Bibliotheca übernimmt die Aturis Group

Die Bibliotheca-Gruppe hat die Übernahme der Aturis Group, einem führenden Anbieter von Bibliothekslösungen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland, bekanntgegeben.

Aturis wurde im Jahr 2002 gegründet und hat Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Seit der Gründung konnte das Unternehmen einen soliden und vielfältigen Kundenstamm aufbauen. Die Erfolge sind nicht zuletzt dem engagierten Aturis-Team und dessen Know-how über komplexe Installationen von Mitarbeiterstationen bis hin zu kompletten Rückgabe- und Sortieranlagen zu verdanken.

Die Unternehmen Aturis Netherlands BV und Aturis Belgium BvbA formen mit sofortiger Wirkung Teil der Bibliotheca Gruppe und werden ihre Tätigkeit als lokale Bibliotheca-Niederlassungen aufnehmen, während die Aturis Deutschland GmbH mit Bibliotheca Germany fusionieren wird. Alle Geschäftseinheiten haben unbeschränkten Zugriff auf den gesamten Produktkatalog von Bibliotheca, wobei die Integration der bestehenden Aturis-Produkte in die Hauptproduktlinie bereits begonnen hat.

Thomas Aufermann, Geschäftsführer der Bibliotheca-Gruppe für Mitteleuropa, wird die neuen Unternehmenszweige leiten und kommentiert: „Die funktionelle und technische Synergie unserer Teams und unsere größere Reichweite auf dem Markt stellen sowohl für uns als auch für unsere Kunden eine einmalige Gelegenheit dar.“

Der Geschäftsführer von Aturis, Wim Markus, der ebenfalls Mitglied des mitteleuropäischen Teams von Bibliotheca sein wird, fügt hinzu: „Für uns bietet die Entscheidung, Teil des weltweiten Marktführers für Bibliothekstechnologien zu werden, die einmalige Möglichkeit, unsere Geschäftstätigkeit auszuweiten und unseren Kunden eine größere Produktvielfalt anzubieten. Schon bei den ersten Gesprächen zwischen den Unternehmen wussten wir instinktiv, dass dies der richtige Schritt für unsere Kunden und Mitarbeiter sein würde. Wir freuen uns bereits alle auf die Gespräche mit unseren Kunden, um ihnen mit den neuen und sehr interessanten Lösungen einen noch größeren Mehrwert für die bereits installierten Anlagen bieten zu können.“

Der Geschäftsführer der Bibliotheca-Gruppe, Jim Hopwood, fügt hinzu: „Die Integration von Aturis in die Bibliotheca-Gruppe ermöglicht es uns, unsere Angebote und Dienstleistungen auf dem niederländischen und belgischen Markt erheblich zu verbessern und unsere Führungsposition in Deutschland weiter auszubauen.“

Für die Kunden von Aturis bedeutet die Übernahme keinerlei Änderungen ihrer bestehenden Support- und Wartungsverträge, da alle bestehenden Produkte wie bisher weiter unterstützt werden. Alle Kunden haben nun aber auch Zugriff auf die Produkte der Bibliotheca-Gruppe und profitieren zudem von den verlängerten Servicezeiten, zusätzlichen technischen Außendienstmitarbeitern und den Erfahrungen eines weltweiten Teams. (8.1.2015)

Kommentare geschlossen