Beiträge zum Stichwort ‘ ZLB ’

Standortentscheidung für Neubau der ZLB

Berlin. In einer Pressemitteilung hat die ZLB Berlin die Entscheidung des Senats von Berlin begrüßt, den Standort Amerika-Gedenkbibliothek am Blücherplatz für die Zusammenführung der Zentral- und Landesbibliothek Berlin unter einem Dach zu benennen. »Ein guter Tag für Berlin und für die ZLB! Vereint an diesem Standort kann die ZLB ihr volles Potenzial als Metropolenbibliothek entfalten.

[weiterlesen …]



Amerika-Gedenkbibliothek startet Themenraum »Zukunft der Bildung«

Berlin. Am 29. Mai ist der neue Themenraum »Zukunft der Bildung« in der Amerika-Gedenkbibliothek gestartet. Bis zum 5. Juli können sich Nutzende hier über Fragestellungen rund um Bildung informieren, sowohl digital als auch physisch mit einer Vielzahl von Medien. Angeboten werden ca. 200 Medien, mit Blick in die Vergangenheit und Zukunft der Bildung. Informationen zu

[weiterlesen …]



ZLB zieht positive Bilanz für 2017 – trotz stagnierender Neubaupläne

Zentral- und Landesbibliothek Berlin, ZLB, Berlin, Amerika-Gedenkbibliothek, Berliner Stadtbibliothek

  1,4 Millionen Menschen haben 2017 die Zentral- und  Landesbibliothek Berlin (ZLB) besucht. Damit ist sie die bestbesuchte Kultureinrichtung der Hauptstadt. Anlässlich des Jahrespressegesprächs Anfang Februar haben die ZLB-Verantwortlichen von einer positiven Entwicklung der Einrichtung im vergangenen Jahr berichtet. Die Zahl der Arbeitsplätze für die Nutzer stieg demnach in den letzten drei Jahren  um 30

[weiterlesen …]



Kinder und Jugendliche entwerfen Berliner Lexikon der Stadtgesellschaft

  Berlin. Was wissen wir? Was wollen wir lernen? Was ist wichtig zu wissen? Mit dem Projekt »wissenteilen« starten die S27 – Kunst und Bildung (S27), die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) und sieben weitere Stadtteilbibliotheken ein gemeinsames Projekt. Kinder und Jugendliche machen sich in Schulkursen und Stadtumfragen auf die Suche nach dem verborgenen Wissen

[weiterlesen …]



Was tun im Notfall? Der 7. Tag der Bestandserhaltung

Tag der Bestandserhaltung, ZLB

  Das Archiv- und  Bibliotheksgut ist aus verschiedensten Gründen (Wasser, Feuer, mechanische Schädigungen) in seinem physischen Bestand gefährdet. Die Notfallplanung stellt deshalb ein wichtiges Arbeitsfeld in Archiven und Bibliotheken dar. Sie umfasst sowohl die Prävention möglicher Krisensituationen als auch  die Vorbereitung angemessener Bergungsmaßnahmen nach  Eintritt einer Katastrophe. Wichtig sind gute  Planung und  Organisation, eingeübte Mitarbeiter

[weiterlesen …]



Filmfestivals im Stream in der ZLB

  Berlin. Ab dem 5. Mai wird in der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) eine von »interfilm« kuratierte Auswahl von 200 Kurzfilmen zu sehen sein. Wie die ZLB mitteilt, mache sie damit erstmalig ein eigenes digitales Video-Streaming-Angebot direkt in der Bibliothek zugänglich. Möglich wird das Projekt durch die Kooperation mit dem internationalen Kurzfilmfestival Berlin »interfilm«

[weiterlesen …]



Zukunftsstrategie für Berliner Öffentlichen Bibliotheken vorgestellt – Kritik aus Oposition

Zukunftsstrategie

  Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat eine Zukunftsstrategie für die Öffentlichen Bibliotheken der Stadt. Am 18. Juli stellte er die Ergebnisse gemeinsam mit Volker Heller von der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB), und Cerstin Richter-Kotowski, der Vorsitzenden der Verbundkonferenz der Öffentlichen Bibliotheken, vor. Wie die »Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten« mitteilt, umfasst die Strategie vier

[weiterlesen …]



Comic-Themenraum in Amerika-Gedenkbibliothek eröffnet

Berlin. Wo beginnt eigentlich die Geschichte von Comics? Mit den Papyri der Alten Ägypter und sogar schon mit den Höhlenmalereien? Comics bilden Wendepunkte ab, können eigene, verzweigte Universen darstellen und auch aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen folgen. Und sie können ganz einfach Spaß machen. Richtungsweisende Arbeiten und entsprechende Sekundärliteratur zeigt die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) seit

[weiterlesen …]



Shareconomy: ZLB verleiht jetzt auch Werkzeuge

Ein Akku-Schrauber aus der Bibliothek? Eine Go-Pro-Kamera zum Ausleihen? Ob Tool-Lending, Car-Sharing oder Creative Commons, es gibt zahlreiche neue Formen der kooperativen Nutzung und Produktion. Wie die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) mitteilt, stellt sie in ihrem Themenraum noch bis zum 19. Mai nicht nur theoretische Hintergründe zur Shareconomy vor, sondern bietet noch mehr als

[weiterlesen …]