Echtzeit-Synchronisierung dänischer Bibliotheksbestände mit WorldCat

pr. – Leiden, Niederlande – 7. April 2014 – Das Dansk Bibliotekscenter (DBC) und OCLC arbeiten gemeinsam daran, den nationalen Verbundkatalog DANBIB mit WorldCat zu synchronisieren. Effekt ist die noch schnellere Sichtbarkeit dänischer Bibliotheksbestände in führenden Webseiten und Suchmaschinen weltweit.

DANBIB ist der erste Katalog, der keine OCLC-Katalogisierungs-Services nutzt und seine Datenbank in Echtzeit mit WorldCat synchronisiert. So wird der volle Nutzen der Syndizierung über WorldCat, der weltweit größten Online-Datenbank für bibliografische Datensätze, ausgeschöpft.

Der DANBIB-Katalog umfasst alle, seit 1970 in Dänemark veröffentlichten Bücher, Zeitschriften und Zeitungen, viele ältere bedeutende Zeitungs- und Zeitschriftenartikel seit 1945 sowie Revisionen seit 1990. Die Synchronisation mit WorldCat gibt Bibliotheksnutzern auf der ganzen Welt einen besseren Zugang zu diesen umfangreichen und ständig wachsenden Daten.

„Wir freuen uns auf die Implementierung und den dadurch automatisierten und schnelleren Weg der Synchronisierung unserer Daten mit WorldCat“, sagte Karin Knudsen, Product Owner bei DBC. „Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit. Das Web-Service-basierte Projekt passt zur DBC-Strategie, unsere IT-Lösungen auf eine Service-orientierte Architektur zu stützen.“

„Als einzige, wirklich globale Aggregation von Bibliotheksbeständen ist nur WorldCat in der Position, Bibliotheksbestände für eine globale Nutzerbasis verfügbar zu machen“, sagte Eric van Lubeek, Managing Director von OCLC EMEA. „Mehr als 50 gängige Verbraucher-Webseiten – von Google und Wikipedia bis Goodreads – kooperieren mit OCLC und profitieren von den WorldCat-Bibliotheksbeständen. Die Bibliotheken, die in WorldCat sichtbar sind, erhalten jährlich mehr als 17 Millionen Anfragen zu ihren lokalen Katalogen von prominenten Suchmaschinen und Verbraucher-Webseiten.“

DBC wird auch vom WorldCat Linked Data –Ansatz profitieren, der die Sichtbarkeit der Bestandsdaten der dänischen Bibliotheken in WorldCat.org erhöht. Da immer mehr Nationalbibliotheken und Bibliotheksverbünde ihre Daten in WorldCat laden, wird OCLC weitere Möglichkeiten entwickeln, lokale Bibliotheksbestände weltweit zugänglich zu machen.

Kommentare geschlossen