Digitalisierung des Alltags für Information Professionals

dgi-logoWittenberg. Gut erschlossene digitale Informationen aus Bibliotheken, Museen, Forschung, Handel, Industrie, Politik und Verwaltung bieten die Basis für lange Zeit unvorstellbare Informationsprodukte und Dienstleistungen. Verknüpft mit Geodaten und Daten über den individuellen Gebrauch solcher Informationsangebote liefern sie umfassende Grundlagen für personalisiertes Marketing und dokumentieren das eigene Leben. Möglich wird dies auch durch die fortschreitende Miniaturisierung der Speicher- und Kommunikationstechnik. Die Geräte um uns herum erscheinen uns „smart“, früher sprach man von künstlicher Intelligenz.

Information Professionals als die Experten für die Auswertung, Verarbeitung und Bewertung von Informationen, sind in der Pflicht, diese aktuellen Entwicklungen konstruktiv-kritisch zu begleiten und neue Impulse zu setzen.

Das DGI-Forum Wittenberg bietet vom 24. bis 26. September 2015 die Gelegenheit, sich breit und profund mit diesen hochrelevanten Themen zu befassen. Im Dialog mit Netzaktivisten, Journalisten, Politikern, Juristen und Hochschullehrern haben Informationsfachleute hier die einzigartige Gelegenheit in der entspannten Atmosphäre der traditionsreichen Leucorea ihre Sichtweisen auszutauschen, Neues zu erfahren und Anregungen für ihren beruflichen Alltag zu gewinnen. Gleichzeitig bietet die Lutherstadt Wittenberg als kultureller Anziehungspunkt Gelegenheit zur Erkundung.

Der aktuelle Stand des Programms sowie das Anmeldeformular sind auf der Website der DGI unter www.dgi-info.de/events/dgi-forum-wittenberg-2015 abrufbar.

Mitglieder der DGI und verwandter Fachgesellschaften erhalten ebenso wie Studierende und AzuBi Ermäßigungen.

Das DGI-Forum Wittenberg stellt eine Neuausrichtung der seit 1962 erfolgreichen Veranstaltungsreihe  „Oberhofer Kolloquium“ dar und wird sich auch in Zukunft dem vielschichtigen Thema „Information und Wissen“ widmen. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Arbeitskreis Information im Magdeburger Bezirksverein des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V. und der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg.

Kontakt: Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI), Windmühlstraße 3, 60329 Frankfurt am Main, Tel 069 430313, Fax 069 4909096, mail@dgi-info.de

(red. 04.06.2015)

Kommentare geschlossen