Imagefilm zeigt Bedeutung Öffentlicher Bibliotheken.

Ausschnitt aus dem neuen Imagefilm der Initiative »Public Libraries 2020«. Screenshot: www.youtube.com

Ausschnitt aus dem neuen Imagefilm der Initiative »Public Libraries 2020«. Screenshot: www.youtube.com

Europa. 65 000 Bibliotheken gibt es in Europa. Sie alle helfen, Analphabetisms, Arbeitslosigkeit, fehlende digitale Kompetenzen und Einsamkeit zu bekämpfen.

Die europäische Initiative »Public Libraries 2020« hat dazu einen animierten, 90-sekündigen Imagefilm veröffentlicht, der darauf hinweist, welche Bedeutung Öffentliche Bibliotheken für die Gemeinschaft in den Kommunen haben. Das Video wurde auf der niederländischen »National Public Library Conference“ offiziell von Prinzessin Lauretien von den Niederlanden, Ehrenvorsitzende der »Reading and Writing Foundation« und Patronin der niederländischen »Public Library Association«, gestartet.

Das Video zeigt einige der Herausforderungen des 21. Jahrhunderts und wie jeden Tag Bibliotheken dazu beitragen, diesen Aufgaben gerecht zu werden.

Der Kurzfilm ist deutsch untertitelt auf der Videoplattform youtube zu finden.

Hintergrund:
Die Inititative »Public Libraries 2020« unterstützt Projekte  Öffentlicher Bibliotheken, insbesondere in den Bereichen digitale Teilhabe, soziale Inklusion und lebenslanges Lernen. Das Programm wird von der Reading and Writing Foundation umgesetzt. (red / 30.12.2014)

Kommentare geschlossen