Aus dem Berufsverband

RiffReporter tauchen in die #werkstattplus ein

Gemeinsam mit den RiffReportern tauchen wir auf der Werkstatt+ der Leipziger Buchmesse ab –  in die digitale Welt aber auch in die Welt des Qualitätsjournalismus. Bibliotheken die Zusammenarbeit anbieten und gemeinsame Projekte umsetzen, gehören für RiffReporter (es gibt ganz viele von ihnen deutschlandweit) zu den Schwerpunkten des Jahres 2019. Mit der ZLB lief bereits zweimal

[weiterlesen …]



Schlau genug für Demokratie? | #werkstattplus

Alexander Trennheuser von Mehr Demokratie kämpft für mehr Partizipation – Julia Freudenberg von der Hacker School problematisiert mit Schulkassen die Sicherheit von Wahlcomputern Demokratie ist voraussetzungsvoll. Jede*r Wähler*in muss bei Wahlen und Abstimmungen zahlreiche Faktoren abwägen, um für ihn oder sie zu „richtigen“ Entscheidung zu kommen. Trennheuser, dessen Initiative seit vielen Jahren u.a. für einen

[weiterlesen …]



Digitale Lernprojekt: Werkstatt+ | wir bibliotheken….

  Im Alltag von Kindern und Jugendlichen  – so die  aktuelle Kinder-Medien-Studie – gibt es kein „entweder/oder“ sondern ein klares digital UND analog. Egal ob bei der Freizeitgestaltung, beim Lernen oder der politischen Mitbestimmung wählen nicht nur sie den Weg, der zum Thema passt – und erobern sich damit ihre Welt. Bibliotheken wissen das schon

[weiterlesen …]



Werkstatt+: Ein neues Format auf der Leipziger Buchmesse

Leipziger Buchmesse, BIB-Projekt, Werkstatt+

  Leipzig. Unter dem Motto »Bibliotheken verändern« findet im März 2019 nunmehr zum 7. Mal der Bibliothekskongress – ausgerichtet von der BID – in Leipzig statt, immer mit der Intention, den Bogen auch zur Leipziger Buchmesse zu schlagen, der bürgernahen Publikumsmesse rund um Literatur, Autoren und (Publikums-)Verlage. Der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) ist nicht nur

[weiterlesen …]