Januar 2018

COACHING UND KOLLEGIALE BERATUNG FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE IN FAHRBÜCHEREIEN IN SCHLESWIG-HOLSTEIN

17. Januar – Büchereizentrale SH, Wrangelstr. 1, Rendsburg
Uhrzeit: 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Veranstalter: Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Zielgruppe: Führungskräfte in Fahrbüchereien
Ziel: In diesem Workshop haben Sie die Gelegenheit, gezielt Lösungen für aktuelle Fragestellungen aus dem Führungsalltag zu entwickeln. Mit Hilfe von Fall-Coaching, Reflexion und kollegialem Austausch finden Sie passende Lösungsideen und neue Führungsstrategien.
Inhalt: Ihre Fragen könnten sein:

  • Wie gehe ich mit herausfordernden Mitarbeiter/innen um?
  • Wie setze ich mich statussensibel durch?
  • Was tun, wenn der Informationsfluss stockt?
  • Wie verhalte ich mich bei interner Konkurrenz?
  • Wie handle ich souverän in Konflikten?
  • Wie gehe ich mit Wiederständen um?
  • Was tue ich, wenn die Motivation sinkt?

Die genauen Inhalte werden durch die anwesenden Teilnehmer/innen bestimmt und gemeinsam zu Seminarbeginn festgelegt. Vorraussetzung zur Teilnahme ist die Bereitschaft, den eigenen Führungsalltag zu reflektieren und die anderen Kollegen/innen konstruktiv bei der Fallbearbeitung zu unterstützen.

Die eingebrachten Themen werden durch kurze, theoretische Inputs zu Führungs- und Kommunikationsthemen durch die Trainerin vertieft.

Hinweis: Kurze Mittagspause, bitte kleinen Imbiss mitbringen!
Anmeldung (bis 4. Januar) über die Webseite http://bz-sh.de/index.php/dienstleistungen/fortbildung/fortbildungsuebersicht/event/26-personalfuehrung/128-coaching-und-kollegiale-beratung-fuer-fuehrungskraefte-in-fahrbuechereien-in-sh

 

VORLESEN MIT SHOWCHARAKTER – LESEMOTIVATION FÜR JUGENDLICHE

18. Januar – Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung, Seminarraum, Bödekerstr. 16, 30161 Hannover
Uhrzeit: 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Veranstalter: Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Kooperation mit der  Akademie für Leseförderung Niedersachsen
Zielgruppe: Lehrkräfte Sek I, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bibliotheken und Leseclubs, Interessierte
Inhalt: Öffentliche Literaturveranstaltungen wie Poetry Slams haben in den letzten Jahren mehr und mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Eingebettet in unterhaltsame Showelemente mit direkter Reaktion des Publikums hat das Vorlesen und Vortragen seinen besonderen Reiz. Dieser Eventcharakter kann die Lesemotivation und die intensive Auseinandersetzung mit Literatur von Jugendlichen fördern. Die Teilnehmenden lernen in dieser Fortbildung verschiedene Formen inszenierten Vortragens mit Performance- und Wettbewerbscharakter kennen, die im Deutschunterricht, in der Bibliotheksarbeit oder in Lese-AGs von Jugendlichen umgesetzt werden können. Zu Beginn der Fortbildung werden Aufwärmübungen zum Stimm- und Sprechtraining erprobt. Anschließend stellt die Referentin bewährte Methoden wie Songtexte unplugged, Karaokelesen, Poetry und Book Slam® und Lesetheater vor, die die Teilnehmenden teilweise selbst ausprobieren können.
Anerkennung: Diese Veranstaltung  wird im Modul Künstlerische Ausdrucksformen und kreative Vermittlungsmethoden der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 5 Unterrichtseinheiten anerkannt.
Referentin: Imke Hanssen, Akademie für Leseförderung Niedersachsen
Teilnehmerzahl: 25 Personen
Teilnahmebeitrag: 29,- Euro, inklusive Verpflegung
Anmeldung:http://fortbildung.aewb-nds.de/prod/seminare.aspx
Ansprechpartnerin: Imke Hanssen, Akademie für Leseförderung Niedersachsen, Tel.: 0511 / 1267-215, E-Mail: imke.hanssen@gwlb.de

 

 

EINFÜHRUNGSKURS BIBLIOTHEKARISCHES GRUNDWISSEN FÜR NEU- UND SEITENEINSTEIGER/INNEN
Modul 2

24. Januar – Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen, Schillerstraße 40, 99096 Erfurt
Uhrzeit: 9.30 Uhr bis 15.00 Uhr
Veranstalter: Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Zielgruppe: Der Einführungskurs richtet sich vorrangig an neue Leiterinnen und Leiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne bibliotheksfachliche Ausbildung in einer kommunalen öffentlichen Bibliothek.
Inhalt: In diesem Einführungskurs, der aus 3 Modulen besteht, werden Ihnen die wichtigsten Grundlagen zur Bibliotheksarbeit und zum selbstständigen, fachgerechten Führen einer öffentlichen Bibliothek vermittelt. Themenschwerpunkte: Modul 2: Bestandsauf- und Bestandsabbau, Bestandserschließung, Bibliotheksprogramme
Hinweis: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Öffentlicher Bibliotheken in Thüringen sind von der Teilnahmegebühr befreit.
Referentinnen: Mitarbeiterinnen der Landesfachstelle
Teilnehmerzahl: max. 15 Personen
Teilnahmebeitrag: je Modul 20,- Euro
Anmeldung per E-Mail an Heike Meier: meier@bibliotheken-thueringen.de

 

 

INOFROMATIONSVERANSTALTUNG ZU ONLEIHE-STATISTIK, LMSCloud UND TigerBooks

31. Januar – Haus des Buches, Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Veranstalter: Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Thüringen
Inhalt:
Auf dieser Informationsveranstaltung, die gemeinsam mit der Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken in Sachsen durchgeführt wird, erfahren Sie mehr über das Bibliotheksmanagement- System der LMSCLoud GmbH, was es bietet und welche Voraussetzungen es erfordert. Außerdem werden die statistischen Auswertungsmöglichkeiten der E-Medien mit Pentaho erläutert, etwa wie man Auswertungen und Kennzahlen erzeugen kann. Darüber hinaus wird das Angebot »TigerBooks« vorgestellt. Es werden z.B. Fragen zu den Inhalten oder zur Nutzung beantwortet.
Referenten: Marcus Schmidt, Divibib GmbH; Norbert Weinberger, LMSCloud GmbH
Anmeldung (bis 11. Januar 2018) per E-Mail an Heike Meier: meier@bibliotheken-thueringen.de