Beiträge zum Stichwort ‘ Frankfurt am Main ’

Spanien soll Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2021 werden

  Die Frankfurter Buchmesse und das spanische Ministerium für Bildung, Kultur und Sport haben – im Beisein des spanischen Verlegerverbandes – eine gemeinsame Absichtserklärung unterzeichnet, um den Auftritt von Spanien als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2021 vorzubereiten. Damit wäre Spanien genau 30 Jahre nach seinem letzten Ehrengastauftritt in Frankfurt präsent. Zu den meistgelesenen und wichtigsten

[weiterlesen …]



World of Learning – und Bibliotheken mittendrin!

World of Learning, Maria Karipidou, Elmar Husmann, Bibliothekartag, Frankfurt am Main

  »Bibliothek der Zukunft« heißt es nicht nur mit elig.org – der European Learning Industry Group – auf der Frankfurter Buchmesse im Rahmen des ersten World of Learning Labs vom 14. bis 15. Oktober. »Bibliothek der Zukunft« hieß es mit elig bereits in einem Workshop auf dem Deutschen Bibliothekartag in Frankfurt. Das Programm von elig

[weiterlesen …]



Frankfurter Buchmesse: 50 Prozent günstiger!

Als BIB-Mitglied haben Sie die Möglichkeit, einen Preisnachlass von 50 Prozent beim Kauf einer Fachbesucher-Tages- oder -Dauerkarte für die Frankfurter Buchmesse zu erhalten. Und so einfach geht es: Ermäßigte Fachbesucher-Tageskarten (34 Euro) erhalten Sie direkt an den Kassen der Frankfurter Buchmesse bei Vorlage ihres BIB-Mitgliedsausweises. Für den Erwerb einer ermäßigten Fachbesucher-Dauerkarte zum Preis von 64

[weiterlesen …]



Frankfurter Symposium: New Directions for Libraries, Scholars, and Partnerships

Frankfurter Symposium

  Frankfurt. Deutsche, französische und US-amerikanische Bibliothekare und Bibliothekarinnen kommen zusammen, tauschen sich aus und lernen voneinander. Das wünschen sich die Collaborative Initiative for French Language Collections (CIFNAL) und die German-North American Resources Partnership (GNARP), die mit Unterstützung der Deutschen Nationalbibliothek und weiteren französischen, deutschen und internationalen Partnern das Symposium „New Directions for Libraries, Scholars,

[weiterlesen …]



Bibliothekartag: Frankfurter Appell für ein zeitgemäßes Urheberrecht

  Unter dem Motto „Medien – Menschen – Märkte“ findet vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2017 der 106. Deutsche Bibliothekartag in Frankfurt am Main statt. 3652 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Bibliotheken und Informationseinrichtungen nehmen nach Angaben der veranstaltenden Verbände Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und Verband Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) an der Veranstaltung teil.

[weiterlesen …]



Zeit für Gespräche: BuB auf dem Bibliothekartag in Frankfurt

BuB-Sprechstunde

Mehr als 3.500 Beschäftigte in Bibliotheken und Informationseinrichtungen werden in der kommenden Woche vom 29. Mai bis zum 2. Juni zum Bibliothekartag in Frankfurt am Main erwartet. Auch die Fachzeitschrift BuB – Forum Bibliothek und Information wird von dieser zentralen Veranstaltung für das Bibliothekswesen berichten. Am Mittwoch, 31. Mai, und am Donnerstag, 1. Juni, stehen

[weiterlesen …]



Mit der mobilen Schnitzeljagd »Actionbound« den Bibliothekartag erkunden

Apps zur digitalen Stadtführung, für mobile Museumsrallyes oder für Erstsemester, die so aktiv den Campus ihrer neuen Universität erkunden können, werden immer beliebter. Die Einsatzgebiete von speziellen Apps wie Actionbound und Biparcour sind hier nahezu grenzenlos und können auch für private Veranstaltungen (zum Beispiel Jungesellenabschiede oder für Vereine) genutzt werden. Deswegen haben die New Professionals

[weiterlesen …]



Bibliotheksverbände fordern ein für die Wissenschaft freundliches Urheberrecht

  Am 12. April 2017 hat das Bundeskabinett den Regierungsentwurf zur Reform des Urheberrechts beschlossen (http://b-u-b.de/gesetzentwurf-urheberrechtsreform/). Die Bibliothekarinnen und Bibliothekare haben diesen Entwurf begrüßt, weil damit ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem wissenschaftsfreundlichen Urheberrecht getan sei. Wie die Veranstalter des 106. Deutschen Bibliothkartags in Frankfurt am Main, die beiden bibliothekarischen Personalverbänden BIB und

[weiterlesen …]



Die Deutsche Nationalbibliothek – gestern und heute

Frankfurt am Main. Der 106. Deutsche Bibliothekartag findet in diesem Jahr vom 30. Mai bis zum 2. Juni in Frankfurt am Main statt. Das Motto der größten Fortbildungsveranstaltung für Bibliothekare und Informationsexperten in Europa, zu dem mehr als 3.000 Besucher erwartet werden, lautet »Medien – Menschen – Märkte.« Neben den zahlreichen Vorträgen, Workshops und Diskussionen

[weiterlesen …]



EndNote X8 Schulung vor dem deutschen Bibliothekartag

Frankfurt am Main. Am Montag, 29. Mai, bietet die Alfasoft GmbH ein eintägiges Softwaretraining zum Literaturverwaltungsprogramm EndNote in Frankfurt an. Da gerade Bibliothekare häufig in Universitäten und anderen Einrichtungen die ersten Ansprechpartner vor Ort für die Nutzung des Literaturverwaltungsprogrammes sind, haben diese dort die Möglichkeit, ihre Kenntnisse zum Programm aufzufrischen. Bei einem geplanten Besuch des

[weiterlesen …]