Neue Studiengänge „Gamification“ und „Digital Art“

Berlin. Im Sommersemester werden in Berlin die Bachelor-Studiengänge »Medienwissenschaft Game Design und Gamification« und »Digital Art« starten: Seit 16. Januar ist die GA Hochschule der digitalen Gesellschaft staatlich anerkannt, wie die Initiatoren der Muttergesellschaft Games Academy und der Klett Gruppe in »boersenblatt.net« vom 21. Januar bestätigten. Die neu gegründete Hochschule ist damit in Deutschland die erste, ausschließlich auf Game Design, Gamification und interaktive Lernmedien spezialisierte Hochschule. Praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert sollen die GA Studiengänge künftig junge Gestalter und Entwickler für die digitale Gesellschaft der Zukunft ausbilden. Präsidentin der GA Hochschule wird Professorin Linda Breitlauch, die zuvor bereits als Fachbereichsleiterin an der GA Hochschule der digitalen Gesellschaft in Berlin tätig war. Zentrale Themen der GA Hochschule sind Spielen, Lernen und Visualisieren. Weitere Studiengänge in den Bereichen Computer Science, Gestaltung digitaler Lernwelten und Medienwirtschaft sind geplant. (22.1.2014)

Kommentare geschlossen