Nachrichten

„Mit dem #vBIB20 wollen wir eine Möglichkeit zum fachlichen und kollegialen Austausch schaffen“

#vBIB20, TIB, TIB Hannover, Bibliothekartag, Hannover, BIB, Berufsverband Information Bibliothek, virtuelle Konferenz

  Wegen des Coronavirus mussten der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und der Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) dieses Jahr den Bibliothekartag absagen. Gemeinsam mit der TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften plant der BIB ein ganz neues Angebot – eine virtuelle Konferenz. Was es mit der #vBIB20 auf sich hat, welche Inhalte angeboten werden

[weiterlesen …]



Virtuelle Fachtagung »Zukunft wissenschaftlicher Bibliotheken?!«

Köln. Die Fachtagung »Zukunft wissenschaftlicher Bibliotheken?!« wird online am 18. Mai 2020 stattfinden. ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften und das Fachmagazin Open Password hatten die Fachtagung zunächst  im üblichen Rahmen geplant. Allerdings musste im Januar die Veranstaltung kurzfristig wegen eines Bombenfundes in der unmittelbaren Nähe zum Veranstaltungsort abgesagt werden. Der Nachholtermin am 18. Mai kann

[weiterlesen …]



Öffentliche Bibliotheken Berlins öffnen zur Ausleihe ab 11. Mai

Berlin. Der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) wird ab dem 11. Mai seine Bibliotheken zur Ausleihe und Rückgabe physischer Medien zugänglich machen, so ein Beschluss der entsprechenden Gremien des Verbundes. Damit werden zu diesem Termin Bibliotheken aller Bezirke und die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) zeitgleich ihre Medien für die Berlinerinnen und Berliner bereithalten.

[weiterlesen …]



Springer Nature und UNESCO unterzeichnen Kooperationsvertrag

Springer Nature und die UNESCO haben ein Rahmenabkommen zur Veröffentlichung einer neuen Open-Access Buchreihe unterzeichnet. Wie der Wissenschaftsverlag mitteilt, umfasse die Kooperationsvereinbarung Kernbereiche der UNESCO wie Bildung, Natur- und Geisteswissenschaften, Kultur sowie Kommunikation und Information. Die Bücher der geplanten Buchreihe werden von Fachleuten der UNESCO zu aktuellen Forschungsergebnissen aus den Kompetenzbereichen der Organisation verfasst. Sie

[weiterlesen …]



HdM Stuttgart veranstaltet Webinar-Reihe OpenUp

Ab dem 28. April lädt der Studiengang Informationswissenschaften an der HdM Stuttgart jeden Dienstag ab 17 Uhr zur kostenlosen Webinar-Reihe OpenUp ein. In den Webinaren beleuchten Expertinnen und Experten unterschiedliche Aspekte des Themas Openness. Die Webinar-Reihe OpenUp startet am 28. April mit  Philipp Zumstein von der Universitätsbibliothek Mannheim zum Thema »Offene Forschungsdaten. Wissenschaft reproduzierbar und

[weiterlesen …]



Fristverlängerung für »Bibliothek des Jahres Baden-Württemberg 2020«

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Frist für die Teilnahme an der Ausschreibung »Bibliothek des Jahres Baden-Württemberg« verlängert. Das teilte der Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband (dbv) mit. Neuer Schlusstermin für die Einreichung von Bewerbungen ist demnach der 17. Mai 2020. Die Verleihung der Auszeichnung ist im Rahmen der zentralen Veranstaltung zum »Tag der Bibliotheken in

[weiterlesen …]



Welttag des Buches: Lesefreude schenken – auch in Zeiten von Corona

  Am 23. April feiern jedes Jahr Lesebegeisterte rund um den Globus den UNESCO-Welttag des Buches und des Urheberrechts. Bibliotheken, Buchhandlungen, Verlage und Schulen deutschlandweit laden aus diesem Anlass normalerweise zu Veranstaltungen und Aktionen ein. Auch 2020 hatten viele Bibliotheken ein vielfältiges Programm rund um das Buch und das Büchermachen geplant. Doch durch die Corona-Pandemie

[weiterlesen …]



Wiedereröffnung von Bibliotheken in Baden-Württemberg möglich

In Baden-Württemberg ist die Öffnung von Bibliotheken unter Einhaltung von Hygienevorgaben und Abstandsregelungen seit dieser Woche wieder möglich. Damit gehören Bibliotheken ebenso wie Archive und der Buchhandel mit zu den ersten Kultur- und Bildungseinrichtungen, die nach der von der Landesregierung am Freitag, 17.April, beschlossenen Änderung der Corona-Verordnung unter strengen Auflagen öffnen dürfen. »In den Bibliotheken

[weiterlesen …]



IFLA Weltkongress für Bibliothek und Information 2020 in Dublin abgesagt

Der internationale Bibliotheksverband IFLA und das Irische Nationalkomitee haben den Weltkongress für Bibliotheks- und Informationswesen (WLIC) 2020 abgesagt. Es wird das erste Jahr seit 1946 ohne ein solches Treffen sein. Wie die IFLA mitteilt, wird Dublin stattdessen den Kongress 2022 ausrichten, nachdem bestätigt wurde, dass das Internationale Kongresszentrum Neuseeland in Auckland – der bisher geplante

[weiterlesen …]



Digitaltag bringt Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammen

Digitaltag

Der Digitaltag wird am 19. Juni 2020 im digitalen Raum stattfinden und die Veranstaltungen werden ins Internet verlegt. Damit reagiert die Initiative »Digital für alle« auf die aktuellen Entwicklungen um die Coronavirus-Pandemie und die damit verbundenen Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens. »Digitale Teilhabe ist in diesen Tagen wichtiger denn je. Gerade in der Corona-Krise können digitale

[weiterlesen …]