Archiv für April 2015

„BIBNET-Onleihe“ im Kreis Mettmann immer beliebter

Kreis Mettmann. Seit über sechs Jahren betreiben neun der zehn Stadtbibliotheken im Kreis Mettmann die „BIBNET-Onleihe“, die so genannte „virtuelle Zweigstelle“ der Öffentlichen Bibliotheken. Insgesamt stehen über 16000 E-Medien zum kostenfreien Download zur Verfügung. Voraussetzung ist lediglich ein aktiver Ausweis in einer der beteiligten Bibliotheken Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim, Velbert und Wülfrath.

[weiterlesen …]



filmolux bookcover: Vom Taschenbuch zum Hardcover

pr. – Mit dem filmolux bookcover bringt Neschen eine neue selbstklebende Buchschutzfolie im fertigen Zuschnitt für Taschenbücher auf den Markt. Das Produkt verstärkt und schützt den Buchumschlag mit einer Hart-PVC-Folie und schützt den Buchrücken mit einer flexiblen Weich-PVC-Folie. Das Ergebnis ist ein robuster Einband, der das Buch stabilisiert und vor Knicken bewahrt – ganz ähnlich

[weiterlesen …]



Life-Science-Datenbanken und signifikante Patentinformation auf der STN Plattform

pr. – Die STN-Partner Chemical Abstracts Service (CAS) und FIZ Karlsruhe haben die großen internationalen Datenbanken zu Biomedizin, Agrar- und Lebensmittelwissenschaften auf die neue STN-Plattform gebracht und damit das Angebot an weltweiter Patentinformation signifikant erweitert. Das aktuelle Release bringt nicht nur neue Inhalte, sondern auch neue Funktionen für noch präzisere Suchen mit. Das moderne, neue

[weiterlesen …]



8. Bibliothekssymposium in Wildau „Innovation und RFID“

Wildau. Am 8./9. September findet auf dem brandenburgischen Hochschulcampus südlich von Berlin das 8. Wildauer Bibliothekssymposium zu „Innovation und RFID“ statt. Diesjährige erste Themen von Referenten aus Zürich, Konstanz, Göttingen, Hamm, Bielefeld, Berlin bis Hamburg sind: Innovationsmanagement, ETHorama, agiles Projektmanagement, Serendipität in Discovery-Systemen, Open Source Burnout, Streaming-Dienste, iBeacon – orientierte Indoor-Lokalisierung, Hochschule ohne Bibliothek, Einrichtung

[weiterlesen …]



„Nacht der Bibliotheken“ ‒ 200 Bibliotheken in NRW boten bewegendes Programm

  Die „Nacht der Bibliotheken“ ist für die Bibliotheken in Nordrhein-Westfalen mittlerweile zur Institution geworden. Alle zwei Jahre organisiert der Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e.V. (vbnw) diese Großveranstaltung, an der regelmäßig rund 200 Bibliotheken, vorwiegend Öffentliche und Kirchliche, und weit mehr als 50.000 Besucherinnen und Besucher teilnehmen.  Alle zwei Jahre setzen die Teams

[weiterlesen …]



Internationale Dokumentenlieferung der ZBW nun auch in digitaler Form

pr. – Kopienbestellungen über WorldShare® ILL in Anbindung an MyBib eDoc® und MyBib eL® können schnell, in hoher Qualität und urheberrechtskonform realisiert werden. Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW) mit ihren beiden Standorten in Kiel und Hamburg sammelt internationale Fachliteratur zu Wirtschaftswissenschaften. Der Bestand von über 4 Millionen Bänden und 31.000 laufend

[weiterlesen …]



Fachtagung Biblio-Trend tourt im April und Mai durch neun Städte

Böhl-Iggelheim.  Bereits zum 11. Mal tourt die Bibliothekstagung Biblio-Trend vom 21. bis 24. April und vom 4. bis 8. Mai mit aktuellen Trendthemen durch neun Städte in Deutschland und Österreich. Kurze Anfahrtswege und eine kostenlose Teilnahme sollen nach Angaben des Veranstalters OCLC möglichst vielen Bibliotheksmitarbeitern ermöglichen, an der Tagung teilzunehmen und damit ihre Einrichtung auf

[weiterlesen …]



Feig Electronic Inventur-Praxistest bestanden: 39 Bücher in einer Minute mit Feig RFID-Lesegerät gelesen

pr. – Die Inventur der Lehrbuchsammlung der TH Wildau mit fast 15 000 Medien gleicht einer logistischen Mammutaufgabe. Die größte Fachhochschule Brandenburgs ist die erste Institution, die die Einführung von RFID in Bibliotheken wissenschaftlich begleitet hat. Bei einer Teilinventur im Jahr 2014 hat sie den Handheld ID ISC.PRH200 Blade Reader von Feig Electronic auf Herz und

[weiterlesen …]



ZB MED veröffentlicht Strategie 2020

Köln. Bibliotheken stehen durch den digitalen Wandel vor großen Herausforderungen. Klassische Bereiche der Bibliotheksarbeit wie die Volltextversorgung auf Papier treten in den Hintergrund, während die digitale Bereitstellung von Informationen für Wissenschaft und Forschung immer wichtiger wird. Das ZB MED – Leibniz-Informationszentrum Lebenswissenschaften hat aus diesem Grund eine neue Strategie mit der Perspektive für das Jahr

[weiterlesen …]



Erfolgreiche Verhandlungen um SPIE Digital Library

Hannover. Zum 1. Januar ist die Allianz-Lizenz für die SPIE Digital Library gestartet, die die Technische Informationsbibliothek (TIB) mit SPIE (Internationale Gesellschaft für Optik und Photonik) verhandelt hat. Die SPIE Digital Library beinhaltet 420 000 wissenschaftliche Beiträge aus Konferenzbänden, Fachzeitschriften und E-Books, unter anderem aus den Themengebieten Optik, Photonik, Biomedizin und Mikroelektronik. Der jährliche Zuwachs

[weiterlesen …]