Where IT Works gewinnt Landesminister als Schirmherrn

Dr. Nils Schmid will Baden-Württemberg als international führenden
IKT-Standort ausbauen / IT-Messeverbund erhält eine politische Würdigung

Dr. Nils Schmid, Baden-Württembergs Minister für Finanzen und Wirtschaft,
ist in diesem Jahr Schirmherr der vom 8. bis 10. Oktober unter dem
gemeinsamen Motto „Where IT works“ stattfindenden Messen IT & Business, DMS
EXPO und CRM-expo. Bereits im vergangen Jahr hatten Schmid und
pr. – Wissenschaftsministerin Theresia Bauer das Stuttgarter IT-Messe-Trio als
Plattform für ein Spitzengespräch genutzt, um gemeinsam mit Vertretern von
rund 30 Organisationen aus Wirtschaft und Wissenschaft eine gemeinsame
Leitlinie zur Gestaltung des digitalen Zeitalters in Baden-Württemberg zu
unterzeichnen.

Dr. Nils Schmid erklärt: „Baden-Württemberg ist einer der international
führenden Standorte für IT- und Kommunikationstechnologie (IKT). Diese
Position wollen wir ausbauen und stärken. Mit den daraus resultierenden
neuartigen Produkten und Dienstleistungen wächst unsere Wirtschaft und es
entstehen qualifizierte Ausbildungs- und Arbeitsplätze.“ Der Bereich IT ist
einer der wachstumsstärksten innerhalb der IKT- Landschaft. Folglich bilden
die drei Fachmessen für Business-IT einen idealen Rahmen für den vom
Wirtschafts- und Wissenschaftsministerium initiierten Branchendialog.

„Uns freut es sehr, dass wir Dr. Schmid als Schirmherrn für unseren
IT-Messeverbund gewonnen haben. Wir betrachten das Engagement des Ministers
als deutlichen Beleg für die wachsende Bedeutung unseres Events“, erläutert
Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart.

„Where IT works“ – die parallel stattfindenden IT & Business (Fachmesse für
IT-Solutions), DMS EXPO (Leitmesse für Enterprise Content Management) und
CRM-expo (Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement) – bilden zusammen die
komplette Unternehmens-IT ab. Das umfassende Ausstellungsangebot sowie ein
hochkarätiges Rahmenprogramm zu den Kernbereichen Enterprise Resource
Planning (ERP), Customer Relationship Management (CRM), Enterprise Content
Management (ECM) und Output Management richten sich an IT-Verantwortliche,
kaufmännische Entscheider sowie Vertriebs- und Marketingprofis. Die drei
Fachmessen bieten so eine perfekte Plattform für einen erfolgreichen
Austausch zwischen Branchenführern und Fachpublikum. Im vergangenen Jahr
profitierten mehr als 10.000 Besucher vom umfassenden Informationsangebot am
Standort Stuttgart. Unterstützt wird der Messeverbund von den
Trägerverbänden BITKOM, VDMA Fachverband Software sowie dem VOI – Verband
Organisations- und Informationssysteme e.V.

Kommentar schreiben

*