Tagung zum Thema „Informationsethik“

Wien. Am 6. und 7. November dieses Jahres findet in Wien wieder eine Tagung des Arbeitskreises kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (KRIBIBI) statt – diesmal zum Thema „Informationsethik“. Es wird drei Referate und einen Workshop geben. Referenten sind Prof. Oliver Bendel (Zürich), Prof. Hermann Rösch (Köln) und Nikolaus Hamann (Wien). Prof. Rösch wird auch den Workshop zu praktischen Anwendungsfällen von Bibliotheksethik leiten. Alle näheren Angaben wie Programm, Ort, Zeit, Übernachtungsmöglichkeit für auswärtige Teilnehmer, Anreise und Anmeldungsmöglichkeit sind auf der Webseite www.kribibi.at zu finden. Die Anmeldung sollte bis spätestens 31. Oktober erfolgen.

(red. 9.10.2015)

Schlagworte:

Kommentare geschlossen