Beiträge zum Stichwort ‘ Frankfurter Buchmesse ’

Spanien soll Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2021 werden

  Die Frankfurter Buchmesse und das spanische Ministerium für Bildung, Kultur und Sport haben – im Beisein des spanischen Verlegerverbandes – eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet, um den Auftritt von Spanien als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2021 vorzubereiten. Damit wäre Spanien genau 30 Jahre nach seinem letzten Ehrengastauftritt in Frankfurt präsent. Zu den meistgelesenen und wichtigsten

[weiterlesen …]



World of Learning – und Bibliotheken mittendrin!

World of Learning, Maria Karipidou, Elmar Husmann, Bibliothekartag, Frankfurt am Main

  »Bibliothek der Zukunft« heißt es nicht nur mit elig.org – der European Learning Industry Group – auf der Frankfurter Buchmesse im Rahmen des ersten World of Learning Labs vom 14. bis 15. Oktober. »Bibliothek der Zukunft« hieß es mit elig bereits in einem Workshop auf dem Deutschen Bibliothekartag in Frankfurt. Das Programm von elig

[weiterlesen …]



Frankfurter Buchmesse: 50 Prozent günstiger!

Als BIB-Mitglied haben Sie die Möglichkeit, einen Preisnachlass von 50 Prozent beim Kauf einer Fachbesucher-Tages- oder -Dauerkarte für die Frankfurter Buchmesse zu erhalten. Und so einfach geht es: Ermäßigte Fachbesucher-Tageskarten (34 Euro) erhalten Sie direkt an den Kassen der Frankfurter Buchmesse bei Vorlage ihres BIB-Mitgliedsausweises. Für den Erwerb einer ermäßigten Fachbesucher-Dauerkarte zum Preis von 64

[weiterlesen …]



Frankfurter Symposium: New Directions for Libraries, Scholars, and Partnerships

Frankfurter Symposium

  Frankfurt. Deutsche, französische und US-amerikanische Bibliothekare und Bibliothekarinnen kommen zusammen, tauschen sich aus und lernen voneinander. Das wünschen sich die Collaborative Initiative for French Language Collections (CIFNAL) und die German-North American Resources Partnership (GNARP), die mit Unterstützung der Deutschen Nationalbibliothek und weiteren französischen, deutschen und internationalen Partnern das Symposium „New Directions for Libraries, Scholars,

[weiterlesen …]



Bewerbungstraining, Fotobox und BuB-Sprechstunde: Der BIB auf der Buchmesse

BIB

  Frankfurt am Main. Etwa 7 100 Austeller aus über 100 Ländern und 275 000 Besucher werden zur Frankfurter Buchmesse erwartet. Die Messe wurde am Mittwoch eröffnet und geht noch bis Sonntag. Damit bewegt sich die Buchmesse größenmäßig auf Vorjahresniveau. Rund 4 000 Veranstaltungen sind im Veranstaltungskalender gelistet. Mit einem Stand in Halle 4.2. (N75) ist auch der

[weiterlesen …]



Angebote für Bibliothekare auf der Buchmesse

Frankfurt am Main. Die Frankfurter Buchmesse ist am Mittwoch gestartet und präsentiert bis zum 23. Oktober aktuelle Literatur- und Medientrends. Mit dabei ist auch der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) mit mehreren Veranstaltungen und einem eigenen Stand in Halle 4.2 (N75). Einen Überblick über die wichtigsten Angebote für Bibliothekare in Frankfurt gibt es im BIB-Flyer auf

[weiterlesen …]



BuB-Sprechstunde auf der Buchmesse

Die Redakteure der Fachzeitschrift BuB stehen Ihnen am Mittwoch und Donnerstag, 19. und 20. Oktober 2016, jeweils von 12 bis 13.30 Uhr für eine Sprechstunde auf der Frankfurter Buchmesse zur Verfügung. Haben Sie Fragen zum auflagenstärksten bibliothekarischen Fachmagazin im deutschsprachigen Raum oder möchten Sie Themen bzw. Ideen vorstellen? Dann kommen Sie einfach am Stand des

[weiterlesen …]



Arbeit 4.0 | BIB-Forum »Agiles Arbeiten in Bibliotheken« auf der Frankfurter Buchmesse

Agiles Arbeiten

Arbeiten 4.0 ist seit zwei Jahren ein Leitthema des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Eine breite Debatte, die hier in Fachkreisen seit Ende 2014 geführt wird, hat nun zu der Publikation eines Grünbuches geführt, das öffentliche und wissenschaftliche Diskussionen anstoßen möchte. Ziel ist es, »Arbeit weiter zu denken«. Arbeit weiter und anders zu denken, ist

[weiterlesen …]



Die Frankfurter Buchmesse: Mehr als nur ein gigantischer »Promi-Auflauf«

Buchmesse

  Die Frankfurter Buchmesse ist eine kaum zu überblickende Großveranstaltung für alle Art von Literatur und Medien. Der Rummel ist enorm – warum ein Besuch für Bibliothekare dennoch lohnt, erklärt Jan-Pieter Barbian: 7 100 Aussteller aus rund 100 Ländern, 275 791 Besucher an den fünf Messetagen, rund 9 900 akkreditierte Journalisten und Blogger – mit dieser Bilanz der

[weiterlesen …]



Frankfurter Buchmesse: Bis zu 40 Prozent günstiger!

Als BIB-Mitglied erhalten Sie einen Preisnachlass von bis zu 40 Prozent beim Kauf einer Tages- oder Dauerkarte für die Frankfurter Buchmesse. Und so einfach geht’s: Senden Sie eine E-Mail an mail@bib-info.de mit Ihren Kontaktdaten. Sie erhalten vom BIB eine Rechnung über 25,90 Euro für eine Fachbesucher-Tageskarte (regulär 45,00 Euro) oder 51,80 Euro für eine Fachbesucher-Dauerkarte (statt

[weiterlesen …]