BuB-Herausgeber gesucht!

Reutlingen. »BuB – Forum Bibliothek und Information« ist die am weitesten verbreitete, spartenübergreifende Fachzeitschrift für den Bibliotheks- und Informationssektor im deutschsprachigen Raum. Wesentlicher Bestandteil des Publikationskonzepts ist das BuB-Herausgebergremium. Die drei Herausgeber/-innen bestimmen zusammen mit der hauptamtlichen Redaktion Inhalt und Ausrichtung der Fachzeitschrift. Einer der Herausgeber/-innen gehört laut Statut der Zeitschrift dem BIB-Bundesvorstand an, die beiden anderen werden von den BIB-Mitgliedern gewählt.

In diesem Jahr endet die Amtszeit der beiden direkt gewählten Herausgeber/-innen. Wer als BIB-Mitglied Interesse hat, die Fachzeitschrift aktiv mitzugestalten, kann bis zum 19. März seine Kandidatur beim Wahlausschuss unter wahlausschuss@bib-info.de oder per Post an BIB-Geschäftsstelle, z.Hd. Katrin Lück (Wahlangelegenheit – persönlich), Postfach 1324, 72703 Reutlingen anmelden. Die Durchführung der Wahl ist abhängig von der Pandemie-Lage. Geplant ist bisher eine kombinierte Brief- und Präsenzwahl, die im Rahmen einer BIB-Mitgliederversammlung im Herbst 2021 abgeschlossen wird. Das nähere Wahlprocedere wird abhängig von der Pandemie-Lage kurzfristig bekanntgegeben.

BuB erscheint zehn Mal im Jahr (Doppelhefte Februar/März und August/September) und hat als einzige bibliothekarische Fachzeitschrift in Deutschland eine IVW-geprüfte Auflage. Die verbreitete Auflage liegt derzeit bei rund 7 000 Exemplaren.

Bezieher von BuB sind neben den rund 5 400 BIB-Mitgliedern, für die das Abonnement im Vereinsbeitrag eingeschlossen ist, auch Bibliotheken des In- und Auslands, Ausbildungsstätten und Kulturpolitiker.

Neben der gedruckten Ausgabe umfasst das Fachinformationskonzept von BuB diesen Online-Auftritt unter www.b-u-b.de mit tagesaktuellen Nachrichten, Fachartikeln und bibliothekarischen Serviceangeboten. Die Seite hat regelmäßig 15 000 unterschiedliche Besucher und mehr als eine halbe Million Zugriffe – im Monat. Hinzu kommt die elektronische Ausgabe als BuB-App, die zusätzlich Fotogalerien, Videos, Direktlinks und andere Features bietet.

Für inhaltliche Fragen zur Kandidatur steht der leitende Redakteur Bernd Schleh (07121/349114) gerne zur Verfügung.

red. / 22.2.21

Schlagworte: ,

Kommentare geschlossen