Nachrichten

#vBIB20: BIB und TIB Hannover veranstalten virtuelle Konferenz rund um bibliothekarische Themen

In Zeiten, in denen wir uns nicht persönlich zu Fortbildung, fachlichem und sozialem Austausch treffen können, veranstalten der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und die TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek vom 26. bis 28. Mai 2020 die sogenannte #vBIB20 – die virtuelle Konferenz rund um Bibliotheken, Informationseinrichtungen und alle, die für sie arbeiten.

[weiterlesen …]



Hochschulbibliotheken dürfen ab Montag wieder öffnen

Hochschulbibliotheken und Archive können wieder geöffnet werden, wenn Auflagen zur Hygiene erfüllt sind, der Zutritt gesteuert wird und Warteschlangen vermieden werden. Das haben Kanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs in den Bundesländern am Mittwoch, 15. April, im Rahmen eines Maßnahmenpakets beschlossen, um die Einschränkungen des Alltags schrittweise zurückzufahren. Da die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung des

[weiterlesen …]



dbv fordert, neue E-Books durch digitale Bibliotheksausleihe sichtbarer zu machen

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bestimmen auch die Arbeit von Bibliotheken und ihren Nutzerinnen und Nutzern. Bundesweit mussten Bibliotheken schließen und können nur noch einen eingeschränkten Service anbieten. Viele Wissenschaftsverlage, allen voran der »de Gruyter«-Verlag, haben  darauf reagiert und einen kostenfreien Online-Zugang zu ihren elektronischen Titeln befristet freigeschaltet. Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) begrüßt diese Initiative. Die

[weiterlesen …]



DRESDEN-concept übergibt 3D-Druck-Gesichtsschilde an Kliniken

Zahlreiche Partner des Verbunds DRESDEN-concept (DDc) haben gemeinsam mit dem Branchenverband für Biotechnologie und Medizintechnik »biosaxony« im 3D-Druck Gesichtsschilde für medizinisches Personal hergestellt. Bereits vor zwei Wochen wurden mehrere solcher Gesichtsschilde vom Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an die Städtischen Kliniken Dresden übergeben. Das Uniklinikum ist für die Verteilung für Dresden und das Umland zuständig. Wie

[weiterlesen …]



Ausnhameregelung: Möglichkeiten zur elektronischen Fernleihe geschaffen

Durch eine kurzfristig getroffene Einigung zwischen der Kultusministerkonferenz (KMK) und der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) dürfen Bibliotheken bis Ende Mai 2020 im Rahmen der Fernleihe und des SUBITO library-service Dokumente in elektronischer Form vergütungsfrei an die Endnutzer/-innen übermitteln. Bereits am Gründonnerstag, dem 9. April 2020, informierte die Kultusministerkonferenz über die Zustimmung der VG Wort zu

[weiterlesen …]



Bayerische Staatsbibliothek mit zahlreichen Online-Services in Coronakrise

Coronavirus, Bayerische Staatsbibliothek

  Wie viele andere Bibliotheken auch, rückt die Bayerische Staatsbibliothek aufgrund der aktuellen Lage rund um das Coronavirus ihre digitalen Inhalte weiter in den Fokus und versucht ihre Services für Nutzerinnen und Nutzer zu optimieren. Wie die Bayerische Staatsbibliothek mitteilt, reichen die Angebote vom vereinfachten Zulassungsverfahren bis zu virtuellen Ausstellungen. Derzeit ist die Bayerische Staatsbibliothek

[weiterlesen …]



Krisenmanagement-Lehrbuch für Öffentlichen Gesundheitsdienst veröffentlicht

Coronavirus, TIB Hannover, Hannover, TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften, Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen

  Aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Verbreitung des neuen Coronavirus stellen die Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen und die TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften eine Vorabversion des Lehrbuchs »Krisenmanagement – Lehrbuch für den Öffentlichen Gesundheitsdienst« Open Access zur Verfügung. Das gab die TIB in einer Pressemitteilung bekannt. Es ist Teil einer bisher

[weiterlesen …]



Kurzarbeit: ver.di und VKA verständigen sich auf »Covid-19-Tarifvertrag«

Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, die dbb Tarifunion und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) haben sich auf einen »Covid-19-Tarifvertrag« zur Regelung der Kurzarbeit im Bereich der Kommunen verständigt. »Es geht darum, einerseits den Belastungen der Kommunen zum Beispiel durch Schließung von Bädern oder Museen Rechnung zu tragen und andererseits betroffene Beschäftigte im öffentlichen Dienst abzusichern“, sagte

[weiterlesen …]



Lesen in der Familie: spielerische und kreative Anregungen

Akademie für Leseförderung Niedersachsen, Leseförderung, Coronavirus

Neben Kita, Schule und Bibliothek nimmt die Familie in der Lesesozialisation von Kindern eine bedeutende Rolle ein. Die momentane Situation, in der die meisten Eltern mit ihren Kindern viel Zeit zu Hause verbringen, ist eine Chance, regelmäßiges Vorlesen und spielerische Ideen zum gemeinsamen Lesen vermehrt in den Familienalltag zu integrieren. Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen

[weiterlesen …]



Bibliothekartag 2020 in Hannover findet nicht statt

Lange haben die beiden veranstaltenden Verbände, der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und der Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) die Nachrichtenlage zur Coronavirus-Pandemie beobachtet. Nun kam doch die Absage: Der Deutsche Bibliothekartag 2020 in Hannover findet nicht statt.  BIB und VDB verweisen auf das unbeschränkte Veranstaltungsverbot, dass das Land Niedersachsen verhängt hat und unter das

[weiterlesen …]