collectionHQ kündigt Einführung auf dem deutschen Bibliotheksmarkt an

pr. – collectionHQ, der britische Anbieter für eine web-basierte Lösung zur gezielten Verbesserung des Bestandsmanagements in öffentlichen Bibliotheken, hat die bevorstehende Einführung seines Produktes auf dem deutschen Markt angekündigt.
Von Glasgow in Schottland aus hat collectionHQ sein Produkt zunächst in Großbritannien und dann 2008 in Irland auf den Markt gebracht, wo es mittlerweile in über 70 Prozent der öffentlichen Bibliotheken verwendet wird. Nach der erfolgreichen Einführung in Nordamerika im Jahr 2010, wo heute über 250 öffentliche Bibliotheken zu den Abonnenten zählen, und 2011 in Australien und Neuseeland möchte das Unternehmen seine Kundenbasis in Kontinentaleuropa – und hier zunächst in Deutschland – ausbauen.
collectionHQ freut sich sehr, dass die ekz.bibliotheksservice GmbH, Deutschlands führender Komplettanbieter für Bibliotheken, als Partner gewonnen werden konnte. Die deutsche Markteinführung fand im Rahmen der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „ekz on tour“ statt, die am 19. September 2013 in Bremen startete und am 20. November 2013 in Köln vor mehr als 85 Gästen einen begeisternden Abschluss fand.
Ian Downie, Director International Business Development bei collectionHQ, nahm zur Markteinführung Stellung: „Wir sind sehr gespannt auf das Potenzial für collectionHQ in Deutschland und freuen uns, in der ekz einen so fantastischen Partner gefunden zu haben. Als Unternehmen beeindruckt uns die ekz durch kreatives Denken, Professionalität und überzeugenden Erfolg mit hervorragendem Service und Innovationen auf dem deutschen Bibliothekssektor. Für uns war es eine hervorragende Gelegenheit, die Vertreter von Bibliotheken aus ganz Deutschland im Rahmen der fünf Veranstaltungen der Reihe ‚ekz on tour‘ kennenzulernen und unsere Erfahrungen bei der Anwendung von collectionHQ durch Bibliotheken in aller Welt weiterzugeben, um Impulse für Verbesserungen und mehr Effizienz auszulösen.“
Andreas Mittrowann, Bibliothekarischer Direktor bei der ekz, äußerte sich ebenfalls zu collectionHQ: „Ich persönlich bin von der Methodik des Evidence-Based Stock Management (EBSM) überzeugt, das von collectionHQ seit mittlerweile mehr als 20 Jahren angeboten wird, und ich freue mich, an dessen Einführung in den öffentlichen Bibliotheken mitwirken zu können. Die Veranstaltungen der Reihe „ekz on tour“ bieten eine attraktive Plattform für unsere Kunden, um Innovationen innerhalb der Bibliotheken kennenzulernen. Wir sind überzeugt, dass collectionHQ sich als wertvolles Tool auch für deutsche Bibliotheken erweisen und starkes Interesse hervorrufen wird.“

Kommentar schreiben

*