Mai 2021

VR-BRILLEN IN DER BIBLIOTHEK

4. Mai – Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Uhrzeit: 9.30 bis 13.00 Uhr
Inhalt: Mit dieser Praxis-Fortbildung erwerben die Teilnehmenden die Möglichkeit, die im Rahmen des Projekts „VR in deiner Bibliothek“ angeschafften VR-Brillen der BZSH auszuleihen und in ihrer Bibliothek einzusetzen. Sie lernen die grundlegenden Eigenschaften im Umgang mit VR kennen und können ihre Nutzer*innen beim Austesten der VR sicher begleiten. Zudem lernen sie verschiedene VR-Anbieter und Headsets kennen, probieren Einstiegs- bis Profi-Anwendungen im Hands-on-Modus aus und diskutieren gemeinsam über Vorteile und Risiken der virtuellen Realität.
Anmeldung über https://www.bz-sh.de/leistungen/fortbildungen-und-veranstaltungen/vr-brillen-in-der-bibliothek

 

 

KATALOGISIEREN MIT BIBLIOTHECA

4. Mai – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr
Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus Biblio-theken und Schulbibliotheken in Rheinland-Pfalz, die mit der Bibliothekssoftware Bibliotheca der Firma OCLC arbeiten (Katalogisierung)
Inhalt: Grundlagen der Katalogisierung; Katalogisieren einbändiger Werke; Fremddatenübernahme in Bibliotheca
Referentinnen:
Sieglinde Schu und Mona Eltgen, LBZ Koblenz
Ursula Drost, Petra Jotter und Julia Schwalb, LBZ Neustadt/Weinstraße
Teilnehmerzahl: 15 Teilnehmer/innen
Teilnahmebeitrag: keiner
Anmeldung: https://lbz.rlp.de/de/veranstaltungen/fortbildungen-fuer-bibliotheken-und-schulen/katalogisierung-mit-bibliotheca/

 

 

MIT BILDERBÜCHERN DIE WELT ENTDECKEN UND ERFAHREN

4. Mai – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 10.00 bis 11.00 Uhr
Inhalt: Die Nachfrage nach Bilderbüchern ist ungebrochen! Welche Klassiker sind nach wie vor beliebt? Welche Novitäten sind eine sinnvolle Anschaffung für die Ausleihe? All diese Fragen beantwortet unsere Referentin Frau Sandra Buchholz-Reinberger in ihrem Webinar rund um das Thema Bilderbuch. Erfahren Sie alles über die aktuellen Trends und Themen im Bilderbuchmarkt. Ausgewählte Veranstaltungs- und Präsentationstipps sorgen für einen unvergesslichen Auftritt in Ihrer Bibliothek.
Veranstalter: Hugendubel Fachinformationen
Referierende: Sandra Buchholz-Reinberger
Anmeldung per E-Mail an bibliotheken@hugendubel.info

 

 

BUCHTRAILER ZU KINDER- UND JUGENDBÜCHERN ERSTELLEN

5. Mai – digital oder VGH-Versicherungen, Haus A, Schiffgraben 4, 30159 Hannover
Uhrzeit: 10.00 bis 16.00 Uhr
Veranstalter: Akademie für Leseförderung Niedersachsen in Zusammenarbeit mit multimediamobil – Region Süd und der VGH-Stiftung
Zielgruppe: Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schulen und Bibliotheken
Inhalt: Eine attraktive Möglichkeit, auf Bücher neugierig zu machen, ist ein Buchtrailer, der mit filmischen Mitteln Thema, Inhalte, Personen und Stimmung eines Buches aufgreift und zum Lesen anregt. In dieser Veranstaltung erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber einen Film zu einem von ihnen ausgewählten Kinder- bzw. Jugendbuch (z.B. ein Titel des Sommerferienleseprogramms JULIUS-Club). Es wird mit dem Programm iMovie gearbeitet. Die fertigen Buchtrailer können im Rahmen des JULIUS-Clubs als Werbung für die zu lesenden Bücher eingesetzt werden. Es werden auch Ideen entwickelt, wie Kinder selber im Unterricht oder in der Bibliothek einen Buchtrailer erstellen können und sich dabei nebenbei intensiv mit dem Inhalt eines Buches auseinandersetzen.
Hinweis: Mitzubringen sind (möglichst gelesene) Bücher sowie ein iPad. Auf diesem müssen vorab die Apps »iMovie«, »documents von Readdle« und »ixpand drive« installiert sein. Wer kein eigenes iPad hat, gebe bitte unter alf@gwlb.de Bescheid.
Referent: Norbert Thien, multimediamobil – Region Süd
Teilnehmerzahl: 14
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldeschluss: 21. April 2021
Anmeldung: https://www.alf-hannover.de/veranstaltungen/buchtrailer-zu-kinder-und-jugendbuechern-erstellen

 

 

TABLETS IN ACTION

5. Mai – Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Uhrzeit: 9.30 bis 16.00 Uhr
Inhalt: Mit dieser Praxis-Fortbildung „Tablets in Action“ erwerben die Teilnehmenden das benötigte Wissen, um die im Rahmen des Projekts „Tablets in Action“ neu angeschafften iPad-Koffer der BZSH künftig ausleihen und für Projekte nutzen zu können. Geschult werden Grundkompetenzen im Umgang mit dem iPad. Außerdem werden medienpädagogische Konzepte aus dem beiliegenden Methodenheft ausprobiert. Von kleinsten Anwendungen mit Kindern bis hin zu größeren Ideen und Projektansätzen mit Jugendlichen und/oder Erwachsenen wird den Bibliotheken im Land mit den neuen iPad-Koffern eine breite Palette an Methoden, Werkzeugen und Ideen an die Hand gegeben.
Anmeldung über https://www.bz-sh.de/leistungen/fortbildungen-und-veranstaltungen/tablets-in-action

 

 

KAMISHIBAI
Bühne frei für das gemeinsame Erleben von Geschichten

6. Mai – Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Waterloostr. 8, 30169 Hannover, Vortragssaal
Uhrzeit: 14.00 bis 18.00 Uhr
Veranstalter: Akademie für Leseförderung Niedersachsen
Zielgruppe: Lehrkräfte der Klassen 1-4, Erzieher und Erzieherinnen, Bibliothekare und Bibliothekarinnen
Inhalt: Gerade in Zeiten, in denen digitale Medien auch in der Leseförderung auf dem Vormarsch sind und eine Vielzahl neuer Möglichkeiten eröffnen, kommt dem Kamishibai, einem analogen Medium, eine besondere Bedeutung zu. Dieses aus Japan stammende Papiertheater holt Bilderbuchgeschichten im wahrsten Sinne des Wortes auf die Bühne und lässt Zuhörerinnen und Zuhörer nicht nur anschauen und zuhören, sondern auch miterzählen. So werden die Kinder selbst zu Akteuren und die Papiertheatervorstellung zu einem gemeinsamen Leseerlebnis. In der Fortbildung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine praxisnahe Einführung in das erzählende Vorlesen mit dem Kamishibai sowie viele praktische Hinweise zum Einsatz dieser Methode in Schule und Kindergarten. Darüber hinaus wird eine Auswahl an aktuellen Kamishibai-Bilderbüchern vorgestellt.
Im Anschluss daran werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit haben, ein eigenes Kamishibai herzustellen und das Erzählen damit zu erproben.
Referentin: Frauke Krug, Akademie für Leseförderung Niedersachsen
Teilnehmerzahl: 15
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldeschluss: 22. April 2021
Anmeldung: https://www.alf-hannover.de/veranstaltungen/kamishibai-buehne-frei-fuer-das-gemeinsame-erleben-von-geschichten

 

 

WEBINAR „SPIELE UND MEHR 8-12 JAHRE“

11. Mai – digitale Veranstaltung
Inhalt: In diesem Webinar lernen Sie verschiedene Veranstaltungsformate mit Gesellschaftsspielen für 3. – 5. Schulklassen und Familien kennen und erfahren, wie Sie diese gezielt vorbereiten und durchführen.
Umfang: 120 Minuten
Gruppengröße: 8 – 20 Teilnehmende
Technik: Zoom
weitere Informationen: https://brettspielakademie.de/fortbildung/webinare/#/

 

 

BIBLIOTHEKEN BESSER SICHTBAR MACHEN (Basisseminar)

12. Mai – Stadtbibliothek Riesa
Uhrzeit: 9.30 – 14.30 Uhr
Inhalt: Eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit erreicht neue Zielgruppen, weckt das Interesse der Nutzenden und stärkt das positive Image der Bibliothek.
Der Workshop vermittelt Maßnahmen zur Verbesserung der Außenwirkung von Bibliotheken. Es werden verschiedene Maßnahmen, Konzepte und Online-Methoden vorgestellt und in der praktischen Anwendung erläutert.
Weitere Informationen: https://www.lds.sachsen.de/bibliothek/?ID=17225&art_param=381&reduce=0

 

 

MOBILE DRITTE ORTE – UNSERE ZUKUNFT?!

18. Mai – Kiek-In, Neumünster
Uhrzeit: 9.30 bis 16.00 Uhr
Inhalt: Die Fahrbücherei 2 hat sich auf den spannenden Weg gemacht mit Unterstützung eines Projektteams aus der BZ und Fördergeldern der Kulturstiftung der Länder und des Landes SH ein innovatives Konzept zu erarbeiten, wie Fahrbüchereien in Schleswig-Holstein mobile Dritte Orte werden können. Ein großer Bestandteil dabei ist ein Bürgerbeteiligungsprozess in fünf ausgewählten Gemeinden. Leser, Kunden und zukünftige Nutzer der Fahrbücherei bekommen so die Chance, Fahrbücherei-arbeit mitzugestalten und passende Angebote zu erarbeiten.
Anmeldung über https://www.bz-sh.de/leistungen/fortbildungen-und-veranstaltungen/mobile-dritte-orte-unsere-zukunft

 

 

AUF DIE SPIELE FERTIG, LOS!
Neue Kinder-und Lernspiele – Neue Spiele für Ihre Ausleihe! Teil 1

18. Mai – Webinar
Uhrzeit: 10.00 bis 11.00 Uhr
Inhalt: Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Webinar „Auf die Spiele fertig, los! – Neue Kinder- und Lernspiele“ ein. Welche spannenden Kinderspiele kommen auf den Markt? Welche Lernspiele unterstützen eine optimale und gezielte Förderung der Kinder? In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Neuerscheinungen im Frühjahr und Informationen zu Themen und Trends bei den Kinderspielen.
Veranstalter: Hugendubel Fachinformationen
Referierende: Tanja Kapanke, Claudia Springer
Anmeldung: per E-Mail an bibliotheken@hugendubel.info

 

 

FAMILIEN- UND GESELLSCHAFTSSPIELE
Entdecken Sie die Neuheiten 2021! – Neue Spiele für Ihre Ausleihe! Teil 2

20. Mai – Webinar
Uhrzeit: 10.00 bis 11.00 Uhr
Inhalt: Welche spannenden Gesellschaftsspiele kommen auf den Markt? Welche Spieletrends gibt es?
Wir informieren Sie über die wichtigsten Neuerscheinungen dieses Jahres und zeigen, welche Themen und Trends sich auf dem Spielemarkt entwickeln – ganz bequem von Ihrem Schreibtisch aus. Sie benötigen lediglich einen PC und einen Zugang zum Internet. Unsere Referentinnen Tanja Kapanke und Claudia Springer geben Ihnen Empfehlungen für ein abwechslungsreiches Angebot in Ihrer Bibliothek – für alle Spieler*innen von 10 – 99 Jahren.
Veranstalter: Hugendubel Fachinformationen
Referierende: Tanja Kapanke, Claudia Springer
Anmeldung: per E-Mail an bibliotheken@hugendubel.info

 

 

WEBINAR „BILDERBUCHKINO UND SPIELE“

25. Mai – digitale Veranstaltung
Inhalt: Bilderbuchkino ist als Veranstaltungsformat mittlerweile ein Klassiker in Bibliotheken, Familienzentren und Kitas. In diesem Webinar erfahren Sie, welche Gesellschaftsspiele und Spielimpulse das Bilderbuchkino noch anreichern können. Zielgruppe der Spiele sind Kinder in Kita, Vorschule und 1. Klasse.
Umfang: 120 Minuten
Gruppengröße: 8 – 20 Teilnehmende
Technik: Zoom
weitere Informationen: https://brettspielakademie.de/fortbildung/webinare/#/

 

 

 

BIBLIOTHEKEN BESSER SICHTBAR MACHEN (Aufbauseminar)

26. Mai – Landesfachstelle für Bibliotheken, Chemnitz
Uhrzeit: 9.30 – 15.00 Uhr
Inhalt: Das Seminar vertieft die erworbenen Kenntnisse aus dem Basisseminar zur Verbesserung der Außenwirkung von Bibliotheken. Der Schwerpunkt liegt auf der Online-Präsenz der Bibliotheken, der Sichtbarkeit im Internet und in den sozialen Medien.
weitere Informationen: https://www.lds.sachsen.de/bibliothek/?ID=17226&art_param=381&reduce=0

 

 

PRODUKTIV IM HOMEOFFICE

26. Mai – Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Uhrzeit: 9.30 bis 16.30 Uhr
Inhalt: Die Arbeit von zu Hause liegt im Trend. Was viele deutsche Arbeitnehmer*innen sich schon lange gewünscht haben, ist spätestens durch die Corona-Pandemie schnell Wirklichkeit geworden. So viele Vorteile die Telearbeit auch mit sich bringt, so birgt die Arbeit vom heimischen Schreibtisch auch einige Herausforderungen. In diesem interaktiven Seminar lernen Sie u.a., wie Sie die Zusammenarbeit mit Ihrem Team optimal gestalten, sich auch von zu Hause perfekt organisieren, Berufliches und Privates trennen, Ihre Arbeitsergebnisse sichtbar machen – und vieles mehr.
Anmeldung über https://www.bz-sh.de/leistungen/fortbildungen-und-veranstaltungen/produktiv-im-homeoffice

 

 

26. länderübergreifende Fortbildung der Fachstellen aus Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Bibliotheksarbeit mit Kindern und Jugendlichen
Thema: Sprachentwicklung bei Kindern und Jugendlichen

26. bis 27. Mai – Stadtbibliothek, Salzstraße 35, 06618 Naumburg (Saale)

Inhalt: Anknüpfend an den Erfolg der letzten Jahre werden Sie bei der länderübergreifenden Fortbildungsveranstaltung der Fachstellen aus Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen auch in diesem Jahr über neue Projekte, Trends und Entwicklungen in der Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit informiert.
Interessierte erhalten rechtzeitig ein detailliertes Tagungsprogramm.
Weitere Informationen: https://www.bibliotheken-thueringen.de/fortbildungen.html

 

 

MEDIENBILDUNG FÜR BIBLIOTHEKEN – MAKEY MAKEY

27. Mai – digitale Veranstaltung
Uhrzeit: 9.45 Uhr bis 13.30 Uhr
Zielgruppe: Mitarbeiter/innenaus Öffentlichen Bibliotheken
Inhalt: Das LBZ / Landesbüchereistelle bietet Öffentlichen Bibliotheken das mobile Makerspace-Set „Makey Makey – Ein Technikbaukasten im Miniformat“ zur Ausleihe an. Darauf basierend erhalten Sie in der Fortbildung zuerst vertiefenden inhaltlich-fachlichen Input zum Programmieren mit Makey Makey. Anschließend stellen wir Ihnen die im o.g. Ausleihangebot enthaltenen Medien mit dem dazugehörigen didaktischen Begleitmaterial anschaulich vor. Im Zuge dessen erhalten Sie auch konkrete Anregungen für Ihre eigene Veranstaltungsarbeit. Zum Abschluss präsentiert Ihnen eine Kollegin ein Praxiskonzept ihrer Bibliothek.
Referentinnen: Leoni Bülow, Ana Schlag (LBZ / Landesbüchereistelle)
Teilnehmerzahl: unbegrenzt
Teilnahmebeitrag: keiner
weitere Informationen unter: https://lbz.rlp.de/de/veranstaltungen/fortbildungen-fuer-bibliotheken-und-schulen/medienbildung-makey-makey/