Verlage und OCLC wollen Workflows in Bibliotheken verbessern

pr. – Verlage weltweit wollen gemeinsam mit OCLC die Workflows für elektronischen Content in Bibliotheken verbessern

Oberhaching, November 2013 — OCLC hat Vereinbarungen mit internationalen Content Providern getroffen, mehr elektronische Sammlungen zu WorldCat, der größten bibliografischen Datenbank, hinzuzufügen, damit diese über Bibliotheken weltweit verfügbar sind.

Das Hinzufügen der Daten zu WorldCat und der WorldCat Knowledge Base erleichtert den Zugriff auf diese Sammlungen und vereinfacht die Verwaltung für die Bibliotheken, die die OCLC WorldShare Metadata Services verwenden. Dadurch können die Bibliotheken, die die WorldCat Knowledge Base nutzen, bei der Verwaltung der Online-Sammlungen Kosten und Zeit einsparen. Außerdem erhalten die Bibliotheken, die die Sammlungen abonniert haben oder kaufen möchten, sofortigen Zugriff. Ein großer Vorteil für die Bibliotheken ist, dass viele Anwendungen auf die Metdaten zugreifen können, was die Arbeitsabläufe für die Verwaltung elektronischer Materialien vereinfacht.

Kommentar schreiben

*