Archiv für Juli 2016

Bibliothek des Ärztlichen Vereins Hamburg von Schließung bedroht

Bibliothek

  Hamburg. In der Januarausgabe 2016 (Seite 52 ff.) berichtete BuB ausführlich über die Bibliothek des Ärztlichen Vereins in Hamburg. Der Vorstand der Ärztekammer Hamburg hat nun beschlossen, die Einrichtung zum 31. Dezember 2017 zu schließen. Die bisherigen Serviceleistungen Literaturrecherche und Literaturbestellung für Mitglieder der Ärztekammer sollen dann eingestellt werden. Neuanschaffungen von Fachliteratur wird es

[weiterlesen …]



Call for Papers für den Bibliothekartag

Frankfurt am Main. Vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2017 findet in Frankfurt am Main der 106. Deutsche Bibliothekartag statt. Veranstalter sind der r Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) und der Berufsverband Information Bibliothek (BIB). Das Motto der größten und zentralen Fortbildungsveranstaltung für das deutsche und europäische Bibliothekswesen lautet 2017 »Medien – Menschen

[weiterlesen …]



Innovationspreis 2017: Call for Papers

Die Kommission für Ausbildung und Berufsbilder des Berufsverbands Information Bibliothek (BIB) lädt Sie, in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift »B.I.T. online«, ein, Ihre Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten oder Ihre (Studien-)Projekte aus dem Bereich Bibliothek, Information und Dokumentation auf dem Bibliothekartag vom 30. Mai bis 2. Juni 2017 in Frankfurt am Main persönlich vorzustellen. Von den eingereichten

[weiterlesen …]



Sonderbestand der UB Mainz wird auf geraubtes Kulturgut geprüft

Kulturgut

Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste unterstützt die dezentrale Suche nach verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut während der nationalsozailistischen Diktatur. Es versteht sich national und international als zentraler Ansprechpartner zu Fragen unrechtmäßiger Entziehungen von Kulturgut in Deutschland im 20. Jahrhundert. Kürzlich hat hat Zentrum 15 Projekte ausgewählt, die mit insgesamt 1,5 Millionen Euro gefördert werden sollen. Wie die Johannes

[weiterlesen …]



Bibliotheksgesetz in Schleswig-Holstein verabschiedet

Bibliotheksgesetz

  Schleswig-Holstein hat ein eigenes Bibliotheksgesetz. Mit den Stimmen der Regierungskoalition aus SPD, Grünen und Südschlesischem Wählerverbund (SSW) sowie Teilen der Piraten verabschiedete der Landtag am Freitag, 22. Juli 2016, den von Kulturministerin Anke Spoorendonk (SSW) erarbeiten Gesetzentwurf. Nach Angaben des Landesparlaments sollen das Bibliothekswesen auf eine eigenständige Grundlage gestellt und die Bestände dauerhaft gesichert

[weiterlesen …]



Het Eemhuis: Ein Bibliothekskonzept für die nächste Generation

Eemhuis, Amersfoort, Neutelings Riedijk architecten

  Der Beitrag stellt am Beispiel des Het Eemhuis die Bibliothekslandschaft der Stadt Amersfoort und ihrer Umgebung vor. Hier lässt sich anschaulich zeigen, auf welche Art und Weise sich niederländische Bibliotheken von der traditionellen Funktion der Buchausleihe zu Einrichtungen gewandelt haben, die Zentren für informelle Bildung und persönliche Entwicklung sind, deren Aktivitäten den sozialen Aspekt

[weiterlesen …]



Franziskaner in Würzburg verkleinern ihre Bibliothek

Franziskaner

  Die bevorstehende große Baumaßnahme am Würzburger Franziskanerkloster macht eine grundlegende Neuausrichtung der ordenseigenen Bibliothek notwendig. Das teilte die Pressestelle des Bischöflichen Ordinariats Würzburg mit. In Zusammenarbeit mit der Diözesanbibliothek Würzburg wird demnach der Bestand deutlich reduziert. Die nicht mehr benötigten Bücher werden an einen Großantiquar übergeben, der auf die Verwertung ganzer Bibliotheken spezialisiert ist.

[weiterlesen …]



Zukunftsstrategie für Berliner Öffentlichen Bibliotheken vorgestellt – Kritik aus Oposition

Zukunftsstrategie

  Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat eine Zukunftsstrategie für die Öffentlichen Bibliotheken der Stadt. Am 18. Juli stellte er die Ergebnisse gemeinsam mit Volker Heller von der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB), und Cerstin Richter-Kotowski, der Vorsitzenden der Verbundkonferenz der Öffentlichen Bibliotheken, vor. Wie die »Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten« mitteilt, umfasst die Strategie vier

[weiterlesen …]



Neue Entgeltordnung: Durchbruch bei der Eingruppierung

PDF: Vergleich der Tätigkeitsmerkmale für Bibliotheken PDF: Vergleich der VKA-Tätigkeitsmerkmale für Bibliotheken   Als letzter der drei großen öffentlichen Arbeitgeber hat sich nun auch die VKA, die »Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände«, im Rahmen der diesjährigen Tarifrunde mit ver.di auf eine Entgeltordnung (EGO) geeinigt. Sie tritt am 1. Januar 2017 in Kraft und stellt für Bibliotheksbeschäftigte

[weiterlesen …]



BuB jetzt auch als App für Smartphone und Tablet-PC

App

Reutlingen. Die Fachzeitschrift »BuB – Forum Bibliothek und Information« steht für aktuelle, hintergründige und meinungsstarke Nachrichten aus der Welt der Bibliotheken. Einige Nachrichten gehen mit der BuB-App jetzt neue Wege: in Form von Videos, Audioaufzeichnungen oder Bildergalerien. Ab Juli 2016 erscheint die Fachzeitschrift als digitale App für Smartphone und Tablet-PC – zusätzlich zum gedruckten Heft.

[weiterlesen …]