Archiv für Dezember 2017

Nachwuchsstipendium für den IFLA-Weltkongress 2018

Berlin. Studierende, Referendare und Berufseinsteiger erhalten die Möglichkeit, am 84. IFLA Weltkongress Bibliothek und Information vom 24. bis 30. August 2018 in Kuala Lumpur, Malaysia, teilzunehmen. Drei Stipendien werden für die Teilnahme am IFLA-Weltkongress und die Mitarbeit im Übersetzer-/Reporterteam vor Ort in Kuala Lumpur vergeben. Das Angebot richtet sich an Studierende ab dem dritten Fachsemester,

[weiterlesen …]



Geflüchtete als KollegInnen – Zukunftschance Ausbildung in der Stadtbibliothek Bremen

  Öffentliche Bibliotheken bieten erfolgreich schon seit vielen Jahren interkulturelle Angebote für ihre KundInnen aus verschiedensten Kulturen an. Aktuell wächst das Verständnis dafür, dass neben diesen Angeboten auch die Vielfalt in den eigenen Teams ein großes Potenzial mit sich bringt. Doch Menschen mit Migrationshintergrund für einen Ausbildungsberuf zu gewinnen, der selbst den wenigsten Deutschen bekannt

[weiterlesen …]



»Dezembergeschichten« fördern Vorlesekultur in der Adventszeit

Weihnachtsgeschichten in den Bibliotheken Schlweswig-Holsteins

Rendsburg. Pünktlich zum 1. Dezember ist in Schleswig-Holstein die landesweite Vorleseinitiative »Dezembergeschichten« der Büchereizentrale Schleswig-Holstein gestartet. Seit 2006 fördert die Initiative die Vorlesekultur in den Wochen vor Weihnachten und leistet einen Beitrag zur Stärkung von Lesemotivation und Lesefreude bei Kindern. 475 Exemplare der diesjährigen Dezemberbücher wurden in den vergangenen Wochen über die Büchereizentrale bezogen. Sie

[weiterlesen …]



»Demokratieführungen« in der Stadtbibliothek Duisburg

Demokratieführungen, Stadtbibliothek Duisburg, Intertkulturelle Bibliotheksarbeit

»Demokratieführungen« in der Stadtbibliothek Duisburg sind ein Angebot zur Förderung der Demokratie, kulturellen Vielfalt, Presse- und Meinungsfreiheit für Flüchtlinge sowie Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund in Kooperation mit Schulen. Was hinter dem erfolgreichen Konzept steckt, erklärt Initiator Yilmaz Holtz-Ersahin im folgenden Beitrag. Duisburg ist geprägt von Sprachen- und Kulturenvielfalt. Der Anteil der Migrantinnen und Migranten

[weiterlesen …]