Nachrichten

Arbeit 4.0 – Bibliotheksarbeit neu und weiter denken

Arbeit 4.0

  Neben der Diskussion um das Urheberrecht für die Wissenschaft spielt der Begriff „Arbeit 4.0“ eine zentrale Rolle beim diesjährigen Bibliothekartag. Wie die veranstaltenden Verbände Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und Verband Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) mitteilten, verdeutlichten die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt, dass auch Bibliotheken organisatorische Veränderungen durchlaufen, für die es die

[weiterlesen …]



Für ein besseres Urheberrecht: Bibliotheken wenden sich an die Politik

BIB, VDB, Bibliothekartag, Vesna Steyer, Konstanze Söllner, Heiner Schnelling

  Mehr als 3600 Bibliotheksbeschäftigte diskutieren vom 30. Mai bis 2. Juni 2017 auf dem 106. Deutschen Bibliothekartag in Frankfurt am Main die derzeit bestimmenden Themen der Bibliotheksbranche: über Open Access wird gesprochen, Dauerbrennerthemen wie Bibliotheksbau stehen auf der Tagesordnung und auch Veranstaltungen zum agilen Arbeiten, zu Arbeit 4.0., haben es prominent in das Hauptprogramm

[weiterlesen …]



Bibliothekartag: Frankfurter Appell für ein zeitgemäßes Urheberrecht

  Unter dem Motto „Medien – Menschen – Märkte“ findet vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2017 der 106. Deutsche Bibliothekartag in Frankfurt am Main statt. 3652 Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Bibliotheken und Informationseinrichtungen nehmen nach Angaben der veranstaltenden Verbände Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und Verband Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) an der Veranstaltung teil.

[weiterlesen …]



Zeit für Gespräche: BuB auf dem Bibliothekartag in Frankfurt

BuB-Sprechstunde

Mehr als 3.500 Beschäftigte in Bibliotheken und Informationseinrichtungen werden in der kommenden Woche vom 29. Mai bis zum 2. Juni zum Bibliothekartag in Frankfurt am Main erwartet. Auch die Fachzeitschrift BuB – Forum Bibliothek und Information wird von dieser zentralen Veranstaltung für das Bibliothekswesen berichten. Am Mittwoch, 31. Mai, und am Donnerstag, 1. Juni, stehen

[weiterlesen …]



Open Science: Wie wissenschaftliche Leistung künftig bewertet werden soll

Die EU-Expertengruppe Altmetrics hat ihre Empfehlungen zum Thema Leistungsmessung von offener Wissenschaft (Open Science) veröffentlicht. Isabella Peters, Mitglied der Expertengruppe, stellte den Report »Next-generation metrics« erstmalig auf der Open Science Conference 2017 in Berlin vor. Die Kernforderungen lauten: Metriken müssen kompromisslos messen, was wirklich zählt in Open Science. Zudem müssen Metriken verantwortungsvoll eingesetzt werden. Die

[weiterlesen …]



Bayerische Staatsbibliothek startet Zeitungsportal digiPress

  Die Bayerische Staatsbibliothek (BSB) erweitert ihr digitales Angebot und startet ihr Zeitungsportal digiPress. Das teilte die Staatsbibliothek nun mit. digiPress ist die technische Plattform für die Präsentation digitalisierter Zeitungen an der BSB. Bis Jahresende soll das Rechercheportal nach Bibliotheksangaben seinen Umfang verdreifachen: von aktuell 340 auf mehr als 1 000 urheberrechtsfreie historische Zeitungstitel. In Umfang

[weiterlesen …]



10. BibCamp findet in Hannover statt – Anmeldungen ab sofort möglich

BibCamp

  Am 16. und 17. Juni zieht das 10. BibCamp nach Hannover. In diesem Jahr bietet der Planet MID der Hochschule Hannover (HsH) an der Expo Plaza 4 den Teilnehmern Raum für Diskussionen rund um die Themen Bibliothekswesen und Informationsmanagement. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das BibCamp ist eine offene Konferenz, deren Inhalte von den Teilnehmern

[weiterlesen …]



TIP-Preis für studentische Teamleistungen

Der Team Award Information Professionals (TIP) zeichnet drei studentische Teamleistungen aus, die einen innovativen Beitrag zur konkreten Lösung von Fragenstellungen der digitalen Transformation und Gestaltung der digitalen Gesellschaft in der Berufspraxis von Bibliotheken und Informationseinrichtungen liefern. 2017 geht die Auszeichnung an folgende Projekte: • »Ok Google… The End of Search as we know it. Sprachgesteuerte Websuche im Test«

[weiterlesen …]



Mit der mobilen Schnitzeljagd »Actionbound« den Bibliothekartag erkunden

Apps zur digitalen Stadtführung, für mobile Museumsrallyes oder für Erstsemester, die so aktiv den Campus ihrer neuen Universität erkunden können, werden immer beliebter. Die Einsatzgebiete von speziellen Apps wie Actionbound und Biparcour sind hier nahezu grenzenlos und können auch für private Veranstaltungen (zum Beispiel Jungesellenabschiede oder für Vereine) genutzt werden. Deswegen haben die New Professionals

[weiterlesen …]



dbv nimmt Stellung zur geplanten Neuregelung des Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG)

Der Regierungsentwurf zum Urheberrechts-Wissenschafts-Gesetz (UrhWissG) trage den geänderten Bedürfnissen von Wissenschaft und Forschung in einer zunehmend digitalen Wissenslandschaft Rechnung. Das teilte der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) in einer Presseinformation mit. Der Verband begrüßt den Regierungsentwurf, der im Wesentlichen den Referentenentwurf vom 22. Februar 2017 übernimmt – allerdings mit einigen wesentlichen Einschränkungen. Nach Ansicht des dbv eröffnet

[weiterlesen …]