Jahrestagung des Bundesverbandes der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise (BdB)

Krefeld. Die erste Jahrestagung des Bundesverbandes der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise (BdB), Nachfolgeorganisation der AG der Freundeskreise im Deutschen Bibliotheksverband, findet auf Einladung der Mediothek Krefeld sowie der Freunde und Förderer der Mediothek Krefeld e.V. in Krefeld statt, genauer: in der Mediothek Krefeld. Das Programm ist auf eineinhalb Tage (19. und 20.Oktober) angelegt, wobei der 19. Oktober einen kulturellen und geselligen Schwerpunkt haben wird, der 20. Oktober ist fachlichen Fragen gewidmet.

Folgendes ist geplant:

Bibliothek Krefeld, Jahrestagung Bundesverband der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise

Die erste Jahrestagung des Bundesverbandes der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise (BdB) findet in der Mediothek Krefeld statt. Foto: Florian Monheim / Mediothek Krefeld

Freitag, 19. Oktober 2018

16 – 17 Uhr: Führung durch die Bibliothek (Evelyn Buchholtz, Bibliotheksleiterin)

17 – 19 Uhr: Führung durch die Stadt Krefeld

19 Uhr Gemeinsames Abendessen

Samstag, 20. Oktober 2018

Nach dem Begrüßungskaffee und den Grußworten stehende folgen Punkte auf der Tagesordnung:

  1. Der gastgebende Freundeskreis stellt sich vor.
  2. Preisverleihung „Freundeskreis des Jahres 2018“. Vorgesehen sind drei Preisträger, denen Preisgelder in Höhe von 1.000, 600 sowie 400 Euro zuerkannt werden.
  3. Fachvortrag mit anschließender Diskussion: Vereinsrecht und Datenschutz; Referent: Dr. Harald Müller, Direktor der Bibliothek des Max-Planck-Instituts für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg i.R.
  4. Angestellte Mitarbeiter von Freundeskreisen; Beiträge aus den Freundeskreisen und Diskussion
  5. Aus den Freundeskreisen in die Freundeskreise: Erfolgreiche Praxisbeispiele; hier vor allem: Best Practice-Modelle Fundraising (Preisträger und Beispiele aus dem Forum)

Nach der Mittagspause:

  1. Fachvortrag „Neue Bibliotheksmodelle“ mit anschließender Diskussion; Referentin: Evelyn Buchholtz
  2. Eine knappe Mitgliederversammlung, die sich unter anderem mit auf der Gründungsversammlung nicht abschließend behandelten Themen befassen wird (zum Beispiel der Erstattungsordnung), schließt die Tagesordnung ab.
  3. 16 – 17 Uhr Führung durch die Bibliothek (Evelyn Buchholtz)

Für Mitglieder des BdB beziehungsweise der AG der Freundeskreise ist die Teilnahme an der Jahrestagung gebührenfrei. Nicht-Mitglieder entrichten einen Tagungsbeitrag von 30 Euro je Person.Für Kaffee/Tee sowie das Mittagessen kommt der BdB auf, bittet allerdings um eine Spende zur Entlastung der Vereinskasse.

Anmeldungen bis zum 4.Oktober per Mail an Ronald Schneider (rschneider-oberhausen@t-online.de), ab dem 5. Oktober an das Krefelder Ortskomitee, z. Hd. Brigitte Schäfers (brigitteschaefers@web.de), jeweils unter Angabe, ob überhaupt beziehungsweise an welchen Angeboten des Freitagabends eine Teilnahme geplant ist.

Schlagworte: , ,

Kommentare geschlossen