Beiträge zum Stichwort ‘ Wolfenbüttel ’

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel erhält Preis der VGH-Stiftung

Herzog August Bibliothek

Wolfenbüttel. Die VGH-Stiftung zeichnet die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel mit dem Bibliothekspreis 2017 aus. Der Preis würdigt die erfolgreiche und kontinuierliche Weiterentwicklung der altehrwürdigen Bibliotheca Augusta zu einer hybriden Forschungsbibliothek. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Sabine Schormann, Stiftungsdirektorin der VGH-Stiftung, den Preis an Prof. Peter Burschel, Direktor der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel. »Die Herzog August

[weiterlesen …]



Wolfenbütteler Arbeitskreis für Bibliotheks-, Buch- und Mediengeschichte: 21. Jahrestagung

Die 21. Jahrestagung Volksbibliothekare im Nationalsozialismus – Handlungsspielräume, Kontinuitäten, Deutungsmuster findet vom 28. bis 30. September 2015 in Wolfenbüttel statt. Die Veranstaltung greift bewusst in Struktur, methodischem Zugriff und Fragestellungen die Jahrestagung des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Bibliotheks-, Buch- und Mediengeschichte von 2009 in Weimar auf, die die Wissenschaftlichen Bibliothekare während der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft thematisierte. Seit

[weiterlesen …]



70000 Drucke des 17. Jahrhunderts online

Wolfenbüttel. Dank der richtungsweisenden Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) konnte bereits ein großer Teil von den rund 300 000 im Verzeichnis der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 17. Jahrhunderts (VD 17) digitalisiert werden. Damit stehen heute bedeutende Teile des kulturellen Erbes mit Werken aus der Philosophie, Medizin, Recht und Theologie oder herausragende literarische Werke von

[weiterlesen …]