Nachrichten

Hamburger Erklärung: Bereits mehr als 50 000 Menschen haben Online-Petition unterzeichnet

»Jedes Kind muss lesen lernen!« So lautet die Forderung mehrerer Hamburger Persönlichkeiten um die Schriftstellerin Kirsten Boie. In einer Online-Petition hat Boie sie an das Bundesministerium für Bildung und Forschung gerichtet. Mehr als 50 000 Menschen haben die sogenannte Hamburger Erklärung bereits unterzeichnet. Die Hamburger Erklärung bezieht sich auf die IGLU-Studie vom Dezember 2016. Laut der

[weiterlesen …]



Jahrestagung des Bundesverbandes der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise (BdB)

Krefeld. Die erste Jahrestagung des Bundesverbandes der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise (BdB), Nachfolgeorganisation der AG der Freundeskreise im Deutschen Bibliotheksverband, findet auf Einladung der Mediothek Krefeld sowie der Freunde und Förderer der Mediothek Krefeld e.V. in Krefeld statt, genauer: in der Mediothek Krefeld. Das Programm ist auf eineinhalb Tage (19. und 20.Oktober) angelegt, wobei der 19. Oktober

[weiterlesen …]



DGI-Praxistage: Wie KI und Mining-Technologien die Arbeitswelt verändern

Frankfurt am Main. Was automatisiert werden kann, wird automatisiert werden. Das gilt auch für die Arbeitsprozesse der traditionellen Dokumentation, der Erschließung von Medien aller Art. Doch welche konkreten Auswirkungen hat das auf die künftige Arbeit von Information Professionals? Die DGI-Praxistage 2018, die am 8. und 9. November in Frankfurt am Main stattfinden, stellen einsetzbare Lösungen

[weiterlesen …]



Mit dem Staunen fängt es an: Ferienprojekt regt Jugendliche zum Nachdenken an

Das weiße Blatt, Bücherpiraten, Büchereizentrale Schleswig Holstein, UN-Agenda 2030, SDG, Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeitsziele

  Die Büchereizentrale Schleswig-Holstein entwickelt in Kooperation mit den Lübecker Bücherpiraten Angebote zur UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Gefördert wird das Vorhaben durch den Fonds Nachhaltigkeitskultur des Rates für Nachhaltige Entwicklung.  »Was machen wir, wenn das Wasser alle ist?«, »Warum gibt es Menschen, die nicht abgeben?« Mit diesen und anderen Fragen beschäftigten sich in der

[weiterlesen …]



bibTalk Stuttgart findet am 10. und 11. September statt

Stuttgart. Am 10. und 11. September 2018 findet erstmalig der bibTalk Stuttgart unter dem Motto »Medien – Zukunft – Lernen« an der Hochschule der Medien (HdM) statt. Die Konferenz mit Workshop-Charakter wird von Studierenden der Fachrichtungen Bibliotheks- und Informationsmanagement, Wirtschaftsinformatik und Informationsdesign der Hochschule organisiert und durchgeführt und dreht sich primär um die Entwicklungen, Chancen und Potentiale

[weiterlesen …]



Das Brettspiel »Azul« ist das Spiel des Jahres 2018

Berlin. Die Jury vom Verein Spiel des Jahres wählte das Brettspiel »Azul« von Michael Kiesling zum Spiel des Jahres 2018. In diesem taktischen Legespiel beauftragt der portugiesische König Manuel I. Handwerker, die Wände seines Palasts mit schönen Mosaiken zu verzieren. Dafür sollen sie nicht irgendwelche Keramikfliesen verwenden, sondern die sogenannten Azulejos. Unter den Fliesenlegern entbrennt nun

[weiterlesen …]



Medienbildung und Leseförderung als Kernthemen

Stuttgart. Das bildungspolitische Signal ist gesetzt: Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) und die Deutsche Telekom Stiftung würdigen die Schulbibliothekarische Arbeitsstelle der Stadtbücherei Frankfurt am Main mit ihrer medienpädagogischen Arbeit als »Bibliothek des Jahres 2018«. Damit wird auch die hohe Bedeutung der Bibliothekspädagogik mit den Kernthemen Medienbildung und Leseförderung innerhalb der Angebote einer Bibliothek untermauert. In Baden-Württemberg

[weiterlesen …]



Altmetrics für LIS-Professionals – Ein (fast) praktischer Wegweiser

Altmetrics: A practical guide for librarians, researchers and academics / edited by Andy Tattersall. London: Facet Publishing, 2016. ix, 214 Seiten: Illustrationen. ISBN 978-1-78330-010-5 – Broschur, GBP 54,95. Auch als E-Book erhältlich. Der Herausgeber Andy Tattersal beschreibt im Titel das vorliegende Buch als einen praktischen Wegweiser für »librarians, researchers and academics« zum Thema Altmetrics. Für

[weiterlesen …]



Wildauer Bibliothekssymposium: Humanoide Roboter und einiges mehr

Wildau. Als das Wildauer Bibliothekssymposium im Jahr 2008 aus der Wiege gehoben wurde, standen Handlungsfelder rund um RFID im Zentrum der Konferenz. Jetzt scheint das Erkennungszeichen der Einsatz humanoider Roboter zu werden. Aber in der aktuellen Ausgabe des Symposiums werden darüber hinaus weitere – insgesamt 17 – Fragen gestellt, zum Beispiel: • Können Patentrecherchen, Nutzerforschung

[weiterlesen …]



BSB erwirbt Handschrift des Künstlers Bartholomäus Reiter

Bartholomäus Reiter, Bayerische Staatsbibliothek, München

München. Die Bayerische Staatsbibliothek (BSB) hat ein Stamm- und Wappenbuch erworben, das zwölf seltene Gouachen des Münchner Renaissance-Malers Bartholomäus Reiter (1570 – 1622) enthält. Wie die Bibliothek mitteilt, ist die Handschrift das erste Zeugnis des Meisters in den Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek und ist zwischen 1568 und 1621 entstanden. Es handelt sich offenbar auch weltweit um

[weiterlesen …]