Nachrichten

Team Award Information Professionals: Studentische Teamleistungen ausgezeichnet

Berlin. Der Team Award Information Professionals (TIP) zeichnet drei studentische Teamleistungen aus, die einen innovativen Beitrag zur konkreten Lösung von Fragenstellungen der digitalen Transformation und Gestaltung der digitalen Gesellschaft in der Berufspraxis von Bibliotheken und Informationseinrichtungen liefern. 2018 geht der TIP-Award an folgende Projekte: Open Educational Resources an der Hochschule Hannover: Im Auftrag des e-Learning

[weiterlesen …]



Jetzt schon lesen: BuB-Maiausgabe in der App!

Reutlingen. Die BuB-Maiausgabe 2018 ist online – wenige Klicks genügen und die BuB-App mit ihren zahlreichen Zusatzfunktionen steht umgehend zur Verfügung. Heftschwerpunkt ist diesmal das Thema »Bibliotheks-Apps«. Apps bestimmen die digitale Welt wesentlich mit. Nicht zuletzt deshalb sollten sich Bibliotheken mit dem Phänomen beschäftigen. Die Erstellung eigener Apps ist jedoch aufwendig und in der Regel

[weiterlesen …]



Leitungswechsel in der Büchereizentrale Niedersachsen

Schlüsselübergabe in der Büchereizentrale Niedersachsen (von links): Kai-Uwe Bielefeld, Erster Vorsitzender des Büchereiverbandes Lüneburg-Stade e.V. und Landrat des Landkreises Cuxhaven; Angelika Brauns, seit dem 1. Mai Leiterin der Büchereizentrale Niedersachsen; Günter Bassen, ehemaliger Leiter der Büchereizentrale Niedersachsen. Foto: Büchereizentrale Niedersachsen

Lüneburg. Nach über 20 Jahren als Leiter der Büchereizentrale Niedersachsen und Geschäftsführer des Büchereiverbandes Lüneburg-Stade wurde Günter Bassen (63) in den Ruhestand verabschiedet. Am 1. Mai übernahm Angelika Brauns (50) seine Nachfolge. Bassen kam am 1. Oktober 1997 nach Lüneburg. Unter seiner Leitung wurden die Angebote der Büchereizentrale kontinuierlich ausgebaut und professionalisiert. Mit Gespür für

[weiterlesen …]



Lesen Sie BuB zum Vorteilspreis!

Reutlingen. Auszubildende, Studierende und Mitglieder der bibliothekarischen Verbände ALBAD, BIS, BVÖ, VÖB, BVS und VDB können die Fachzeitschrift BuB zum Vorteilspreis lesen und sparen so mit dem Vorteilsabo 50 Prozent. BuB gehört seit 70 Jahren zu den wichtigsten bibliothekarischen Fachzeitschriften und erscheint als gedrucktes Heft, als erweiterte E-Paper-Ausgabe in der App und als Nachrichtenportal im

[weiterlesen …]



Dieter Baacke Preis ausgeschrieben

Bielefeld. Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bundesweit beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus. Ziel ist es, herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden aktiver Medienarbeit zu würdigen und bekannt zu machen, die Kindern, Jugendlichen und

[weiterlesen …]



BuB-Aprilausgabe ab sofort in der BuB-App verfügbar

Reutlingen. Die Aprilausgabe von BuB kann ab sofort in der BuB-App gelesen werden. Aktueller Heftschwerpunkt ist diesmal das Thema »Ethik«. Eine bibliothekarische Berufsethik ist kein Luxus, sondern eine wichtige Richtschnur für die praktische Arbeit in einer zunehmend komplexeren Informationswelt. Für die neuen Ethischen Grundsätze der BID gibt es deshalb im BuB-Schwerpunkt viel Lob – aber auch Kritik: unter

[weiterlesen …]



Fortbildung: Virtuelle Angebote in der Hochschullehre

Hannover. Auf Initiative der Kultusministerkonferenz (KMK) veranstalten die Technische Informationsbibliothek, die Deutsche Digitale Bibliothek, die Leibniz Universität Hannover und das E-Learning Academic Network (ELAN) im Rahmen der Strategie »Bildung in der digitalen Welt« am 28. und 29. Mai 2018 eine zweitägige Fortbildung im Leibnizhaus in Hannover. Im Fokus stehen an diesen beiden Tagen die vielfältigen Formate

[weiterlesen …]



Zukunftskonzepte für Schleswig-Holsteins Bibliotheken

  Rendsburg. Unter dem Motto »Bibliothek als Ort« hat Mitte März in Rendsburg einer der bedeutendsten regionalen Fachkongresse für den Bibliotheksbereich stattgefunden. Rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Öffentlichen Bibliotheken kamen aus Norddeutschland und Süddänemark zusammen, um sich über aktuelle Themen und Konzepte rund um die Zukunft der Bibliotheken zu informieren. In seiner Eröffnungsrede betonte

[weiterlesen …]



»Notfallverbund der Kölner Archive und Bibliotheken« gegründet

Notfallverbund der Kölner Archive und Bibliotheken, Stadtarchiv Köln, ZB MED, Köln

  21 Kölner Einrichtungen in privater, städtischer, staatlicher und kirchlicher Trägerschaft haben einen »Notfallverbund der Kölner Archive und Bibliotheken« gegründet. Wie die ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften mitteilte haben sich die Einrichtungen auf Aufgaben und Maßnahmen zur Notfallvorsorge geeinigt, um im Katastrophenfall schriftliches Kulturgut retten zu können. Zahlreiche weitere deutsche Städte und Regionen haben bereits

[weiterlesen …]



IALL Annual Course 2018: Bewerbungen für Stipendien bis Mai möglich

IALL Annual Course

  Die »International Association of Law Libraries« (IALL) veranstaltet vom 30. September bis 3. Oktober 2018 ihren 37. IALL Annual Course in Luxemburg. Interessierte können sich für ein sogenanntes »Regular«-Stipendium oder ein »Members-Only«-Stipendium in Höhe von bis zu 2 000 US-Dollar bewerben, um die Kosten für den Jahreskurs zu decken. Dazu sollten die Online-Bewerbungsformulare unter http://iall.org/scholarship-information/

[weiterlesen …]