Archiv für Oktober 2019

Auf zur Frankfurter Buchmesse!

Gedruckte und digitale Medien und Informationen in Hülle und Fülle: Die diesjährige Frankfurter Buchmesse öffnet am kommenden Mittwoch. Foto: Frankfurter Buchmesse / Anett Weirauch

Frankfurt am Main. Die Frankfurter Buchmesse ist eine Veranstaltung der Superlative. Mehr als 7 500 Aussteller aus rund 100 Ländern werden vom 16. bis 20. Oktober über 400 000 analoge und digitale Medien präsentieren. Ein zentraler Aspekt wird diesmal die Künstliche Intelligenz (KI) sein. Wie Bibliothekare, Buchhändler und Verleger damit umgehen, können Sie im Buchmesse-Schwerpunkt

[weiterlesen …]



Landtag NRW verabschiedet Bibliotheksstärkungsgesetz

Der Verband der Bibliotheken des Landes NRW (vbnw) begrüßt das am 9. Oktober durch den Landtag beschlossene Bibliotheksstärkungsgesetz und die damit verbundene Möglichkeit der Öffnung Öffentlicher Bibliotheken an Sonn- und Feiertagen. Bibliotheken werden intensiv als Lern- und Arbeitsorte, aber auch als Orte der Kommunikation und Kreativität genutzt. Gerade Familien haben meist nur am Sonntag die

[weiterlesen …]



Workshop: »Miteinander reden«

Essen. Bibliotheken in Kommunen haben den politischen Auftrag, mit ihrem Medien- und Veranstaltungsangebot zur Meinungsbildung, Informationssouveränität und Mündigkeit der Bürger/-innen beizutragen. Der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) hat bei dem Projekt »Miteinander reden« der Bundeszentrale für politische Bildung Mittel bewilligt bekommen, um Diskussionsformate zur Demokratievermittlung gemeinsam zu entwickeln. Das Modellprojekt des BIB will gerade Bibliothekarinnen und

[weiterlesen …]