Webinar: Deutsch-Amerikanische Partnerbibliotheken

Interessiert an einer Partnerschaft mit einer Bibliothek in den USA? Der deutsche bibliothekarische Dachverband BID (Bibliothek und Information Deutschland) und der amerikanische Bibliotheksverband American Library Association (ALA) veranstalten am 25. Oktober zwischen 16 Uhr und 17.30 Uhr ein Webinar zum Thema Deutsch-Amerikanische Partnerbibliotheken.

Auf dem Bibliothekskongress in Leipzig 2016 haben BID und ALA eine dreijährige Partnerschaft vereinbart. Sie soll den Kontakt und Fachaustausch zwischen der deutschen und amerikanischen Bibliothekswelt intensivieren.  Der Austausch und die Zusammenarbeit soll zwischen 2016 und 2019 in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt werden.

Ein Ziel der Partnerschaft ist es, möglichst viele deutsch-amerikanische Bibliothekspartnerschaften im Rahmen der Sister Library Initiative der ALA zu schaffen oder bereits bestehende neu zu beleben.

Informationen zu Partnerbibliotheken

Das Webinar bietet Anregungen und Informationen zu Partnerschaften mit amerikanischen Bibliotheken. Mit dabei sind amerikanische Bibliothekare und Bibliothekarinnen, die ebenfalls auf der Suche nach einer Partnerbibliothek sind – egal, um welchen Bibliothekstyp und -größe es sich handelt. Die Teilnehmer erfahren unter anderem mehr von der Partnerschaft zwischen der Stadtbibliothek Köln und der Indianapolis Public Library sowie von weiteren Beispielen eines aktiven Austauschs unterschiedlicher Bibliothekstypen.

Interessenten aus deutschen Bibliotheken können sich mit einer E-Mail an Michael Dowling direkt anmelden:  mdowling@ala.org

Es gibt nur noch wenige Restplätze.

Weitere Informationen zum Partnerland USA und zu Stipendien für einen USA-Aufenthalt über BI-International finden Sie hier.

red / 19.10.2016

Schlagworte: , , ,

Kommentare geschlossen