Die Deutsche Nationalbibliothek – gestern und heute

Frankfurt am Main. Der 106. Deutsche Bibliothekartag findet in diesem Jahr vom 30. Mai bis zum 2. Juni in Frankfurt am Main statt. Das Motto der größten Fortbildungsveranstaltung für Bibliothekare und Informationsexperten in Europa, zu dem mehr als 3.000 Besucher erwartet werden, lautet »Medien – Menschen – Märkte.« Neben den zahlreichen Vorträgen, Workshops und Diskussionen auf dem Messegelände stehen die Frankfurter Bibliotheken im Blickpunkt der Besucher – allen voran die Deutsche Nationalbibliothek (DNB). Im Folgenden wird die traditionsreiche Einrichtung von ihrer Gründung vor mehr als 100 Jahren bis zu ihrem aktuellen Sammelauftrag, der auch digitale Publikationen umfasst, vorgestellt. (Foto: davis / Fotolia)

red / 2.5.2017

Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben

*