BibCamp 2015 in Leipzig

Bereits zum achten Mal findet im kommenden Jahr das BibCamp statt. Wie die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig mitteilt wird das Camp am 17. Und 18. April in Leipzigveranstaltet. Wie immer gebe es gibt keine Zuschauer, sondern ausschließlich Teilnehmer, denn die einzelnen Diskussionsthemen werden nicht vorher, sondern gemeinsam vor Ort festgelegt. Seit dem ersten BibCamp 2008 stehe hierbei der Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen und Trends im bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Bereich im Vordergrund, heißt es seitens der HTWK.

Gastgeberin ist dieses Mal die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Unterstützt wird das studentische Organisationsteam unter Leitung von den HTWK-Dozenten Kerstin Keller-Loibl und Stefan Frank sowie von einer ganzen Reihe Leipziger Bibliotheken: der Deutschen Nationalbibliothek, der Deutschen Zentralbibliothek für Blinde, der Universitätsbibliothek, der Bibliothek des Evangelischen Schulzentrums Leipzig, den Leipziger Städtischen Bibliotheken sowie der HTWK-Bibliothek.

Die Anmeldung ist für alle Interessierten ab Januar 2015 möglich. Weitere Informationen demnächst unter http://bibcamp.wordpress.com/. Die Teilnahme am BibCamp ist kostenfrei. (red / 16.11.2014)

Kommentare geschlossen