Nachrichten

Barbara Lison wird IFLA-Präsidentin

Barbara Lison, IFLA-Präsidentin 2021-2013

Berlin. 58 Nominierungen aus aller Welt erhielt Barbara Lison, Direktorin der Stadtbibliothek Bremen, zur Unterstützung ihrer Kandidatur für das Amt der Präsidentin des bibliothekarischen Weltverbands IFLA (International Federation of Library Associations) für die Amtszeit 2021 bis 2023. Die nötige Mindestanzahl von zehn Nominierungen hat sie damit weit übertroffen. Lison ist als einzige Kandidatin zur designierten

[weiterlesen …]



Call for Papers: IFLA-Satellitenkonferenz zum Thema Robotik

Die rasante Entwicklung in den Bereichen Robotik und künstliche Intelligenz sowie die kommerzielle Verfügbarkeit dieser Produkte halten zunehmend Einzug in Bibliotheken. Neben automatisierten Speicher- und Abrufsystemen verfügen einige Einrichtungen bereits über autonome Regalleseroboter, humanoide Roboter sowie Chatbots und sprachaktivierte Systeme. Roboter werden zu Mitarbeitern, und eine Reihe von Bibliotheken auf der ganzen Welt hat verschiedene

[weiterlesen …]



Total digital: Super Mario, Pikachu & Co. zu Besuch in der Fahrbücherei

Total digital, Fahrbücherei, Gaming, Büchereizentrale Schleswig-Holstein, BZSH, Schleswig-Holstein

  Die Fahrbücherei im Kreis Steinburg und die Büchereizentrale Schleswig-Holstein haben in Zusammenarbeit mit dem Kreis Steinburg, dem Amt Schenefeld und der Offenen Ganztagsschule Schenefeld ein Projekt zum Thema Gaming entwickelt. Eltern kennen die Titelmelodie von Pokémon, Super Mario und Co. Computer- und Konsolenspiele sind aus dem Alltag vieler Heranwachsender nicht mehr wegzudenken. Unter dem

[weiterlesen …]



Stromerzeugendes Fahrradergometer für Studierende aufgestellt

Fahrradergometer, Philologischen Bibliothek, FU Berlin, Freie Universität Berlin, WeWatt

  Bewegung in der Universitätsbibliothek: Erst am Mittwoch hat BuB über den Geh-Arbeitsplatz berichtet, den die Universitätsbibliothek Regensburg im Rahmen des Projekts Smart-Moving eingerichtet hat. Auch in der Philologischen Bibliothek der FU Berlin sind die Bibliotheksnutzer und -nutzerinnen sportlich unterwegs. Mit einem Fahrradergometer können sie dort Strom erzeugen, um zum Beispiel ihr Handy aufzuladen. Wie

[weiterlesen …]



Werkstatt+: Ein neues Format auf der Leipziger Buchmesse

Leipziger Buchmesse, BIB-Projekt, Werkstatt+

  Leipzig. Unter dem Motto »Bibliotheken verändern« findet im März 2019 nunmehr zum 7. Mal der Bibliothekskongress – ausgerichtet von der BID – in Leipzig statt, immer mit der Intention, den Bogen auch zur Leipziger Buchmesse zu schlagen, der bürgernahen Publikumsmesse rund um Literatur, Autoren und (Publikums-)Verlage. Der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) ist nicht nur

[weiterlesen …]



Universitätsbibliothek Regensburg führt Geh-Arbeitsplatz ein

Geh-Arbeitsplatz, walk and Work, Smart Moving, Universität Regensburg, Universität Bayreuth, Walkolution

  Bewegung fördert die Gesundheit, das Wohlbefinden und die eigene Leistungsfähigkeit. Gerade in Universitätsbibliotheken bleibt diese jedoch oft auf der Strecke, da das Lernen und Arbeiten hier mit langen Sitzzeiten am Schreibtisch verbunden ist. Das kann nicht nur Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit haben, sondern auch auf Konzentration und Ausdauer. Im Rahmen des Projekts »Smart

[weiterlesen …]



ZBW feiert 100-jähriges Bestehen

ZW feiert 100-jähriges Jubiläum

Kiel. Die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft feiert 2019 ihren 100. Geburtstag. Gestartet als kleine Institutsbibliothek ist sie heute eine forschungsbasierte Informationsinfrastruktureinrichtung mit rund 300 Angestellten und mehreren hundert Kooperationspartnern aus aller Welt. Schwerpunkt aller Aktivitäten ist die Sammlung, Erschließung und Bereitstellung wirtschaftswissenschaftlicher Fachinformationen entsprechend der Open-Science-Prinzipien. Zentraler Anlaufpunkt für alle Interessierten ist Jubiläumswebsite www.100jahre.zbw.eu Die

[weiterlesen …]



dbv begrüßt Vertrag von DEAL und Wiley

Die DEAL-Verhandlungsgruppe hat sich am 15. Januar 2019 mit dem Wissenschaftsverlag Wiley auf einen bundesweiten Lizenzvertrag für elektronische Zeitschriften geeinigt. Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) zeigte sich zufrieden mit dem Vertragsabschluss. Nach dbv-Angaben stellt der Vertrag einen »Meilenstein in der jahrzehntelangen Entwicklung des wissenschaftlichen Publikationssystems hin zu Open Access« dar. Zum ersten Mal werden große Mengen

[weiterlesen …]



Wiley und Projekt DEAL unterzeichnen Einigung

DEAL, Wiley, Max Planck Digital Library Services

  John Wiley & Sons, ein weltweit führendes Unternehmen in Forschung und Lehre, gab heute eine bundesweite Partnerschaftsvereinbarung mit dem Projekt DEAL bekannt, das fast 700 akademische Einrichtungen in Deutschland als Konsortium repräsentiert. Gegen eine jährliche Gebühr ermöglicht diese geschlossene Dreijahresvereinbarung allen Projekt DEAL-Institutionen den Zugang zu den wissenschaftlichen Journals von Wiley zurück bis ins

[weiterlesen …]



Call for Papers zum TIP-Award 2019

Leipzig. Einreichungen für den Team Award Information Professionals (TIP-Award) sind bis zum 31. Januar 2019 unter tip@b-i-t-online.de möglich. Der TIP-Award zeichnet drei studentische Teamleistungen aus, die einen innovativen Beitrag zur konkreten Lösung von Fragenstellungen der digitalen Transformation und Gestaltung der digitalen Gesellschaft in der Berufspraxis von Bibliotheken und Informationseinrichtungen liefern und ist mit jeweils 800

[weiterlesen …]