Gemeinsamer Internetauftritt der bayerischen Universitätsbibliotheken

Bayern. Die Universitätsbibliotheken in Bayern sind seit November 2014 auf einer gemeinsamen Internetseite, www.unibibliotheken-bayern.de, zu finden. Im Rahmen des Bayerischen Bibliothekstages 2014 in Rosenheim ging die neue gemeinsame Plattform der bayerischen Universitätsbibliotheken online. Der Internetauftritt informiert über die Rolle der Universitätsbibliotheken im Wissenschafts- und Forschungsbetrieb. Er richtet sich an die wissenschaftlich interessierte Öffentlichkeit, Politik, Presse, Studierende, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen.

Gemeinsame Internetseite gegen Informationsdefizit

Nach Angaben der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg sei vielen Menschen nicht bewusst, dass eine moderne wissenschaftliche Bibliothek viel mehr biete als nur Bücher. Diesem Informationsdefizit wollten die Universitätsbibliotheken in Bayern mit ihrer neuen gemeinsamen Internetseite begegnen und Auskunft zu Themenbereichen wie »Informationskompetenz«, »Publikationsservice«, »Lernort Bibliothek«, »Open Access« oder »Digitalisierung« geben.

Information und Bildung seien zentrale Ressourcen für die soziale und ökonomische Entwicklung. Die Universitätsbibliotheken in Bayern stellen sich dieser Herausforderung, bieten traditionelle Dienstleistungen und entwickeln neue Services – individuell auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten, heißt es in einer Mitteilung der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg weiter. Und das gehe am besten durch Zusammenarbeit. (red / 10.12.2014)

Schlagworte:

Kommentare geschlossen