Nachrichten

DINI legt Thesen zur Digitalisierung von Forschung und Lehre vor

Mit ihren »Thesen zur Informations- und Kommunikationsinfrastruktur der Zukunft« legt die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) ein neues Positionspapier zur Digitalisierung in Forschung und Lehre vor. Wie die DINI mitteilt, stellt die rasant fortschreitende Digitalisierung in Forschung und Lehre Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen vor vielfältige Herausforderungen. Beispielsweise würden  Forschende, Lehrende und Studierende innovative, möglichst zeit-

[weiterlesen …]



Achim Bonte wird neuer Generaldirektor der SLUB

Achim Bonte, SLUB Dresden, Dresden, Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden

  Sachsens Staatsregierung hat in ihrer Sitzung vom 15. Mai zugestimmt, dass Achim Bonte künftiger Generaldirektor der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) wird. Er folgt damit auf Thomas Bürger, der die Bibliothek seit 2003 leitet. Bonte kam im Jahr 2006 aus Heidelberg, wo er als stellvertretender Direktor der Universitätsbibliothek tätig war, nach

[weiterlesen …]



Doppelspitze von ZB MED komplett

ZB MED, Dietrich Rebholz-Schuhmann, Gabriele Herrmann-Krotz

  Seit dem 1. Mai 2018 ist Dietrich Rebholz-Schuhmann Wissenschaftlicher Leiter von ZB MED– Informationszentrum Lebenswissenschaften. Zugleich hat er seine Tätigkeit als Professor für Informationserschließung, -aufbereitung und -versorgung an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln aufgenommen. Wie die Fachbibliothek für Medizin mitteilt, werde mit dieser gemeinsamen Berufung die Kooperation mit der Universität Köln sichtbar.

[weiterlesen …]



Team Award Information Professionals: Studentische Teamleistungen ausgezeichnet

Berlin. Der Team Award Information Professionals (TIP) zeichnet drei studentische Teamleistungen aus, die einen innovativen Beitrag zur konkreten Lösung von Fragenstellungen der digitalen Transformation und Gestaltung der digitalen Gesellschaft in der Berufspraxis von Bibliotheken und Informationseinrichtungen liefern. 2018 geht der TIP-Award an folgende Projekte: Open Educational Resources an der Hochschule Hannover: Im Auftrag des e-Learning

[weiterlesen …]



Jetzt schon lesen: BuB-Maiausgabe in der App!

Reutlingen. Die BuB-Maiausgabe 2018 ist online – wenige Klicks genügen und die BuB-App mit ihren zahlreichen Zusatzfunktionen steht umgehend zur Verfügung. Heftschwerpunkt ist diesmal das Thema »Bibliotheks-Apps«. Apps bestimmen die digitale Welt wesentlich mit. Nicht zuletzt deshalb sollten sich Bibliotheken mit dem Phänomen beschäftigen. Die Erstellung eigener Apps ist jedoch aufwendig und in der Regel

[weiterlesen …]



Leitungswechsel in der Büchereizentrale Niedersachsen

Schlüsselübergabe in der Büchereizentrale Niedersachsen (von links): Kai-Uwe Bielefeld, Erster Vorsitzender des Büchereiverbandes Lüneburg-Stade e.V. und Landrat des Landkreises Cuxhaven; Angelika Brauns, seit dem 1. Mai Leiterin der Büchereizentrale Niedersachsen; Günter Bassen, ehemaliger Leiter der Büchereizentrale Niedersachsen. Foto: Büchereizentrale Niedersachsen

Lüneburg. Nach über 20 Jahren als Leiter der Büchereizentrale Niedersachsen und Geschäftsführer des Büchereiverbandes Lüneburg-Stade wurde Günter Bassen (63) in den Ruhestand verabschiedet. Am 1. Mai übernahm Angelika Brauns (50) seine Nachfolge. Bassen kam am 1. Oktober 1997 nach Lüneburg. Unter seiner Leitung wurden die Angebote der Büchereizentrale kontinuierlich ausgebaut und professionalisiert. Mit Gespür für

[weiterlesen …]



Lesen Sie BuB zum Vorteilspreis!

Reutlingen. Auszubildende, Studierende und Mitglieder der bibliothekarischen Verbände ALBAD, BIS, BVÖ, VÖB, BVS und VDB können die Fachzeitschrift BuB zum Vorteilspreis lesen und sparen so mit dem Vorteilsabo 50 Prozent. BuB gehört seit 70 Jahren zu den wichtigsten bibliothekarischen Fachzeitschriften und erscheint als gedrucktes Heft, als erweiterte E-Paper-Ausgabe in der App und als Nachrichtenportal im

[weiterlesen …]



Dieter Baacke Preis ausgeschrieben

Bielefeld. Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnen die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bundesweit beispielhafte Projekte der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit in Deutschland aus. Ziel ist es, herausragende medienpädagogische Projekte und Methoden aktiver Medienarbeit zu würdigen und bekannt zu machen, die Kindern, Jugendlichen und

[weiterlesen …]



Eine kritische Würdigung der neuen Berufsethik der BID

  Im Oktober 2017 hat Bibliothek und Information Deutschland (BID) die Neufassung seiner Ethischen Grundsätze beschlossen und im Novemberheft von BuB der bibliothekarischen Öffentlichkeit zugänglich gemacht.[1] Damit hat BID eine für Deutschland vergleichsweise junge Tradition fortgesetzt. Während die älteste bibliothekarische Berufsethik in den USA 1938/39 verabschiedet wurde, ist das Gros der inzwischen über 70 nationalen

[weiterlesen …]



BuB-Aprilausgabe ab sofort in der BuB-App verfügbar

Reutlingen. Die Aprilausgabe von BuB kann ab sofort in der BuB-App gelesen werden. Aktueller Heftschwerpunkt ist diesmal das Thema »Ethik«. Eine bibliothekarische Berufsethik ist kein Luxus, sondern eine wichtige Richtschnur für die praktische Arbeit in einer zunehmend komplexeren Informationswelt. Für die neuen Ethischen Grundsätze der BID gibt es deshalb im BuB-Schwerpunkt viel Lob – aber auch Kritik: unter

[weiterlesen …]