Nachrichten

Stark durch schwierige Zeiten

Böhl-Iggelheim. Unter dem Motto »Stark durch schwierige Zeiten – Jetzt das Immunsystem Ihrer Bibliothek stärken« lädt OCLC am 8. und 9. Dezember zum 16. Bibliotheksleitertag als Online-Veranstaltung ein. Die vergangenen Monate und die aktuelle Corona-Situation waren und bleiben für viele Bibliotheken eine riesige Herausforderung mit zahlreichen Unbekannten. Ganz neue Aufgaben müssen bewältigt und neue Konzepte

[weiterlesen …]



9. InnoCamp findet virtuell statt

Das 9. InnoCamp findet an den Nachmittagen des 4. bis 6. November 2020 ab jeweils 14 Uhr bzw. 15 Uhr statt. Veranstaltet wird die Tagung von dem bibliothekarischen Blog »Bibliothek 20+«. Gastgeber ist dieses Jahr die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft. Aufgrund der Corona-Pandemie findet das Treffen virtuell statt. Das InnoCamp dient dem jährlichen informellen Austausch

[weiterlesen …]



Appell an Länder und Kommunen: dbv fordert Bibliotheken offen zu halten

Im Beschluss der Bund-Länder-Konferenz vom 28. Oktober 2020 werden Bibliotheken als Einrichtungen nicht genannt. Die konkrete Ausgestaltung der Beschlüsse obliegt jetzt den einzelnen Bundesländern. Nach Medienberichten hat Bayern gestern als erstes Bundesland bestätigt, dass Bibliotheken und Büchereien offen bleiben. Auch andere Bundesländer wie Berlin und Sachsen-Anhalt haben dies so in ihren Verordnungen umgesetzt. Der Deutsche

[weiterlesen …]



VÖBB fordert: Bibliotheken müssen geöffnet bleiben

ZLB, Berlin, Zentral- und Landesbibliothek Berlin, Corona, Coronavirus, Lockdown, Wellenbrecher

  Nach dem am Mittwoch von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten beschlossenen Teil-Lockdown aufgrund der rasant steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus kommt heute der Berliner Senat zu einer Sondersitzung zusammen, um über die Maßnahmen zu diskutieren. Der Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) forderte gestern bereits: Lasst die Bibliotheken geöffnet! Die Versorgung der Bevölkerung

[weiterlesen …]



Bibliothek des Jahres: TIB Hannover und Stadtbibliothek Gotha ausgezeichnet

TIB Hannover, Bibliothek des Jahres, dbv, Deutsche Telekom Stiftung

  Berlin/Hannover. Am 24. Oktober, dem »Tag der Bibliotheken«, haben der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) und die Deutsche Telekom Stiftung den mit 20.000 Euro dotierten nationalen Bibliothekspreis »Bibliothek des Jahres 2020« an die TIB – Leibniz- Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek Hannoer vergeben. Wie der dbv und die Telekom-Stiftung in einer gemeinsamen Pressemitteilung mittelten, erhält

[weiterlesen …]



Online-Seminar-Reihe »Openness« an der HdM Stuttgart

Stuttgart. Ab 27. Oktober lädt der Studiengang Informationswissenschaften an der Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart wieder jeden Dienstag ab 17 Uhr zu kostenlosen Online-Seminare ein, in denen Expertinnen und Experten unterschiedliche Aspekte des Themas »Openness« beleuchten. Am 27. Oktober, 17 Uhr, startet die Reihe mit Dr. Guido Scherp, ZBW Kiel, der einen Überblick über das

[weiterlesen …]



Frankfurter Buchmesse: Veranstalter ziehen positive Bilanz

Frankfurter Buchmesse, Bookfest, Richard David Precht

  Wie so vieles im Corona-Jahr 2020 war auch bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse alles anders und neu. Knapp vier Wochen vor Beginn der größten Buchmesse der Welt haben die Veranstalter die geplante Hallenausstellung abgesagt und die Messe fast komplett in den digitalen Rahmen verlegt. Die steigenden Infektionszahlen infolge der Corona-Pandemie zwangen die Veranstalter zu

[weiterlesen …]



Das Partnerland Niederlande wird virtuell

Berlin. Auf dem Bibliothekskongress in Leipzig im März 2019  begann die dreijährige Partnerland-Phase der beiden Verbände BID und FOBID mit unserem Nachbarland Niederlande mit dem Auftritt einer niederländischen Prinzessin, der Teilnahme einer niederländischen Delegation und der Beteiligung der niederländischen Perspektiven im Fachprogramm. Nach dem Kongress ging es los mit diversen Studienfahrten, Aufenthalten der Librarian in

[weiterlesen …]



Universitätsbibliothek der TU Chemnitz nach fünfjähriger Bauzeit eröffnet

Chemnitz. Am 1. Oktober hat die neue Universitätsbibliothek der Technischen Universität Chemnitz ihre Türen geöffnet – natürlich mit Einschränkungen für den laufenden Betrieb und Publikumsverkehr aufgrund der Corona-Pandemie. Damit kommen in Chemnitz die umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten auf dem Gelände der „Alten Aktienspinnerei“ an der Straße der Nationen zum Schluss. Der Freistaat Sachsen investierte rund

[weiterlesen …]



Mobile Saatgutbibliothek Schleswig-Holstein gestartet

Rendsburg. Bohnen, Tomaten, Erbsen und Radieschen: Mit der Ausleihe von Saatgut starten Fahrbüchereien in Schleswig-Holstein ein innovatives Projekt, um alte Gemüsesorten zu erhalten und Kulturtechniken zu bewahren. Der schleswig-holsteinische Umweltminister Jan Philipp Albrecht hat die Schirmherrschaft übernommen. Mit der deutschlandweit einzigartigen Mobilen Saatgutbibliothek verleihen schleswig-holsteinische Fahrbüchereien erstmals auch Saatgut. Im heimischen Garten wird daraus Gemüse

[weiterlesen …]