bibTalk Stuttgart findet am 10. und 11. September statt

bibTalk Stuttgart, Stuttgart, HdM StuttgartStuttgart. Am 10. und 11. September 2018 findet erstmalig der bibTalk Stuttgart unter dem Motto »Medien – Zukunft – Lernen« an der Hochschule der Medien (HdM) statt. Die Konferenz mit Workshop-Charakter wird von Studierenden der Fachrichtungen Bibliotheks- und Informationsmanagement, Wirtschaftsinformatik und Informationsdesign der Hochschule organisiert und durchgeführt und dreht sich primär um die Entwicklungen, Chancen und Potentiale von Bibliotheken.

Im Vordergrund des bibTalks soll die Erlebbarkeit der Zukunftsperspektiven für Bibliotheken stehen. Dabei soll es bei den Veranstaltungen unter anderem auch Möglichkeiten zum Ausprobieren und Erleben geben. Während der beiden Tage sollen Themen wie Arbeit 4.0, Wissensmanagement, die Bibliothek als Dritter Ort oder die Neuausrichtung der Ausbildung in Workshops und Exkursionen erörtert werden.

Die inhaltliche und fachliche Betreuung des bibTalk Stuttgart findet durch Richard Stang und Tobias Seidl statt. Beide lehren seit mehreren Jahren an der Hochschule der Medien. Stang hat seinen Schwerpunkt in den Bereichen Medienwissenschaft, Medienpädagogik, Lernwelten und ist einer der Leiter des »Learning Research Centers« sowie des »Instituts für angewandte Kindermedienforschung«. Seidl lehrt im Bereich Schlüssel- und Selbstkompetenzen. Zuvor war er Leiter des Didaktikzentrums der Hochschule der Medien.

Die Anmeldung ist ab sofort unter http://bibtalk-stuttgart.de/?page_id=258 möglich.

red  / 27.07.2018

 

Schlagworte: , , ,

Kommentare geschlossen