Archiv für Februar 2019

Antrag für Sonntagsöffnung

Berlin. Die Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen hat bereits am 13. Februar einen Antrag eingebracht, in dem sie sich dafür ausspricht, die Sonntagsöffnung auch für Öffentliche Bibliotheken im Bundesarbeitszeitgesetz zu ermöglichen. Modellversuche in Bremen und derzeit in der Amerika-Gedenkbibliothek in Berlin hätten gezeigt, dass Sonntagsöffnungen von der Bevölkerung sehr gut angenommen werden. Bibliotheken, die ihren NutzerInnen

[weiterlesen …]



Barbara Lison wird IFLA-Präsidentin

Barbara Lison, IFLA-Präsidentin 2021-2013

Berlin. 58 Nominierungen aus aller Welt erhielt Barbara Lison, Direktorin der Stadtbibliothek Bremen, zur Unterstützung ihrer Kandidatur für das Amt der Präsidentin des bibliothekarischen Weltverbands IFLA (International Federation of Library Associations) für die Amtszeit 2021 bis 2023. Die nötige Mindestanzahl von zehn Nominierungen hat sie damit weit übertroffen. Lison ist als einzige Kandidatin zur designierten

[weiterlesen …]



Call for Papers: IFLA-Satellitenkonferenz zum Thema Robotik

Die rasante Entwicklung in den Bereichen Robotik und künstliche Intelligenz sowie die kommerzielle Verfügbarkeit dieser Produkte halten zunehmend Einzug in Bibliotheken. Neben automatisierten Speicher- und Abrufsystemen verfügen einige Einrichtungen bereits über autonome Regalleseroboter, humanoide Roboter sowie Chatbots und sprachaktivierte Systeme. Roboter werden zu Mitarbeitern, und eine Reihe von Bibliotheken auf der ganzen Welt hat verschiedene

[weiterlesen …]



Total digital: Super Mario, Pikachu & Co. zu Besuch in der Fahrbücherei

Total digital, Fahrbücherei, Gaming, Büchereizentrale Schleswig-Holstein, BZSH, Schleswig-Holstein

  Die Fahrbücherei im Kreis Steinburg und die Büchereizentrale Schleswig-Holstein haben in Zusammenarbeit mit dem Kreis Steinburg, dem Amt Schenefeld und der Offenen Ganztagsschule Schenefeld ein Projekt zum Thema Gaming entwickelt. Eltern kennen die Titelmelodie von Pokémon, Super Mario und Co. Computer- und Konsolenspiele sind aus dem Alltag vieler Heranwachsender nicht mehr wegzudenken. Unter dem

[weiterlesen …]



Stromerzeugendes Fahrradergometer für Studierende aufgestellt

Fahrradergometer, Philologischen Bibliothek, FU Berlin, Freie Universität Berlin, WeWatt

  Bewegung in der Universitätsbibliothek: Erst am Mittwoch hat BuB über den Geh-Arbeitsplatz berichtet, den die Universitätsbibliothek Regensburg im Rahmen des Projekts Smart-Moving eingerichtet hat. Auch in der Philologischen Bibliothek der FU Berlin sind die Bibliotheksnutzer und -nutzerinnen sportlich unterwegs. Mit einem Fahrradergometer können sie dort Strom erzeugen, um zum Beispiel ihr Handy aufzuladen. Wie

[weiterlesen …]



Werkstatt+: Ein neues Format auf der Leipziger Buchmesse

Leipziger Buchmesse, BIB-Projekt, Werkstatt+

  Leipzig. Unter dem Motto »Bibliotheken verändern« findet im März 2019 nunmehr zum 7. Mal der Bibliothekskongress – ausgerichtet von der BID – in Leipzig statt, immer mit der Intention, den Bogen auch zur Leipziger Buchmesse zu schlagen, der bürgernahen Publikumsmesse rund um Literatur, Autoren und (Publikums-)Verlage. Der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) ist nicht nur

[weiterlesen …]



Universitätsbibliothek Regensburg führt Geh-Arbeitsplatz ein

Geh-Arbeitsplatz, walk and Work, Smart Moving, Universität Regensburg, Universität Bayreuth, Walkolution

  Bewegung fördert die Gesundheit, das Wohlbefinden und die eigene Leistungsfähigkeit. Gerade in Universitätsbibliotheken bleibt diese jedoch oft auf der Strecke, da das Lernen und Arbeiten hier mit langen Sitzzeiten am Schreibtisch verbunden ist. Das kann nicht nur Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit haben, sondern auch auf Konzentration und Ausdauer. Im Rahmen des Projekts »Smart

[weiterlesen …]



School 7: IFLA-Bibliothek des Jahres 2018

School 7

  Die niederländische Bibliothek »School 7« wurde auf dem Kongress der International Federation of Library Associations (IFLA) im August zur »Public Library of the Year 2018« ernannt. Der internationale Preis zeichnet neue und innovative Bibliotheken aus. Die Jury zeigte sich beeindruckt von der Art und Weise, wie die Bibliothek in Den Helder mit lokalen Partnern

[weiterlesen …]