Weitere Informationen: https://dgi-info.de/event/online-seminar-social-media-und-recherche-einfuehrung/

 

 

AKTUELLE JUGENDBÜCHER

13. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 14.30 bis 17.00 Uhr
Zielgruppe: Lehrkräfte der Sek I, Bibliothekarinnen und Bibliothekare, Interessierte
Inhalt: Im Jahr 2019 wurden knapp 8000 Neuerscheinungen in der Sparte Kinder- und Jugendbücher registriert. Diese Fülle an neuen Büchern macht eine Orientierung schwierig. Was eignet sich als Klassenlektüre? Welches Buch könnte zur Privatlektüre empfohlen werden? Die Fortbildung stellt eine Auswahl von aktuellen Jugendbüchern für die Jahrgänge 7/8 und 9/10 im Schnelldurchlauf inhaltlich vor. Wo es sich anbietet, werden zudem kleine Praxistipps gegeben, z.B. mögliche Einstiege in das Buch oder handlungs- und produktionsorientierte Zugänge.
Referentin: Katja Bauer, Akademie für Leseförderung Niedersachsen
Teilnehmerzahl: 30
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldeschluss: 30. März 2021
Anmeldung: https://www.alf-hannover.de/veranstaltungen/aktuelle-jugendbuecher

 

 

DER HFI-SOCIAL MEDIA SALON – FOLGE 2

13. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 09.30 bis 10.30 Uhr
Inhalt: Wir setzten unseren Social Media Salon fort. Tauschen Sie sich mit Kolleginnen und Kollegen über den Social Media Auftritt Ihrer Bibliothek aus. Unsere Moderatorin Wibke Ladwig beantwortet Fragen und unterstützt Sie mit Tipps und Ratschlägen. Begleitend dazu wird unser Gast Herr Fehlauer, Leiter der Stadtbibliothek Oranienburg und sein Team von Ihren Erfolgen (und dem einen oder anderen Rückschlag) mit Social Media berichten.
Veranstalter: Hugendubel Fachinformationen
Referierende: Wibke Ladwig
Weigtere Informationen: https://www.hugendubel.info/about/events/webinare/eventDetail/social-media-salon-2021-1-artcEvent
Anmeldung per E-Mail an bibliotheken@hugendubel.info

 

BUCH- UND MEDIENINFORMATIONSTAG

13. und 19. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 9.30 bis 12.30 Uhr
Inhalt: Vorstellung interessanter Neuerscheinungen auf dem Medienmarkt und Informationen über neueste Trends und Tendenzen. Der Buch- und Medieninformationstag wird wieder digital und zweigeteilt stattfinden.
Einige Zeit vor dem Online-Live-Termin bekommen alle angemeldeten Teilnehmer*innen per Mail die Links zu den Listen und Videos mit empfohlenen Medien sowie die Zugangsdaten für das Webinar.
Am 13.04. erhalten Sie dann in einem Live-Webinar noch besondere Medientipps und Einblick in aktuelle Trends am Medienmarkt durch unseren Referenten. Natürlich haben Sie hier auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen.
Weitere Informationen: https://www.oebib.de/aus-und-fortbildung/fortbildungskalender/termin/buch-und-medieninformationstag-04-13-2021/

 

 

DSVGO – DATENSCHUTZ IN DER PRAXIS

16. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 9.30 bis 14.30 Uhr
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI)
Inhalt: Die erste Aufregung um die Datenschutz-Grundverordnung hat sich seit ihrem Geltungsbeginn im Mai 2018 etwas gelegt. Doch die Praxisfragen rund um die tagtägliche Anwendung der DSVGO sind weiterhin dringlich und werden tendenziell immer mehr: Inwieweit ist die DSGVO auf meine Tätigkeiten anwendbar? Welche Pflichten haben Selbstständige, öffentliche Institution oder Unternehmen nach der DSGVO? Wie wird man DSGVO-compliant?
Weitere Informationen: https://dgi-info.de/event/datenschutz-in-der-praxis-ein-jahr-dsvgo/

 

 

NACHHALTIGKEIT IN BIBLIOTHEKEN

19. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 10.00 bis 12.00 Uhr
Inhalt: Bibliotheken sind, und waren schon immer, nachhaltige Institutionen: Information, Wissen und Infrastruktur werden hier geteilt und langfristig, niederschwellig und konsumfrei für alle zur Verfügung gestellt. Aber welche Möglichkeiten gibt es für Bibliotheken sich, über ihren Grundauftrag hinaus, proaktiv für die Nachhaltigkeit einzusetzen? Was fällt eigentlich genau unter den Begriff Nachhaltigkeit und wie können Bibliotheken dies in ihrem Alltag und in ihre Strategie integrieren? Was können sie tun, damit der wichtige Beitrag der Bibliotheken zur Nachhaltigkeit auch in der politischen Welt wahrgenommen wird? Diesen Fragen wollen wir nachgehen. Neben dem Impulsvortrag der Referentin gibt es Gelegenheit zu Fragen, Diskussion und Austausch.
Referentin: Jacqueline Breidlid
Weitere Informationen: https://rp.baden-wuerttemberg.de/rpf/abt2/ref23/bibliothek/fortbildung/

 

 

 

LEVEL UP! KONSOLENSPIELE FÜR EINSTEIGER UND FORTGESCHRITTENE
Neue Konsolenspiele für Ihre Ausleihe!

20. April – Webinar
Uhrzeit: 10.00 bis 11.00 Uhr
Inhalt: Im Rahmen unserer Webinar-Reihe möchten wir Ihnen einen Überblick über den aktuellen Games-Markt und die wichtigsten Neuerscheinungen dieses Jahres geben. Unsere Referentin Mirjam Trümper informiert Sie über Themen und Trends und die Entwicklung auf dem Spielemarkt – ganz bequem von Ihrem Schreibtisch aus. Sie benötigen lediglich einen PC und einen Zugang zum Internet.
Veranstalter: Hugendubel Fachinformationen
Referentin: Mirjam Trümper
Anmeldung: per E-Mail an bibliotheken@hugendubel.info

 

DIGITALFOTOGRAFIE FÜR SOCIAL MEDIA UND WEBSEITEN II

26. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 9.30 bis 13.00 Uhr
Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI)
Inhalt: Wir alle nutzen die Fotofunktion unserer Smartphones ausgiebig – aber wirklich gute Fotos entstehen dabei selten – Fotos, die unsere Aufmerksamkeit im Bruchteil einer Sekunde fesseln – und das gilt nicht nur für Fotografieeinsteiger*innen. Der Blick für Motivauswahl, Bildaufbau und Spannung lässt sich aber schärfen – Ihre Bilder werden künftig zu wirklichen Schätzen und ragen aus der Masse im Netz heraus. Aufbauend auf dem Praxisseminar „Digitalfotografie für Social Media und Websites“ Teil I – aber natürlich auch eigenständig.
Weitere Informationen: https://dgi-info.de/event/online-seminar-digitalfotografie-fuer-social-media-und-webseiten-ii/

 

 

MEDIENBILDUNG FÜR BIBLIOTHEKEN – PROGRAMMIEREN MIT DEM ROBOTER DASH

27. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Zielgruppe: Interessierte aus Bibliotheken
Inhalt: Machen Sie Bekanntschaft mit dem liebenswerten Roboter Dash! Mithilfe des Lernroboters kann man Kinder und Jugendliche spielerisch an das Programmieren heranführen. In dem Workshop lernen Sie unter Anleitung Schritt für Schritt die verschiedenen Funktionen des Roboters und grundlegende Programmierbefehle kennen. Sie entwickeln auch eigene kleine Missionen, die der Roboter anschließend bewältigen muss. Am Ende des Workshops sind Sie in der Lage, Veranstaltungen für die Arbeit mit Dash in Ihrer Bibliothek zu planen und durchzuführen.
Referentin: Janina Wiegand, Krefeld
Teilnehmerzahl: max. 15 Teilnehmer/innen
Teilnahmebeitrag: keiner
weitere Informationen unter: https://lbz.rlp.de/de/veranstaltungen/fortbildungen-fuer-bibliotheken-und-schulen/medienbildung-robotik/

 

 

WEBINAR „SPIELE UND MEHR 4-7 JAHRE“

27. April – digitale Veranstaltung
Inhalt: In diesem Webinar lernen Sie verschiedene Formate mit Gesellschaftsspielen für Kitas, Grundschule und Familien kennen und erfahren, wie Sie diese gezielt vorbereiten und durchführen. Die Zielgruppe sind Kinder im Alter von 4 – 7 Jahre. Verknüpft mit den Spielen werden Basteleien, kleine Spiele und Malaktionen.
Umfang: 120 Minuten
Gruppengröße: 8 – 20 Teilnehmende
Technik: Zoom
weitere Informationen: https://brettspielakademie.de/fortbildung/webinare/#/

 

 

BEGEISTERN MIT STIMME, SPRACHE UND STORYTELLING

28. April – Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt
Uhrzeit: 10.00 bis 15.30 Uhr
Inhalt: Wie wirke ich vor einer Gruppe? Ist meine Stimme laut und klar genug? Schaffe ich es durch meine Präsenz, die Aufmerksamkeit zu gewinnen? Wie kann ich meine Stimme, Mimik und Gestik und die Art wie ich etwas erzähle einsetzen, um andere zu begeistern? Im Workshop geht es darum, mit theatralen Methoden und spielerischer Herangehensweise Literatur zu vermitteln und Neugierde zu wecken. Methoden aus dem Theater werden genutzt, um die Stimme zu schulen und Geschichten zum Leben zu erwecken. Gemeinsam wird gespielt und ausprobiert, um so selber zu erfahren, wie es ist, die Geschichten lebendig werden zu lassen. Unterschiedliche Übungen und Methoden aus dem Theaterbereich werden selbst ausprobiert, um die eigene Arbeit zu ergänzen.
Aufgrund des Workshopcharakters der Fortbildung ist die Teilnehmendenzahl begrenzt.
Referentin: Laura Cadio, Theaterpädagogin und Kulturvermittlerin
Anmeldung: per E-Mail an info@bibliotheken-thueringen.de

 

 

LITERARISCHE SPAZIERGÄNGE, LESEN IM CHOR UND FUNDSTÜCKE SAMMELN: UNKONVENTIONELLE IDEEN, UM AUF JUGENDBÜCHER NEUGIERIG ZU MACHEN

28. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 10.00 – 12.30 Uhr
Veranstalter: Akademie für Leseförderung Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der VGH-Stiftung
Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken, Lehrkräfte der Sekundarstufe I
Inhalt: Lehrkräfte sowie Bibliothekarinnen und Bibliothekare brauchen gute Ideen, um auf Bücher neugierig zu machen. Dabei ist es wichtig, individuelle Leseinteressen zu berücksichtigen, die den Lesekompetenzen und Lesevorlieben der Schülerinnen und Schüler entgegenkommen. Im Vergleich zu einer Klassenlektüre, bei der jede Schülerin und jeder Schüler das gleiche Buch liest, stehen beim Sommerferienleseprogramm „Julius-Club“ 100 Bücher zur Auswahl. In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden unterschiedliche Methoden kennen, wie diese Bücher den Schülerinnen und Schülern schmackhaft gemacht werden können. Lehrkräfte erhalten zahlreiche Anregungen für aktuelle Jugendbücher, deren Lektüre laut Kerncurricula in der Sekundarstufe I eine besondere Bedeutung zugemessen wird.
Referentin: Anke Märk-Bürmann, Akademie für Leseförderung Niedersachsen
Teilnehmerzahl: 20
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldeschluss: 14. April 2021
Anmeldung: https://www.alf-hannover.de/veranstaltungen/literarische-spaziergaenge-lesen-im-chor-und-fundstuecke-sammeln-unkonventionelle

 

SPIELERUNDEN PER VIDEOKONFERENZ ANBIETEN

29. April – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 9.30 bis 12.30 Uhr
Inhalt: Sie wollen in Zeiten von Corona nicht auf geselliges Beisammensein in Ihrer Bibliothek verzichten? Wie wäre es, Spielerunden online anzubieten?
Zusammen Spielen per Videokonferenz kommt dem Gefühl – gemeinsam am Spieletisch zu sitzen – möglichst nah. Man kann sich ins Gesicht blicken und zusammen lachen und spielen. Natürlich können Videokonferenzen das reelle Treffen nicht ersetzen – aber angesichts der momentanen Situation sind sie eine gute Alternative.
Weitere Informationen: https://www.oebib.de/aus-und-fortbildung/fortbildungskalender/termin/spielerunden-per-videokonferenz-anbieten-04-29-2021/

 

 

DESIGN THINKING FÜR BIBLIOTHEKEN
Der kleine Werkzeugkoffer

30. April – Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Rendsburg
Uhrzeit: 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Zielgruppe: Dieser Workshop richtet sich an (kleine) Bibliotheken, die aus Gründen begrenzter Ressourcen den Methodenansatz Design Thinking für Bibliotheken nicht in Gänze durchführen können, aber dennoch einige Werkzeuge daraus für ihre Arbeit nutzen möchten.
Inhalt: Der Ansatz Design Thinking ist geprägt durch eine stark nutzerzentrierte Herangehensweise als Basis für die Ideenentwicklung sowie durch interdisziplinäre Teamarbeit und Prototyping.
Dieser Workshop vermittelt Ihnen einige Werkzeuge des Methodenansatzes für die Anwendung bei Problemlösungen oder Ideenfindung.
weitere Informationen: https://www.bz-sh.de/leistungen/fortbildungen-und-veranstaltungen/design-thinking-fuer-bibliotheken