März 2018

RECHERCHE UNTER DER BIBLIOTHEKSSOFTWARE PICA

6. bis 7. März – Multimediazentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Raum 216, Ernst-Abbe-Platz 8, 07737 Jena
Uhrzeit: 9.00 bis 16.00 Uhr
Inhalt: In der Veranstaltung werden grundlegende theoretische und praktische Kenntnisse zur Handhabung der Bibliothekssoftware PICA und zur Recherche im GBV-Verbundkatalog vermittelt. Mit vielen praktischen Übungen erfolgt im zweiten Teil eine Vertiefung des zuvor erworbenen Wissens. In der Veranstaltung wird die WinIBW-Version 3.7 verwendet.
Referentinnen: Antje Seemann, Antje Pfeffer, ThULB Jena
Veranstalter: dbv Landesgruppe Thüringen
Teilnehmer: max. 20 Personen
Teilnahmebeitrag: für dbv-Mitglieder kostenlos, andere Teilnehmer 40,- Euro
Anmeldung (bis 5. Februar) per E-Mail an direktion.ub@tu-ilmenau.de

 

JAHRESKONFERENZ DER EHREN- UND NEBENAMTLICH GELEITETEN BIBLIOTHEKEN IM NÖRDLICHEN RHEINLAND-PFALZ

6. März – LBZ / Landesbüchereistelle, Bahnhofplatz 14, Koblenz
Uhrzeit: 10.15 Uhr bis 16.30 Uhr
Zielgruppe: Leiter/innen von neben- oder ehrenamtlich geleiteten kommunalen Öffentlichen Bibliotheken und deren Mitarbeiter/innen im nördlichen Rheinland-Pfalz
Inhalt: Diese Konferenz soll Informationen zu aktuellen Themen vermitteln sowie dem Austausch von Erfahrungen und Ratschlägen dienen.
Veranstalter:
Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz
Teilnehmerzahl:
max. 70 Teilnehmer/innen
Anmeldung:  Eine Einladung mit detailliertem Programm wird im Februar 2018 verschickt werden.

 

 

JAHRESKONFERENZ DER EHREN- UND NEBENAMTLICH GELEITETEN BIBLIOTHEKEN IN RHEINHESSEN-PFALZ

7. März – Casimirianum, Ludwigstraße 1, Neustadt/Weinstraße
Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Zielgruppe: Leiter/innen von neben- oder ehrenamtlich geleiteten kommunalen Öffentlichen Bibliotheken und deren Mitarbeiter/innen im südlichen Rheinland-Pfalz
Inhalt: Diese Konferenz soll Informationen zu aktuellen Themen vermitteln sowie dem Austausch von Erfahrungen und Ratschlägen dienen.
Veranstalter: Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz
Teilnehmerzahl: max. 70 Teilnehmer/innen
Anmeldung:  Eine Einladung mit detailliertem Programm wird im Februar 2018 verschickt werden.

 

 

6. FACHTAGUNG »SCHULE UND BIBLIOTHEK«

7. März – Friedrich Schiller Universität Jena, (Universitätshauptgebäude), Fürstengraben 1, 07743 Jena
Uhrzeit: 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Veranstalter: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Inhalt: Schulen, Öffentliche Bibliotheken und Medienzentren – Orte des Lesens, der Informationsbeschaffung und Kommunikation – tragen gemeinsam nicht nur zur Vermittlung von Wissen und zur Lebensorientierung bei, sondern sie befähigen auch zu einem kritischen und konstruktiven Umgang mit Informationen. Im Zeitalter einer wahren Informationsflut ist dies wichtiger denn je und ein bedeutender Faktor beim lebenslangen Lernen.
Zielgruppe: Die Fachtagung, eine Kooperationsveranstaltung des ThILLM, des TMBJS, des dbv-Landesverbandes Thüringen, der Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen und der LAG »Schule und Bibliothek«, ist inhaltlich sowohl auf die Interessen von Lehrerinnen und Lehrern als auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Bibliotheken und Medienzentren abgestimmt.
Hinweis: Diese Veranstaltung zielt auf die Stärkung und Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Schulen, Bibliotheken und Medienzentren als strategische Partner bei der Vermittlung von Lese-,
Medien und Informationskompetenz. Informationen zu inhaltlichen Schwerpunkten und Angeboten
finden Sie im Internet unter: www.thillm.de
Anmeldung (bis 16. Februar 2018) per E-Mail an Heike Meier: meier@bibliotheken-thueringen.de

 

E-LEARNING-ELEMENTE IN DER BIBLIOTHEKS-PÄDAGOGIK

12. März – Landesbibliothekszentrum, Bahnhofplatz 14, Koblenz
13. März – Landesbibliothekszentrum / Landesbüchereistelle, Fortbildungsraum, Lindenstraße 13, Neustadt/Weinstraße

Zielgruppe: Interessierte aus Bibliotheken und Schulbibliotheken
Inhalt: Was ist eLearning? Welche eLearning-Elemente (von Video-Tutorials bis zu Podcasts) gibt es? Und wie können sie für den Einsatz in der Bibliothekspädagogik genutzt werden?
Angereichert durch verschiedene eLearning-Elemente können Bibliothekseinführungen und Recherchetrainings an Attraktivität gewinnen und auf moderne Weise bei der Informationskompetenzvermittlung genutzt werden. In diesem Seminar steigen die Teilnehmer/innen in die Welt des eLearning ein und lernen verschiedene eLearning-Elemente und deren Einsatzmöglichkeiten in der Bibliothekspädagogik kennen. Verschiedene Tools und Werkzeuge zur Erstellung von eLearning-Elementen werden vorgestellt.
Seminarziel: Die Teilnehmer/innen gewinnen einen Überblick über die breite Vielfalt der eLearning-Elemente. Sie können den Nutzen der verschiedenen Tools für sich selbst und die Einsatzmöglichkeiten in der Bibliothekspädagogik einschätzen. Sie lernen Tools und Werkzeuge kennen, mit denen auf einfache Weise selbst eLearning-Elemente erstellt werden können.
Veranstalter: Landesbibliothekszentrum Rheinland-Pfalz
Referentin: Kathrin Reckling-Freitag, Rendsburg
Termine / Orte:
Im Norden:
Termin: Montag, den 12. März 2018
10.15 Uhr bis 16.15 Uhr
Im Süden:
Termin: Dienstag, den 13. März 2018
10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Teilnehmerzahl: max. je 12 Teilnehmer/innen
Teilnahmebeitrag: 28,- Euro
Anmeldung (bis 26.02.2018) https://lbz.rlp.de/de/veranstaltungen/fortbildungen-fuer-bibliotheken-und-schulen/e-learning-elemente/

 

EINFÜHRUNGSKURS BIBLIOTHEKARISCHES GRUNDWISSEN FÜR NEU- UND SEITENEINSTEIGER/INNEN
Modul 3

14. März – Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Schillerstraße 40, 99096 Erfurt
Uhrzeit: 9.30 bis 15.00 Uhr
Veranstalter: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Referentinnen: Mitarbeiterinnen der Landesfachstelle
Zielgruppe: Der Einführungskurs richtet sich vorrangig an neue Leiterinnen und Leiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne bibliotheksfachliche Ausbildung in einer kommunalen öffentlichen Bibliothek.
Inhalt: In diesem Einführungskurs, der aus 3 Modulen besteht, werden Ihnen die wichtigsten Grundlagen zur Bibliotheksarbeit und zum selbstständigen, fachgerechten Führen einer öffentlichen Bibliothek vermittelt.
Themenschwerpunkt Modul 3: Öffentlichkeitsarbeit
Hinweis: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Öffentlicher Bibliotheken in Thüringen sind von der Teilnahmegebühr befreit.
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Teilnahmegebühr: je Modul 20,- Euro
Anmeldung per E-Mail an Heike Meier: meier@bibliotheken-thueringen.de

 

 

WORKSHOP FÜR PARLAMENTS- UND BEHÖRDENBIBLIOTHEKEN
Informationskompetenz: vernetzte Dienste – vernetzte Bibliotheken

19. und 20. März
Inhalt:
Das konkrete Programm ist ab Ende Januar 2018 zu erfragen unter Kontakt: maria.goeckeritz@landtag.thueringen.de
Veranstalter: BIB Landesgruppe Thüringen
Teilnahmebeitrag: für BIB-Mitglieder kostenlos, andere Teilnehmer 50,- Euro

 

 

BÜCHER, ÜBER DIE MAN SPRICHT
Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt

21. März – Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Schillerstraße 40, 99096 Erfurt
Uhrzeit: 9.30 bis 15.00 Uhr
Veranstalter: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Inhalt: Präsentiert werden nicht nur Neuerscheinungen der Leipziger Buchmesse, sondern auch Novitäten,
die im Sommer und Frühherbst 2018 erscheinen werden. Neben einer Reihe von neuen Romanen und Bestsellern werden Neuerscheinungen im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur mit einem kurzen Abstecher zur Sachliteratur kurzweilig und informativ vorgestellt. Alle Themenbereiche werden mit ausreichenden Anschauungsmaterialien untersetzt. Darüber hinaus informiert Sie Claudia Stapp über Trends und Entwicklungen des gesamten Buchmarktes. Freuen Sie sich auf eine interessante und angeregte Diskussion über Literatur.
Referentin: Claudia Stapp, Buchhändlerin und Inhaberin der Buchhandlung »Buch Stapp« in Erfurt
Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
Anmeldung (bis 21. Februar 2018) per E-Mail an Heike Meier: meier@bibliotheken-thueringen.de