EndNote X8 Schulung vor dem deutschen Bibliothekartag

Frankfurt am Main. Am Montag, 29. Mai, bietet die Alfasoft GmbH ein eintägiges Softwaretraining zum Literaturverwaltungsprogramm EndNote in Frankfurt an. Da gerade Bibliothekare häufig in Universitäten und anderen Einrichtungen die ersten Ansprechpartner vor Ort für die Nutzung des Literaturverwaltungsprogrammes sind, haben diese dort die Möglichkeit, ihre Kenntnisse zum Programm aufzufrischen. Bei einem geplanten Besuch des Bibliothekartags bietet es sich an, die Schulung am Tag davor zu besuchen.

Die folgenden Inhalte werden in der Schulung vermittelt:

  • Einführung in EndNote
  • Die EndNote-Datenbank
    • Anlegen einer Datenbank, Sortierung, Suche in der Datenbank
    • Eingabe neuer Daten, Bearbeitung von Daten
    • Online-Recherche in Fachdatenbanken und Bibliotheken
    • Umgang mit PDF-Dateien; Import und Weiterverarbeitung in EndNote
  • Cite While You Write in Word
    • Zitieren mit EndNote in Word
    • Verwendung des Term Managers
    • Bearbeitung von Output Styles

Der Preis pro Person beträgt netto 480 Euro (regulär), 408 Euro (Frühbucher), 336 Euro (Hochschulangehörige und Angehörige bestimmter Forschungseinrichtungen). Im Entgelt inbegriffen sind Schulungsunterlagen (178 Seiten deutschsprachiges Handbuch), Getränke, Pausensnacks und Mittagessen.

Alle Informationen zur Schulung und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie unter diesem Link: https://www.alfasoft.com/de/events/endnote-schulungen/581-endnote-schulung-ganztaegig.html

(red. / 14.2.2017)

Schlagworte: , ,

Kommentare geschlossen